Willkommen im eprimo Redaktionsservice

Sie möchten über eprimo oder den Wettbewerbsmarkt für Strom und Gas berichten? Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrer journalistischen Arbeit mit aktuellen Presseinformationen und Hintergrundmaterial. Hier finden Sie Texte, Grafiken und Bilder zu Ihrer freien Verwendung. Nutzen Sie unseren Online-Service oder sprechen Sie uns an.

Pressemitteilungen

In unserem Pressebereich informieren wir Sie über alle Neuigkeiten zu unseren Aktivitäten und Produkten sowie zu unseren Engagements. Medienpartner tragen sich im Presseverteiler ein und erhalten Pressematerial (Texte, Grafiken, Bilder) automatisch per Mail. Im Medienbereich stehen zudem Bilddaten und Studien zum Download bereit.

Superbrands Germany

eprimo bleibt eine der erfolgreichsten Marken Deutschlands

  • eprimo seit 2014 „Superbrand“
  • 15.000 Marken gesichtet
  • 50 Top-Marken ausgezeichnet

Neu-Isenburg, 19. August 2020. Insgesamt 15.000 Marken standen für den Superbrand-Award 2020/2021 auf dem Prüfstand. Nominiert für den Titel „Superbrand Germany“ wurden davon 1.350. Sie werden von einer hochkarätig besetzten Jury beurteilt, die nun die ersten elf von insgesamt 50 ausgezeichneten Superbrands veröffentlicht hat: eprimo gehört erneut zu den Top-Marken in Deutschland.

Der Ökostrom- und Ökogasanbieter steht seit 2014 durchgehend auf dem Siegerpodest. Das schafften bisher nur 15 besonders starke Marken, neben eprimo unter anderem Aral, der FC Bayern, Miele und Playmobil. Zu den Bewertungskriterien zählen Markendominanz, Kundenbindung und Goodwill sowie Langlebigkeit und Markenakzeptanz. eprimo gehört zu den elf Marken, die als erste die Jury überzeugen konnten und mit dem Titel Superbrand ausgezeichnet werden. „Hinter dem Erfolg stehen die Leistungen aller Mitarbeitenden bei eprimo – ihre Begeisterung und ihr Engagement erfüllen die Marke eprimo mit Leben. Daher gilt ihnen unser ganz besonderer Dank“, betont Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Als Superbrands werden weltweit die erfolgreichsten Marken mit höchstem Ansehen und Marktwert bezeichnet, die selbst in wirtschaftlich schwierigen Zeiten durch Qualität, Beständigkeit und Kundentreue überzeugen. Superbrands bieten nach Einschätzung der Jury ein so hohes Maß an Qualität, sind so anziehend und vertrauenswürdig, dass sie bei Kunden und Verbrauchern sogar Gefühle der Zuneigung und Loyalität hervorrufen.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Ökostrom- und Ökogas-Angebote im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von grüner Energie.

PDF downloaden

Studie zur Nachhaltigkeit von Unternehmen

eprimo auf Platz 1 der Energieversorger

  • eprimo erhält Auszeichnung „Deutschlands beste Nachhaltigkeit“
  • Großer Abstand zum Zweitplatzierten
  • 59 Millionen Verbraucherstatements im Internet ausgewertet

Neu-Isenburg, 6. August 2020. Für Verbraucher gewinnt das Thema „Nachhaltigkeit“ zunehmend an Gewicht. Welche Firmen und Marken diesen Kundenerwartungen entsprechen – dieser Frage sind DEUTSCHLAND TEST und das Institut für Management und Wirtschaftsforschung (IMWF) in einer groß angelegten Studie auf den Grund gegangen. Bei den Energieversorgern ist der Ökostrom- und Ökogasanbieter eprimo aus Verbrauchersicht klar die Nummer 1 im Test – mit großem Abstand zum Branchenfeld. eprimo erhält dafür die Auszeichnung „Deutschlands beste Nachhaltigkeit“ (Focus, Heft 32/2020).

Umweltschutz und ein ressourcenschonender Umgang mit Rohstoffen werden im Bewusstsein der Bürger immer wichtiger. Unternehmen müssen deshalb nachhaltig agieren, wenn sie ihr Ansehen bei den Kunden festigen möchten. Für die Studie ließen DEUTSCHLAND TEST und IMWF von April 2019 bis März 2020 rund 59 Millionen Verbraucherstimmen zum Thema Nachhaltigkeit im Internet erfassen und auswerten. Die Ergebnisse zeigen, welche der 24.000 untersuchten Marken und Unternehmen aus Sicht der Verbraucher wirklich spitze sind. Der Energiediscounter eprimo setzte als Bester den Benchmark für die Branche der Energieversorger. „‚Grüne Energie für alle‘ möglich zu machen, kommt bei den Kunden an. Diese Auszeichnung ist für uns Anerkennung und Ambition zugleich, unseren Weg konsequent weiterzugehen“, sagt Jens-Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Die Macher der Studie von DEUTSCHLAND TEST und IMWF betonen, dass „viele Menschen ein feines Gespür dafür oder persönliche Erfahrungen gesammelt haben, wer sich in puncto Nachhaltigkeit engagiert und wer nicht.“ Die Bereitschaft, ein Produkt zu kaufen, sei zu 60 Prozent von der Wahrnehmung des Unternehmens abhängig – und nur zu 40 Prozent vom Produkt selbst oder vom Preis.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Ökostrom- und Ökogas-Angebote im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von grüner Energie.

PDF downloaden

DEUTSCHLAND TEST

eprimo erneut „Kundenliebling“

  • Fokus auf Preis, Service und Qualität
  • 20.000 Marken aus mehr als 200 Branchen auf dem Prüfstand

Neu-Isenburg, 29. Juli 2020. Zum fünften Mal in Folge erhält der Ökostrom- und Ökogasanbieter eprimo das Siegel „Kundenliebling“ in Gold (Focus-Money, Heft 31/2020). DEUTSCHLAND TEST hat für die Studie umfangreiche Onlinequellen nach Einträgen zu 20.000 Marken und Unternehmen aus mehr als 200 Branchen durchforstet und diese analysiert. Die Besten jeder Branche wurden mit dem Prädikat „Kundenliebling“ in Gold ausgezeichnet, gefolgt von Silber- und Bronzeplatzierungen.

Die Daten für die Studie „Kundenliebling im Alltag“ entstammen deutschsprachigen Onlinequellen – neben Social-Media-Kanälen unter anderem News-Seiten, Foren und Blogs. Sie wurden hinsichtlich ihrer Aussagen zu den Bereichen Preis, Service und Qualität analysiert. Um das Ansehen eines Unternehmens bewerten zu können, wurden auch Emojis und Likes miteinbezogen. Die Studie erfasst damit die Aspekte der Kundenbindung besonders umfassend. In der Sparte der Energieversorger erhielt eprimo die höchste Auszeichnung und zählt damit zum Kreis der „5-Jahres-Sieger“ – nur wenige Unternehmen stehen seit 2016 ununterbrochen ganz oben auf dem Treppchen. „Die wiederholte Auszeichnung zeigt, dass unser Leistungsniveau mit den Erwartungen und Wünschen der Kunden Schritt hält – das ist eine besonders wertvolle Bestätigung für unseren Anspruch, den Kunden in den Mittelpunkt zu stellen“, sagt Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Ökostrom- und Ökogas-Angebote im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von grüner Energie.

PDF downloaden

Ökostrom direkt vom Erzeuger

eprimo baut deutschlandweite Grünstromcommunity auf

  • eprimo vernetzt Ökostromproduzenten und Verbraucher
  • Ökostrom aus dezentralen Anlagen
  • Faire Konditionen für Grünstromerzeuger – günstiger Ökostrom für Verbraucher

Neu-Isenburg, 23. Juli 2020. Mit der eprimo Grünstromcommunity führt der Ökostrom- und Ökogasanbieter Verbraucher, die nachhaltig grünen Strom beziehen wollen, unmittelbar mit Produzenten von nachhaltig erzeugtem Ökostrom zusammen. Der Strom für die eprimo Grünstromcommunity stammt beispielsweise aus kleinen PV-Anlagen, PV- Freiflächenanlagen und Wasserkraftwerken in Deutschland.

Für die Grünstromcommunity kauft eprimo Strommengen aus dezentralen Erzeugungsanlagen, den die Grünstromproduzenten nicht selbst verbrauchen. Diesen Strom gibt eprimo an Verbraucher weiter, die ihren Ökostrom direkt vom Erzeuger beziehen möchten. „Auf der Konsumentenseite ist die Nachfrage nach unserem Grünstromcommunity-Produkt sehr hoch und auch für das Prosumer-Produkt haben wir sehr schnell Interessenten gewinnen können“, sagt Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo: „Unser Ziel ist es, fortlaufend dezentrale Anlagen in ganz Deutschland in die eprimo Grünstromcommunity zu integrieren.“ Dabei dient die eprimo Grünstromcommunity als Plattform und verbindet die unterschiedlichen Interessen zum Vorteil aller Akteure: Wer selbst erzeugten Ökostrom an die Mitglieder der eprimo Grünstromcommunity liefert, erhält von eprimo einen Betrag, der über den Vergütungssätzen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) liegt. Zugleich garantiert eprimo den Stromkunden einen im Wettbewerbsvergleich attraktiven Ökostrompreis. „Die Kunden entscheiden selbst, welchen Beitrag sie für den Klimaschutz leisten wollen – wir unterstützen unsere Kunden dabei mit bedarfsgerechten innovativen Angeboten“, sagt Peters. Grafik „Grünstromcommunity“ (Quelle: eprimo GmbH)

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Ökostrom- und Ökogas-Angebote im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von grüner Energie.

PDF downloaden

„Digital-Champions“

eprimo erhält Auszeichnung für „begeisterndes“ Internet-Angebot

  • Digitale Kundennähe deutlich spürbar
  • Hohe Interaktivität auf den Internetseiten
  • Präsenzstärke in Social-Media-Kanälen

Neu-Isenburg, 15. Juli 2020. eprimo „begeistert Kunden und Nutzer mit digitaler Kundennähe“ und wird deshalb zum zweiten Mal in Folge mit dem Siegel „Digital-Champion“ ausgezeichnet. Der Ökostrom- und Ökogasanbieter erreichte im Anbietervergleich die Klasse der Allerbesten: „Digital-Champion im Gold- Rang“.

Im Auftrag der Tageszeitung „DIE WELT“ untersuchte die Analyse- und Beratungsgesellschaft ServiceValue die digitale Kundenbegeisterung von 1.570 Anbietern aus 140 Branchen. Die besten wurden mit dem Titel „Digital-Champion“ ausgezeichnet – im Gold-, Silber- oder Bronze-Rang. Für die Untersuchung der digitalen Servicequalität werteten die Forscher insgesamt mehr als 316.000 Kundenstimmen aus. Erfragt wurde, ob Unternehmen oder Marken durch hohe Interaktivität auf den Internetseiten und/oder durch nützliche Apps und/oder durch Präsenzstärke in Social-Media-Kanälen begeistern – oder nicht. Das Ergebnis: Bei eprimo ist durch „hohe Interaktivität auf den Internetseiten digitale Kundennähe deutlich spürbar“. Laut Studie begeistert eprimo die Kunden mit seinem schon mehrfach ausgezeichneten Internetservice: Chatbot „Sophie“. Der schnelle und unkomplizierte Service kommt bei den Kunden an: Ende April 2020 konnte sich eprimo bereits über eine Million Chats freuen. Pro Tag betreut „Sophie“ etwa 3.000 Kundenanfragen und setzt diese meist auch direkt um – rund um die Uhr, sieben Tage die Woche. eprimo-Geschäftsführer Jens Michael Peters versichert: „Orientiert an den Wünschen der Kunden entwickeln wir unsere digitalen Services stetig weiter – kundenfreundlich und bedarfsorientiert.“

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Ökostrom- und Ökogas-Angebote im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von grüner Energie.

PDF downloaden

Appell für Respekt

eprimo stoppt Aktivitäten auf Facebook

  • Zeichen setzen gegen Hass und Diskriminierung
  • Maßnahme gilt bis auf Weiteres

Neu-Isenburg, 3. Juli 2020. eprimo setzt ein Zeichen gegen Hetze, Rassismus und Intoleranz in sozialen Medien und lässt die Kommunikation auf dem eigenen Facebook- Kanal sowie Werbeaktivitäten zunächst bis auf Weiteres ruhen.

Die Maßnahme greift rückwirkend ab dem 1. Juli. Für die Marke eprimo sowie für die Mitarbeitenden gehören Respekt, Vielfalt und Toleranz selbstverständlich zu einem guten und freundlichen Miteinander dazu. Diesen Anspruch stellen wir nicht nur an uns selbst, wir erwarten ihn auch von unseren Partnern. Deshalb hat sich eprimo dazu entschieden, sämtliche Tätigkeiten auf der Social-Media-Plattform Facebook für zunächst einen Monat komplett einzustellen. eprimo möchte damit als Teil der Gesellschaft ein Zeichen gegen Hass, Diskriminierung sowie Hetze setzen und auf dieses Problem aufmerksam machen.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Ökostrom- und Ökogas-Angebote im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von grüner Energie.

PDF downloaden

Focus-Money:

Kunden bescheinigen eprimo erneut „sehr hohe Kompetenz“

  • Als Strom- und als Gasversorger ausgezeichnet
  • Mehr als 210.000 Verbraucher bewerten ihre Anbieter

Neu-Isenburg, 24. Juni 2020. Produkte, Beratung, Service – welches Unternehmen bietet echten Sachverstand? Bei welchen Anbietern können Verbraucher auf die Fähigkeiten der Mitarbeiter zählen? Wo stimmen Qualität und Service? In Kooperation mit ServiceValue hat das Wirtschaftsmagazin Focus-Money (Heft 22/2020) von Verbrauchern mehr als 210.000 Antworten auf diese Fragen eingeholt. Die Kompetenz-Studie liefert fundierte Erkenntnisse über 1.054 Anbieter aus 51 Branchen. eprimo bescheinigen die Kunden sowohl als Strom- wie auch als Gasversorger eine „sehr hohe Kompetenz“.

Im Rahmen eines repräsentativen Online-Panels befragten die Experten der Kölner Beratungs- und Analysegesellschaft ServiceValue Kunden nach ihren alltäglichen Erfahrungen und erhielten auf diese Weise mehr als 210.000 Meinungen aus erster Hand. Konkret wollten die Forscher wissen, ob die Befragten dem jeweils untersuchten Unternehmen eine hohe Kompetenz zuschreiben. Dabei sollten die Kunden nicht allein die Produkte oder Dienstleistungen an sich bewerten, sondern konnten auch weitere Kompetenzaspekte wie Fähigkeiten, Eignungen oder Wissen von Mitarbeitern berücksichtigen. Auf Basis dieser Angaben ermittelten die Kölner Experten für jedes der berücksichtigten Unternehmen einen individuellen Kompetenzwert und verglichen diesen mit den Werten der Mitbewerber. Die Kompetenz des Energiediscounters eprimo zeichnete Focus-Money wie schon bei der ersten Untersuchung im Vorjahr mit dem Prädikat „sehr gut“ aus.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Ökostrom- und Ökogas-Angebote im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von grüner Energie.

PDF downloaden

Focus-Money:

eprimo ist auch 2020 ein „heißer Tipp“

  • Hohe Weiterempfehlung“ durch Strom- und Gaskunden
  • Zum fünften Mal in Folge ausgezeichnet

Neu-Isenburg, 19. Juni 2020. eprimo ist als Strom- und als Gasanbieter eine „Empfehlung“ unter Freunden und Kollegen. Das Wirtschaftsmagazin Focus- Money und das Analyse- und Beratungsinstitut ServiceValue haben im April und Mai 2020 mit einer wissenschaftlich fundierten Methode ermittelt, welche Unternehmen von den Verbrauchern am häufigsten weiterempfohlen werden (Focus-Money 26/2020). eprimo gehört erneut zu den besten Anbietern im Test – als Strom- wie als Gasversorger.

Insgesamt wurden im Rahmen der Untersuchung zur persönlichen Weiterempfehlung mehr als 500.000 Kundenstimmen zu mehr als 1.300 Anbietern analysiert. Die Studie belegt: eprimo- Kunden empfehlen ihren Energieanbieter überdurchschnittlich oft weiter – an Freunde, Bekannte und Kollegen. Focus-Money zeichnet eprimo deshalb erneut mit dem Prädikat „Von Kunden empfohlen – hohe Weiterempfehlung“ aus. Die Experten von ServiceValue fragten Teilnehmer eines repräsentativen Online-Panels, bei welchen Anbietern sie selbst Kunde sind und welche sie bereits im privaten oder beruflichen Umfeld tatsächlich weiterempfohlen haben. Gleichzeitig wurde ermittelt und gewichtet, wie groß das soziale Netzwerk des Kunden ist und ob er zu den Meinungsführern in seinem Umfeld zählt. „Die persönliche Empfehlungen ist ein starker Vertrauensbeweis und gleichzeitig ein Beleg für zufriedene Kunden“, freut sich Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Ökostrom- und Ökogas-Angebote im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von grüner Energie.

PDF downloaden

Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien

eprimo gehört zu den Top Ten der Ökostromanbieter

  • 60 Ökostromanbieter im Test
  • Preise, Tarifoptionen, Telefonservice und Internet bewertet

Neu-Isenburg, 5. Juni 2020. Im Rahmen des umfassenden Audits „Stromanbieter 2020“ der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) gehört eprimo zu den Top Ten in der Sparte „Ökostromanbieter“.

Die Untersuchung der DtGV stellt Preise, Tarifoptionen, Telefonservice und den Internetauftritt von mehr als 60 Ökostromanbietern auf den Prüfstand. Verglichen wurden die Stromkosten bei der Wahl eines Ökostromtarifs in zwölf deutschen Städten jeweils mit drei Verbrauchsfällen für Privatkunden (Preisstand 01.04.2020). Darüber hinaus bewerteten die Tester die unterschiedlichen Tarifoptionen. Die Qualität des Telefonservices wurde mithilfe sogenannter Mystery Calls – anonymer Anrufe – überprüft. Auch der Internetauftritt floss in das Gesamtergebnis ein: Experten beurteilten Informationen und Funktionalitäten der Webseiten. „Grüne Energie für alle. Individuell, einfach und günstig – die starke Position im Anbietervergleich spiegelt das wachsende Interesse an unseren Ökostrom- und auch Ökogasprodukten wider“, erklärt Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Ökostrom- und Ökogas-Angebote im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von grüner Energie.

PDF downloaden

Starke Kundenbindung

eprimo zählt zu „Deutschlands Kundenchampions 2020“

  • Ausschließlich Verbraucherurteile
  • Mehr als 21.000 Interviews
  • „Fan-Quote“ gibt den Ausschlag

Neu-Isenburg, 29. Mai 2020. eprimo gehört zu „Deutschlands Kundenchampions 2020“. Diesen Titel verlieh das renommierte F.A.Z.- Institut für Management-, Markt- und Medieninformation gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ) und dem Marktforschungsunternehmen 2HMforum dem bundesweiten Anbieter von Ökostrom und klimaneutralem Gas.

Der Award „Deutschlands Kundenchampions 2020“ beruht auf mehr als 21.000 repräsentativen Telefoninterviews mit Kunden aller Wettbewerbsteilnehmer. Auf Basis der Kundeninterviews wird der Grad der emotionalen Bindung zu den untersuchten Unternehmen ermittelt – die sogenannte Fan-Quote. Sie zeigt an, wie viele Kunden aktuell hochzufrieden und emotional stark an ein Unternehmen gebunden sind. Die Initiatoren der Studie untersuchen branchenübergreifend die Qualität der Kundenbeziehungen deutscher Unternehmen und zeichnen exzellente Leistungen mit dem Titel „Kundenchampion“ aus. eprimo erhielt das begehrte Zertifikat für hervorragenden Kundenservice und digitale Angebote. „Das Verbraucherurteil bestätigt unser Kundenbindungsmanagement und honoriert unseren Anspruch, den Kunden jeden Tag aufs Neue in den Mittelpunkt zu stellen“, freut sich Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Ökostrom- und Ökogas-Angebote im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von grüner Energie.

PDF downloaden

Hohe Produkttreue

Ökostrom überzeugt nachhaltig

  • Großteil der Ökostrom-Kunden würde sich erneut für einen grünen Tarif entscheiden
  • Beitrag zum Klimaschutz steht meist im Vordergrund

Neu-Isenburg, 25. Mai 2020. Ökostrom erfreut sich bei Kunden großer Beliebtheit. Sieben von zehn Ökostromkunden sind von ihrem Stromprodukt so überzeugt, dass sie sich auf jeden Fall wieder für die Energie aus regenerativen Quellen entscheiden würden. Das ergab eine Studie von mindline energy im Auftrag des Ökostromanbieters eprimo.

Beim Großteil der Ökostromkunden spielen die Kosten nur eine Nebenrolle: Bei 70 Prozent der Befragten, die bereits grünen Strom beziehen, steht vielmehr der Umweltgedanke bei ihrer Wahl im Vordergrund. 29 Prozent machen die erneute Wahl eines Ökostromtarifs vom Preis abhängig. Gerade mal zwei von hundert Ökostromkunden würden beim nächsten Wechsel der grünen Energie den Rücken kehren. „Der Preis ist längst kein Hinderungsgrund mehr – Ökostrom ist in vielen Fällen sogar günstiger als die konventionellen Grundversorgungstarife der lokalen Anbieter“, sagt eprimo-Geschäftsführer Jens Michael Peters. Dass Haushalte mit Ökostrom viel Geld sparen können, stellte auch das Deutsche Institut für Service-Qualität kürzlich in einem umfassenden Anbietervergleich fest. Dabei erhielt der eprimo-Tarif im Test für die Vertragskonditionen die Bestnote „sehr gut“.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichenbelegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhältAuszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Ökostrom- und Ökogas-Angebote im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von grüner Energie.

PDF downloaden

DUB Unternehmer-Akademie

eprimo ist „Arbeitgeber der Zukunft“

  • Siegel bescheinigt Zukunftsfähigkeit
  • Praxis-Check schloss auch Servicequalität und Webauftritt ein

Neu-Isenburg, 18. Mai 2020. Der Ökostrom- und Ökogasanbieter eprimo darf sich „Arbeitgeber der Zukunft“ nennen. Die DUB Unternehmer-Akademie – Deutschlands „digitale Denkfabrik“ – verlieh eprimo das Siegel gemeinsam mit dem Handelsblatt und der Wirtschaftswoche. Grundlage war ein umfangreicher Praxis-Check.

Unternehmen, die zukunftsfähig aufgestellt sind, ernten nicht nur in der Business-Welt und bei Kunden mehr Vertrauen und Wertschätzung. Sie punkten auch bei Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen sowie potenziellen Bewerbern und Bewerberinnen. Die Untersuchung im Rahmen der Initiative „Deutschland im Umbruch“ der DUB Unternehmer-Akademie hat eprimo mit der Auszeichnung „sehr gut“ abgeschlossen. Sie erfolgte im Anschluss an einen online absolvierten „Smart Company“-Check. Die Prüfer bewerteten unter anderem die Servicequalität und den Webauftritt des Energiediscounters. „Das Siegel belegt, dass wir als Arbeitgeber und als Anbieter von grüner Energie zukunftsfähig aufgestellt sind“, freut sich Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichenbelegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhältAuszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Ökostrom- und Ökogas-Angebote im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von grüner Energie.

PDF downloaden

DISQ-Gasanbieterstudie

Ökogas von eprimo: „Sehr gute“ Tarife und Vertragsbedingungen

  • Anbieterwechsel kann Heizkosten erheblich senken
  • Ökogas ist günstige Alternative zur Grundversorgung

Neu-Isenburg, 14. Mai 2020. Wie zufrieden sind die Verbraucher mit ihrem Gasversorger? Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) testete im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv insgesamt 37 bundesweit aktive Gasanbieter. Im Rahmen der Analyse erfolgte eine umfassende Bewertung von Konditionen für konventionelles Gas und Ökogas (Datenstand: März 2020). eprimo erhielt als Ökogasanbieter für Preise und Vertragsbedingungen die Spitzennote „sehr gut“. Im Vorjahr hatte das DISQ eprimo bereits als beliebtesten Gasanbieter Deutschlands ausgezeichnet.

Das Deutsche Institut für Service-Qualität ermittelte die Untersuchungsdaten in Berlin, Hamburg und München auf Basis verschiedener Nutzerprofile. Das Ergebnis: Die Preise differieren stark. Laut DISQ können Verbraucher ihre Energiekosten durch einen Anbieterwechsel erheblich senken, das gelte auch für die Wahl eines Ökogastarifs. Danach können Verbraucher beim Wechsel zum günstigsten Ökogasanbieter gegenüber der Grundversorgung im Schnitt fast ein Drittel sparen. Die Kundenorientierung zeigt sich nach Ansicht der Service-Experten auch bei den Vertragsbedingungen, wie etwa einer vollständigen Preisgarantie über eine Laufzeit von zwölf Monaten. eprimo gaben die Tester für die Ökogas-Tarifkonditionen (Preise und Vertragsbedingungen) die Note „sehr gut“. „Unser Anspruch ist es, grüne Energie zu attraktiven Preisen und fairen Bedingungen anzubieten, deshalb freut uns dieses Ergebnis besonders“, sagt Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Ökostrom- und Ökogas-Angebote im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von grüner Energie.

PDF downloaden

Digitaler Service bei eprimo immer beliebter

Chatbot „Sophie“ führt den millionsten Chat

  • Mit Auszeichnung Meilenstein erreicht
  • Kundenzufriedenheit seit Einführung verdoppelt

Neu-Isenburg, 8. Mai 2020. Chatbot „Sophie“ beantwortet rund um die Uhr die wichtigsten Fragen der eprimo-Kunden und setzt diese meist auch direkt um. Der schnelle und unkomplizierte Service kommt an: Inzwischen wählen immer mehr Kunden den Weg über den digitalen Helfer. Ende April 2020 wurde der Meilenstein von insgesamt einer Million Chats erreicht.

Kunden möchten ihre Angelegenheiten zunehmend online klären – ohne an die Service- oder Öffnungszeiten gebunden zu sein. Entsprechend erfreut sich „Sophie“ seit über zwei Jahren wachsender Beliebtheit. Im Zuge des „Lockdowns“ gegen die Coronapandemie nahmen die Chatanfragen noch einmal leicht zu: Derzeit betreut „Sophie“ etwa 3.000 Kontakte pro Tag – rund um die Uhr, sieben Tage die Woche. „Orientiert an den Wünschen der Kunden entwickeln wir die digitalen Services stetig weiter – kundenfreundlich und bedarfsorientiert“, sagt eprimo-Geschäftsführer Jens Michael Peters.

Kunden schätzen „Sophie“

Der Funktionsumfang des Algorithmus wird kontinuierlich durch neu erfasste Kundenanliegen ausgebaut. Neun von zehn Anfragen, die einem bekannten Anliegen zugeordnet werden, können bereits abschließend durch den digitalen Onlineberater gelöst werden. Seit Einführung Ende 2017 hat sich die Zufriedenheit im Kontakt mit „Sophie“ in einer nachträglichen Kundenbefragung mehr als verdoppelt. „Sophie ist inzwischen sogar so beliebt, dass sie nach der Service-Hotline auf Platz 2 unserer Service-Kanäle steht“, freut sich Peters. Das digitale Engagement von eprimo würdigte Anfang dieses Jahres auch das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) in Kooperation mit dem DUB Unternehmer-Magazin und Nachrichtensender n-tv: Für Chatbot „Sophie“ erhielt eprimo den Deutschen Exzellenz-Preis in der Kategorie „Customer Service“.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichenbelegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhältAuszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Ökostrom- und Ökogas-Angebote im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von grüner Energie.

PDF downloaden

Preisgestaltung begeistert Kunden

eprimo ist „Preis-Champion“ bei Strom und bei Gas

  • Branchenprimus der bundesweiten Stromanbieter
  • Auszeichnung als bundesweiter Gasanbieter
  • 950.000 Kundenurteile zu 2.719 Unternehmen aus 257 Branchen

Neu-Isenburg, 28. April 2020. Die Preisgestaltung von eprimo überzeugt und begeistert die Kunden: Zum vierten Mal in Folge zählt der Ökostrom- und Ökogasanbieter zu den „Preis-Champions“. Erneut führt eprimo das Ranking der bundesweiten Stromanbieter als Branchenprimus an und gehört auch als Gasanbieter zu den ausgezeichneten Unternehmen. Die „Preis-Champions“ kürt die Tageszeitung DIE WELT jährlich in Kooperation mit dem Forschungsinstitut ServiceValue.

Die breit angelegte Kundenbefragung basiert auf Urteilen von Kunden, deren letzter Kontakt zum jeweiligen Unternehmen maximal 36 Monate zurückliegt. „Preisbegeisterung“ bezeichnet laut Testern das „allgemeine Preiserleben der Kunden“. Die Aufforderung lautete: „Bitte geben Sie an, ob Unternehmen XY Sie persönlich über die Gestaltung der Preise begeistert!“ Es gab drei Antwortmöglichkeiten: „Ja“, „Nein“ und „Ich kann die Gestaltung der Preise hier nicht beurteilen bzw. kenne das Unternehmen nicht“. Das Ergebnis spiegelt die Einschätzung unterschiedlichster Verbrauchertypen wider: der Qualitäts- ebenso wie der Preisbewussten oder derjenigen, die durch ihre Kaufentscheidung beispielsweise Klima- und Umweltschutz unterstützen möchten. eprimo gehört erneut zu den besten Unternehmen im Test – als bundesweiter Stromversorger (Platz 1) und als bundesweiter Gasversorger (Platz 2). „Die regelmäßigen Top-Platzierungen in diesem Ranking zeigen, dass die attraktive Preisgestaltung unserer Ökostrom- und Ökogasprodukte die Kunden nachhaltig überzeugt“, freut sich Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Ökostrom- und Ökogas-Angebote im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von grüner Energie.

PDF downloaden

Mehrpreisbereitschaft

Ökostrom darf für viele Kunden mehr kosten

  • Vier von zehn Verbrauchern sind bereit, für Ökostrom mehr auszugeben
  • Viele Grünstrom-Kunden würden freiwillig monatlich acht Euro mehr zahlen

Neu-Isenburg, 16. April 2020. Die Strompreise sind in den letzten Jahren stetig gestiegen – nicht zuletzt wegen der staatlichen Förderung zum Ausbau der Stromerzeugung aus regenerativen Energiequellen. Dennoch sind 40 Prozent der Kunden bereit, für einen Ökostromtarif auch tiefer in die Tasche zu greifen, obwohl das in vielen Fällen gar nicht notwendig ist. Das zeigt eine Umfrage des Marktforschungsinstituts mindline energy im Auftrag des Ökostromanbieters eprimo.

Viele Haushalte akzeptieren höhere Stromkosten für einen klimaschonenden Tarif. Im Schnitt würden sie sogar bis zu acht Euro mehr zahlen – pro Monat! Jeder dritte Befragte hat sich bereits für Ökostrom entschieden. Unter diesen Kunden ist die Bereitschaft, mehr für die grüne Energie zu zahlen, besonders hoch (56 Prozent). Ähnlich bereitwillig äußern sich jüngere Befragte. Mehr als die Hälfte der 18- bis 39-Jährigen nehmen höhere Kosten in Kauf. Im Schnitt wäre für sie eine monatliche Mehrbelastung von sechs Euro akzeptabel. Bei älteren Verbrauchern im Alter von 50 bis 65 Jahren lag dieser Wert mit drei Euro nur bei der Hälfte. Dabei sind die Mehrausgaben in vielen Fällen gar nicht notwendig, denn Ökostromtarife sind im Vergleich oft sogar günstiger als der konventionelle Strom in den Grundversorgungstarifen der lokalen Anbieter. „Wir unterstützen unsere Kunden bei ihrer persönlichen Energiewende mit günstigen Ökostromtarifen und Angeboten wie die eprimo Grünstromcommunity – bei der sich jeder Kunde seine Erzeugeranlage individuell aussucht“, sagt eprimo-Geschäftsführer Jens Michael Peters.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Ökostrom- und Ökogas-Angebote im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von grüner Energie.

PDF downloaden

„Sehr hoher Mehrwert“

Bei eprimo bekommen Kunden mehr fürs Geld

  • Energiediscounter erhält Spitzenbewertungen
  • Prädikat „MEHRWert für Kunden“
  • Rund 200.000 Verbraucherurteile

Neu-Isenburg, 9. April 2020. Erstmals erforschten Focus-Money und das Kölner Analyse- und Beratungsinstitut ServiceValue die Verbrauchermeinung zum Thema Mehrwert. In der Gruppe der Energieversorger belegt eprimo einen Platz im Spitzenfeld. Focus-Money verleiht dem Energiediscounter das Prädikat „Sehr hoher MEHRWert“ (Ausgabe 15/2020).

Das Gefühl, bei einem Anbieter mehr für das Geld zu erhalten als bei anderen, erzeugt Verbrauchervertrauen. Aber bei welchen Unternehmen erhalten Kunden Zusatznutzen, Extraservice und Bonusleistungen? Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, ermittelten die Experten die Erfahrungen und Einschätzungen der Verbraucher. Die zentrale Frage lautete: „Inwieweit stimmen Sie aus eigener Erfahrung zu, dass die Wertanmutung der Produkte bzw. Kernleistungen bei folgenden Anbietern durch Mehrwerte gesteigert wird?“ Möglich waren – entsprechend einer Skala von 1 bis 5 – die Urteile „trifft voll und ganz zu“, „trifft zu“, „trifft eher zu“, „trifft eher nicht zu“, „trifft nicht zu“ und „kann ich nicht beurteilen“. Anbieter, bei denen die Zustimmung der Befragten über ihrem Branchendurchschnitt lag, verleiht Focus-Money die Auszeichnung „Hoher MEHRWert“. Unternehmen, die auch in dieser Bestengruppe überdurchschnittlich stark abschneiden, erhalten das Prädikat „Sehr hoher MEHRWert“. Insgesamt flossen rund 200.000 Verbraucherurteile in die Studie ein. In der Branche der Energieversorger erreichte eprimo die höchstmögliche Bewertung: „Sehr hoher MEHRWert“. „Das ausgesprochene Vertrauen spornt uns an, unseren Kunden auch in Zukunft das bestmögliche Preis-Leistungs- Verhältnis zu bieten“, freut sich Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Ökostrom- und Ökogas-Angebote im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von grüner Energie.

PDF downloaden

Bestnote für Ökostrom-Angebot

eprimo: „Sehr gute Konditionen“

  • Stromanbieter 2020“: DISQ-Studie bewertet Versorger in drei Metropolen
  • 34 Anbieter im Vergleich
  • Bestnote „sehr gut“ für eprimoStrom Pur PrimaKlima

Neu-Isenburg, 3. April 2020. Mit Ökostrom von eprimo können Verbraucher bei sehr guten Vertragsbedingungen viel Geld sparen. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Studie „Stromanbieter 2020“, die das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv durchführte. In den Metropolen Berlin, Hamburg und München gehört das Ökostrom-Produkt eprimoStrom Pur PrimaKlima jeweils zu den besten Angeboten im Test, die Konditionen wurden mit der Bestnote „sehr gut“ bewertet.

Das Institut für Service-Qualität erhob Anfang Januar 2020 in den drei größten deutschen Städten Berlin, Hamburg und München Daten für eine Analyse der Konditionen von 34 Stromanbietern. Die Studie belegt: In allen drei untersuchten Metropolen gibt es große Preisunterschiede zwischen den Anbietern. Vor allem für Kunden mit Strom aus der örtlichen Grundversorgung lohne sich deshalb ein Wechsel, heißt es weiter. Beispielsweise ließen sich in Berlin die jährlichen Kosten einer Familie mit einem Verbrauch von 7.000 kWh um bis zu 19,5 Prozent senken.

Ökostrom preislich attraktiv

Im Rahmen der Untersuchung erfolgte eine umfassende Bewertung von Tarifkosten und Vertragsbedingungen für konventionellen Strom und für Ökostrom. Bei den Ökostromanbietern erreichte der Energiediscounter eprimo mit dem Tarif „eprimoStrom Pur PrimaKlima“ die Bestnote „sehr gut“. Der Ökostrom von eprimo ist in den drei Metropolen preislich sogar attraktiver als klassischer Strom. „Nach unseren Erfahrungen schätzen die Kunden auch beim Ökostrom neben günstigen Preisen vor allem faire Konditionen, deshalb freut uns dieses Ergebnis besonders“, sagt Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichenbelegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhältAuszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Ökostrom- und Ökogas-Angebote im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von grüner Energie.

PDF downloaden

BILD-Zeitung erforscht Kundenzufriedenheit

Verbraucher wählen eprimo zum „Liebling der Deutschen“

  • eprimo platziert sich im Spitzenfeld
  • 1.665 Hersteller, Händler und Dienstleister aus 155 Branchen im Vergleich
  • Mehr als 420.000 Bewertungen

Neu-Isenburg, 27. März 2020. Die BILD-Zeitung krönt erstmals die „Kundenlieblinge der Deutschen“. In der Kategorie „Energieversorger“ punktet der Ökostrom- und Ökogasanbieter eprimo mit einer „sehr hohen Gesamtzufriedenheit“. Grundlage ist eine Online-Befragung der Analyse- und Beratungsgesellschaft ServiceValue in Kooperation mit BILD. Die Verbraucher bewerteten unter anderem Preise, Produkte und Services.

Wer gilt unter Verbrauchern als Kundenliebling? Welche Unternehmen werden weiterempfohlen? Um das zu beantworten, führte ServiceValue im Januar und Februar 2020 eine deutschlandweite Online-Befragung durch. In der Studie standen insgesamt 1.665 Hersteller, Händler und Dienstleister aus 155 Branchen auf dem Prüfstand. Mehr als 420.000 Verbraucherurteile gingen in die Gesamtbewertung ein. Die Fragestellung der Studie lautete: „Bitte beurteilen Sie aus eigener Erfahrung die folgenden Anbieter. Wie stark fällt Ihre Gesamtzufriedenheit aus? Beziehen Sie Ihr Urteil dabei bitte auf alle für Sie persönlich relevanten Aspekte (z. B. Preis, Produkt, Marke) und berücksichtigen Sie dabei auch, inwieweit Sie den jeweiligen Anbieter wieder auswählen würden.“ Die Befragten bewerteten ein Unternehmen anhand einer fünfstufigen Zufriedenheitsskala von „sehr hohe Gesamtzufriedenheit“ (1) bis "sehr niedrige Gesamtzufriedenheit" (5). In der Kategorie „Energieversorger“ wurde eprimo von BILD zum „Liebling der Deutschen“ gekürt. „Unser guter Ruf ist ein hohes Gut – wir setzen alles daran, diese Wertschätzung der Kunden für die Zukunft zu bewahren“, sagt Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichenbelegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhältAuszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Ökostrom- und Ökogas-Angebote im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von grüner Energie.

PDF downloaden

„Sozial, ökonomisch und ökologisch nachhaltig“

Kunden bescheinigen eprimo starkes nachhaltiges Engagement

  • Verbraucher bewerteten online rund 1.700 Unternehmen und Marken
  • Weit über 500.000 Kundenurteile ausgewertet

Neu-Isenburg, 20. März 2020. In den Augen der Kunden zeichnet sich der Ökostrom- und Ökogas-Anbieter eprimo durch ein überdurchschnittlich hohes nachhaltiges Engagement aus – in sozialer, ökonomischer und ökologischer Hinsicht. Zu diesem Ergebnis gelangt DEUTSCHLAND TEST im Rahmen der Studie „Nachhaltiges Engagement 2020“ (Focus 12/2020).

DEUTSCHLAND TEST wollte auch in diesem Jahr wieder wissen: Welche Unternehmen übernehmen in den Augen der Verbraucher soziale, ökonomische und ökologische Verantwortung? Gemeinsam mit der Kölner Analyse- und Beratungsgesellschaft ServiceValue starteten sie dazu im Januar eine repräsentative Online-Befragung und werteten im Anschluss 527.446 Kundenurteile zu 1.700 Anbietern aus 134 Branchen aus. Die Studienteilnehmer hatten vier Antwortoptionen auf die Frage, ob sie in den letzten zwölf Monaten als Verbraucher erfahren hätten, dass sich ein Unternehmen/eine Marke nachhaltig engagiere: (1) trifft zu, (2) trifft eher zu, (3) trifft eher nicht zu, (4) trifft nicht zu. Ausgezeichnet wurden Unternehmen, deren Nachhaltigkeit im Vergleich zur Branche überdurchschnittlich hoch bewertet wurde. In der Kategorie „Energieversorger“ genießt eprimo in dieser Hinsicht einen überdurchschnittlich guten Ruf. Dafür erhielt der bundesweite Anbieter von Ökostrom und klimaneutralem Gas die Auszeichnung „Preisträger Nachhaltiges Engagement – Prädikat stark“. „Die Kunden honorieren, dass wir sie bei ihrer persönlichen Energiewende unterstützen – mit grüner Energie zum günstigen Preis, der eprimo-Grünstromcommunity und innovativen Produkten wie ‚eprimo.Klar‘ mit Verbrauchsanalyse in Echtzeit“, freut sich Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichenbelegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhältAuszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Ökostrom- und Ökogas-Angebote im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von grüner Energie.

PDF downloaden

Verbraucherstudie zur Kundenbindung

eprimo genießt „Höchste Kundentreue“

  • Onlinebefragung zu mehr als 1.900 Anbietern
  • Fast 580.000 Kundenurteile ausgewertet

Neu-Isenburg, 16. März 2020. eprimo-Kunden halten ihrem Ökostrom- und Ökogas-Lieferanten die Treue – zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Onlineumfrage von DEUTSCHLAND TEST zum Thema Kundenbindung. Der Energiediscounter erhält wie bereits in den Vorjahren die Auszeichnung „Höchste Kundentreue“ (Focus 10/2020).

Im Auftrag von DEUTSCHLAND TEST erforschte die Kölner Analyse- und Beratungsgesellschaft ServiceValue im Dezember und Januar mit einer repräsentativen Onlineumfrage: „Welche Anbieter haben die treuesten Kunden?“ Befragt wurden die Verbraucher zu Unternehmen, bei denen sie in den vergangenen 24 Monaten Kunden waren oder noch sind. Sie konnten dabei die Antwortmöglichkeiten „Ja, ich würde mich erneut für diesen Anbieter entscheiden“ oder „Nein, ich würde mich nicht mehr für diesen Anbieter entscheiden“ wählen. Die Kunden gaben insgesamt 577.643 Urteile zu 1.903 Unternehmen beziehungsweise Marken aus 198 Branchen ab. Das Spektrum der bewerteten Anbieter reichte von Audio- und Elektronikherstellern über Hotels, Lebensmitteldiscounter und Energieversorger bis zu Verkehrsclubs und Versicherungen. Die Auszeichnung „Höchste Kundentreue“ erhielten neben eprimo unter anderem Marken wie BMW, Lufthansa, Maritim-Hotels, Aldi und ADAC. Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung: „Diese starke Bindung bestätigt, dass wir unser Markenversprechen ernst nehmen und den bestehenden Kunden in den Mittelpunkt stellen – nicht nur den Neukunden.“

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhältAuszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Ökostrom- und Ökogas-Angebote im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den amschnellsten wachsenden Anbietern von grüner Energie.

PDF downloaden

Auszeichnung als bester Energieversorger

eprimo erneut „Preis-Leistungs- Sieger“

  • Branchenprimus mit großem Abstand
  • Mehr als 900.000 Kunden interviewt
  • Rund 1.300 Marken bewertet

Neu-Isenburg, 26. Februar 2020. Welche Unternehmen stehen für das beste Preis- Leistungs-Verhältnis? Das fragt das Markt- und Meinungsforschungsunternehmen YouGov online täglich rund 2.500 Verbraucher in Deutschland. Auf dem Prüfstand stehen dabei rund 1.300 Marken aus 37 Branchen. Einmal jährlich ermittelt YouGov auf dieser Basis die Top 5 jeder Branche. Das Handelsblatt zeichnete jetzt die Preis-Leistungs-Sieger 2020 aus. Mit Ökostrom- und klimaneutralen Gas- Angeboten sichert sich eprimo den Spitzenplatz unter den Energieversorgern und positioniert sich erneut als Branchenprimus.

Grundlage des Rankings zum Preis-Leistungs- Verhältnis sind Ergebnisse aus dem YouGov BrandIndex. YouGov Deutschland führte im Rahmen dieser täglichen Markenperformance-Messung vom 1. Januar bis 31. Dezember 2019 mehr als 900.000 Online- Interviews (repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren) durch. Um das wahrgenommene Preis-Leistungs-Verhältnis einer Marke zu ermitteln, wurden die Umfrageteilnehmer direkt gefragt: „Welche Marke steht für ein gutes Preis-Leistungs- Verhältnis?“ und „Welche Marke steht für ein schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis?“. Ein zusätzlicher Hinweis erläuterte, dass hierbei nicht gemeint ist, ob eine Marke als billig empfunden wird, sondern ob sie für den zu zahlenden Preis eine entsprechende Leistung bietet. Die Teilnehmer konnten jeweils bis zu 30 Marken innerhalb einer Branche bewerten, darunter auch „Energieversorger“. „Dass im Auge der Kunden auch bei unseren ‚grünen‘ Strom- und Gasprodukten Preis und Leistung stimmen, freut uns besonders“, sagt Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Ökostrom- und Ökogas-Angebote im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von grüner Energie.

PDF downloaden

Kunden geben eprimo beste Noten

Energie-Atlas Deutschland zeigt die leistungsstärksten Stromversorger

  • Kein anderer Anbieter wird so oft von Kunden empfohlen
  • eprimo in 22 Regionen auf Platz 1

Neu-Isenburg, 21. Februar 2020. Das Wirtschaftsmagazin Focus-Money ermittelt jährlich für rund 170 Städte und Regionen die leistungsfähigsten Stromanbieter. Dabei stehen alle Versorger – regionale Unternehmen wie bundesweite Anbieter – auf dem Prüfstand. Im aktuellen „Energie-Atlas Deutschland“ (Heft 7/2020) zeigt Focus-Money die besten fünf der jeweiligen Stadt oder Region. eprimo gehört in 66 Vergleichsfällen zu den Top 5 der Gesamtwertung. Spitzenplätze erreicht der Energiediscounter unter anderem in München, Berlin, Leipzig, Hannover, Bremen, Flensburg, Magdeburg, Zwickau, Ingolstadt, Bonn, Mönchengladbach und Neuss. Aus Kundensicht ist eprimo mit großem Abstand der leistungsfähigste Anbieter: In 22 Regionen gaben die Verbraucher die Bestnote. Bundesweit wird kein anderer Versorger so oft von seinen Kunden empfolhen wie eprimo.

Focus-Money erstellt den Energie-Atlas gemeinsam mit dem Hamburger Marktforschungsinstitut Statista Research & Analysis. Die Marktforscher haben zwischen dem 19. Juni und dem 8. August 2019 mehr als 10.000 Verbraucher ausführlich zu ihrem eigenen Versorger und ihnen bekannten Stromanbietern befragt.

Kunden beurteilen 20 Themenbereiche

Die Fragen an die Kunden betrafen insgesamt 20 Themenbereiche: darunter nicht nur Zufriedenheit, Preis und Weiterempfehlungsbereitschaft, sondern auch Wahlmöglichkeit bei Tarifen, Preisgarantie, Qualität des Kundenservice, Freundlichkeit der Mitarbeiter, Vertragslaufzeiten, Sicherheit der Stromversorgung, regionale Verankerung, Sympathie des Auftritts und Nachhaltigkeit. Die Ergebnisse der Befragungen wurden für das Gesamtergebnis mit 50 Prozent gewichtet. Zusätzlich bewerteten die Marktforscher aus ihrer Sicht On- und Offlineservices der Stromanbieter, die Qualität und Schnelligkeit des E-Mail-Verkehrs sowie weitere Angebotsmerkmale wie Tarifofferten und Energieberatung. Die Bewertungen machen ebenfalls 50 Prozent des Gesamtergebnisses aus. „Weiterempfehlung ist der größte Beweis von Kundenzufriedenheit, deshalb freuen wir uns sehr über dieses Ergebnis“, sagt Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichenbelegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhältAuszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Ökostrom- und Ökogas-Angebote im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von grüner Energie.

PDF downloaden

F.A.Z.-Institut untersucht 87.000 Posts im Internet

eprimo hat „Deutschlands begehrteste Produkte und Services“

  • 20.000 Unternehmen auf dem Prüfstand
  • eprimo bester Energieversorger
  • Im Fokus: Preis-Leistungs-Verhältnis, Kundenzufriedenheit, Qualität, Service, Weiterempfehlung und Begehrtheit

Neu-Isenburg, 18. Februar 2020. Das renommierte F.A.Z.-Institut analysierte gemeinsam mit dem IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung ein Jahr lang die Reputation von 20.000 Unternehmen in deutschen Online-Medien und sozialen Plattformen. Die Besten jeder Branche erhielten jetzt das Zertifikat „Deutschlands begehrteste Produkte und Services“. Platz eins unter den Energieversorgern: der Ökostrom- und Ökogas-Anbieter eprimo.

Die Studie von F.A.Z.-Institut und IMWF bewertete Preis-Leistungs-Verhältnis, Kundenzufriedenheit, Qualität, Service, Weiterempfehlung und Begehrtheit. Mit in die Wertung gingen die von den Usern verwendeten Emojis und ihre Viralität ein. Mit den Emojis kommentieren die Verfasser ihre Texte nonverbal und geben ihre Stimmungslage wieder. Die Viralität misst die Informationsweitergabe, das Teilen und die Verbreitung im Netz. Für die Auszeichnung „Deutschlands begehrteste Produkte & Services“ wurden Punkte auf einer Skala von null bis 100 vergeben. Die jeweiligen Branchenbesten wie eprimo erhielten 100 Punkte und setzten damit den Benchmark für alle anderen untersuchten Unternehmen ihrer Branche. „Das Urteil der Kunden zeigt, dass wir mit unseren grünen Produkten und Dienstleistungen rund um die Energiewende im Haushalt auf dem richtigen Weg sind“, freut sich Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

So gingen die Tester vor

Zunächst luden und erfassten die Experten sämtliche Texte mit relevanten Suchbegriffen aus dem Netz („Crawling“). Anschließend analysierten sie die gesammelten Daten mittels Verfahren der künstlichen Intelligenz („Processing“). Für die Studie wurden innerhalb des Untersuchungszeitraums von Dezember 2018 bis November 2019 rund 87 Millionen Nennungen, 105.000 Emojis und 6,8 Millionen Viralitäten zu den etwa 20.000 Unternehmen identifiziert und zugeordnet.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Ökostrom- und Ökogas-Angebote im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von grüner Energie.

PDF downloaden

Sonnenhungrig

Solaranlagen sind bei Stromkunden beliebt

  • Zwei von drei Stromkunden interessieren sich für Photovoltaik-Anlagen
  • Wichtigster Grund ist, Stromrechnung zu senken

Neu-Isenburg, 11. Februar 2020. Klimaschonenden Strom mit einer Photovoltaik-Anlage (PV) selbst erzeugen – für die Mehrheit der Stromkunden ist das eine interessante Alternative zum konventionellen Strombezug. Dies fand eine nach Alter und Geschlecht gewichtete Umfrage des Marktforschungsinstituts mindline energy im Auftrag des Ökostromanbieters eprimo heraus. Wichtigster Grund: die eigenen Stromkosten zu senken.

Zwei von drei Befragten (63 Prozent) können sich vorstellen, mit einer PV-Anlage selbst Strom zu produzieren – bei den 18- bis 39-Jährigen sind es sogar 72 Prozent. Dabei beschränkt sich das Interesse am Ökostrom vom Dach keineswegs auf Eigenheimbesitzer (ebenfalls 72 Prozent). Sogar für jeden zweiten Mieter kommt eine solche Option infrage.

Sparen vor Klimaschutz

Die Sorge um das Klima ist dabei keinesfalls der wichtigste Antriebsgrund: Für fast die Hälfte (47 Prozent) der Solarstrominteressierten steht der Wunsch, die eigenen Stromkosten zu senken, im Vordergrund. Erst an zweiter Stelle folgt der Klimaschutz (31 Prozent), während zwei von fünf auf diese Weise unabhängig von anderen Stromversorgern sein wollen.

„Grüne Energie ist heute kaum noch teurer als konventioneller Strom. Wir unterstützen unsere Kunden bei ihrer persönlichen Energiewende“, sagt eprimo-Geschäftsführer Jens Michael Peters. Dazu bringt eprimo zum Beispiel regionale Grünstromproduzenten und regionale Grünstromverbraucher im Rahmen einer Grünstromcommunity zusammen. „Der Kunde von morgen ist Produzent und Konsument in einem“, ist sich Peters sicher. In der Altersgruppe der 18- bis 39-Jährigen können sich 84 Prozent der Befragten die Beteiligung an einer solchen Grünstromcommunity vorstellen.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Ökostrom- und Ökogas-Angebote im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von grüner Energie.

PDF downloaden

Sieger in der Kategorie „Customer Service“

Deutscher Exzellenz-Preis für eprimo

  • Chatbot „Sophie“ erfüllt Kundenwünsche mithilfe digitaler Technologien
  • 70.000 Kundendialoge pro Monat – Tendenz steigend
  • Digitales Serviceangebot hilft in neun von zehn Fällen weiter

Berlin, 27. Januar 2020. Herausragende Produkte, Dienstleistungen und Kampagnen – Unternehmen, die den digitalen Wandel vorantreiben und zukunftsorientierte Arbeitsprozesse unterstützen, erhielten am 23. Januar in Berlin den Deutschen Exzellenz-Preis. Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ), das DUB Unternehmer-Magazin und der Nachrichtensender n-tv verliehen den Award unter Schirmherrschaft von Bundesministerin a. D. Brigitte Zypries – in diesem Jahr erstmals mit Digital-Fokus. In der Kategorie „Customer Service“ ging der Deutsche Exzellenz-Preis an den Energiediscounter eprimo für dessen Chatbot „Sophie“.

Der eprimo-Chatbot „Sophie“ liefert Kunden nicht nur Antworten auf ihre wichtigsten Fragen, er kann auch vertragsrelevante Service-Wünsche entgegennehmen und für den Kunden direkt umsetzen – rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr und von jedem Endgerät aus.

„Sophie“ orientiert sich an veränderten Kundenbedürfnissen

Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo: „Kunden erwarten von ihrem Energiediscounter neben günstigen Tarifen auch einen zuverlässigen Service bei hoher Verfügbarkeit.“ eprimo verzeichnet bereits seit Jahren, dass Kunden ihre Angelegenheiten zunehmend selbst online klären möchten – ohne an die Servicezeiten von Callcentern oder die Öffnungszeiten von Kundencentern gebunden zu sein. „An diesen veränderten Bedürfnissen orientiert sich ‚Sophie’. Deshalb freuen wir uns sehr über den Deutschen Exzellenz-Preis für den besten Kundenservice. Die Jury bestätigt, dass eprimo mithilfe digitaler Technologien den Service kundenfreundlich und bedarfsgerecht weiterentwickelt“, freut sich Peters.

„Sophie“ lernt stetig

Dass die eprimo-Kunden das digitale Serviceangebot schätzen, belegen die wachsenden Zugriffszahlen: Bis zu 70.000 Kundendialoge führt „Sophie“ pro Monat – Tendenz steigend! Zu den Topthemen im Chat zählen das Anpassen von Abschlägen, Tarifangebote, die Eingabe von Zählerständen, Änderungen der Stammdaten und Umzüge. In neun von zehn Fällen kann „Sophie“ das Anliegen umfassend und abschließend zur Zufriedenheit der Kunden klären. Wo „Sophie“ an ihre Grenzen stößt, greift das Serviceteam ein – und entwickelt den Chatbot stetig weiter. Peters: „Sophie ist mittlerweile so beliebt, dass sie auf Platz zwei unserer Servicekanäle steht. Als ‚lernendes System’ wächst auch der Nutzwert für unsere Kunden immer weiter.“

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Ökostrom- und Ökogas-Angebote im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von grüner Energie.

PDF downloaden

Ökostromtarife

Jugend ist begeistert, aber häufig schlecht informiert

  • Klimaschutz oft Anlass zum Wechsel
  • Angst vor Komplikationen als Hinderungsgrund

Neu-Isenburg, 16. Dezember 2019. Vor allem jüngere Stromkunden zeigen ein großes Interesse am Bezug von klimaschonendem Strom aus erneuerbaren Energien und sehen die Wahl eines Ökostromtarifs als wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Gleichzeitig ist diese Altersgruppe vergleichsweise schlecht darüber informiert, wie einfach und unkompliziert der Wechsel in einen grünen Tarif ist. Das ergab eine repräsentativ nach Alter und Geschlecht gewichtete Umfrage des Marktforschungsinstituts mindline energy im Auftrag des Ökostrom- und Ökogasanbieters eprimo.

Unter jungen Stromkunden zwischen 18 und 39 Jahren hebt fast die Hälfte (46 Prozent) den Klimaschutz-Effekt als wichtigen Grund für den Bezug von grünem Strom hervor. Für sieben von zehn Befragten kommt sogar die Eigenproduktion von Ökostrom mit einer Solaranlage infrage. Bei den über 50-Jährigen lag das Interesse ganze 20 Prozent niedriger. Auch die Möglichkeit, Strom aus erneuerbaren Quellen im Rahmen einer Grünstromcommunity zu beziehen, finden vor allem jüngere Menschen attraktiv. Stolze 84 Prozent sehen ein solches Netzwerk, das regionale Grünstromproduzenten und regionale Grünstromverbraucher zusammenbringt, als Option an. Skeptischer sind hier die älteren Befragten, dennoch können sich noch rund zwei Drittel eine solche Gemeinschaft aus Anlagenbetreibern und Ökostromverbrauchern grundsätzlich vorstellen.

Begeistert, aber schlecht informiert

Deutliche Altersunterschiede zeigen sich auch beim Kenntnisstand: Fast 40 Prozent der 18- bis 39-Jährigen geben an, sich noch nie Gedanken zum Anbieter gemacht zu haben. Jeder Fünfte dieser Altersgruppe, der keinen Ökostrom bezieht, ist sogar überzeugt, dass sein aktueller Versorger gar keinen entsprechenden Tarif anbietet. Während gerade einmal 17 Prozent im erfahrenen Alter zwischen 50 und 65 Jahren einen Anbieterwechsel für kompliziert halten, führen jüngere Verbraucher diesen Hinderungsgrund überdurchschnittlich häufig an: Fast 40 Prozent finden einen Wechsel schwierig – jeder Vierte hat sogar Angst, dass der Strom bei der Umstellung ausfallen könnte.

Wechsel-Angst ist unbegründet!

Egal ob online oder per Telefon: „Der Wechsel zu einem Ökostromtarif läuft, wie der Anbieterwechsel generell, in der Regel vollkommen reibungslos“, weiß Jens Michael Peters, Geschäftsführer des bundesweit aktiven Ökostrom- und Ökogasanbieters eprimo, und fügt hinzu: „Das Stromausfallrisiko ist genauso klein wie bei konventionellem Strom. Zudem gibt es nicht nur flächendeckend ein breites Angebot an Ökostromtarifen, klimaschonender Strom ist in vielen Fällen sogar günstiger als die konventionellen Grundversorgungstarife der lokalen Versorger.“

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Ökostrom- und Ökogas-Angebote im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von grüner Energie.

PDF downloaden

DEUTSCHLAND TEST fragt nach:

eprimo genießt bei Kunden „höchstes Vertrauen“

  • Im Blick: Seriosität, Weiterempfehlung, Vertrauen und Qualität
  • 438 Millionen Quellen im Internet untersucht
  • Kundenstimmen zu 6.400 Marken aus 230 Branchen bewertet

Neu-Isenburg, 2. Dezember 2019. eprimo wird von DEUTSCHLAND TEST für „höchstes Vertrauen“ der Verbraucher ausgezeichnet. Zwölf Monate lang hatten die Experten rund 438 Millionen Online-Quellen nach Kundenaussagen zu Seriosität, Weiterempfehlung, Vertrauen und Qualität von rund 6.400 Marken aus 230 Branchen untersucht. Das Ergebnis: eprimo genießt bei den Stromkunden „höchstes Vertrauen“ und erhält dafür wie auch schon im Vorjahr die begehrte Auszeichnung (Focus-Ausgabe 48/2019).

Das Ranking der einzelnen Marken ergab sich aus Werten auf einer Skala mit bis zu 100 Punkten. Für eine Auszeichnung waren mindestens 70 Punkte erforderlich. In der Sparte „Strom“ erreichte eprimo 92,4 Punkte. „Das Vertrauen der Kunden müssen wir uns jeden Tag aufs Neue erarbeiten, deshalb ist dieses Feedback eine tolle Bestätigung für unser Team und ein Ansporn zugleich“, freut sich Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo, und fügt hinzu: „Die Kunden honorieren das attraktive Preis- Leistungs-Verhältnis unserer grünen Strom- und Gasangebote in Verbindung mit kundenfreundlichen Konditionen.“

Umfassende Untersuchung zum Kundenvertrauen

Die Studie von DEUTSCHLAND TEST ist eine der größten Untersuchungen zum Kundenvertrauen aus Verbrauchersicht. Zwischen Oktober 2018 und September 2019 analysierte das renommierte Institut für Management- und Wirtschaftsforschung IMWF mithilfe von Methoden der künstlichen Intelligenz dafür im deutschen Internet insgesamt rund 438 Millionen Quellen: darunter sechs Millionen Foren, 154 Millionen Blogs, 53 Millionen Webseiten und sämtliche Social-Media-Kanäle wie Twitter, Facebook und Instagram. Die KI-Programme filterten alle Beiträge heraus, in denen der Name einer der 6.400 Marken vorkam. Im nächsten Schritt wurde untersucht, in welchem Umfang und mit welcher Tonalität (positiv, neutral, negativ) Kunden in den Beiträgen die Themen Seriosität, Weiterempfehlung, Vertrauen und Qualität ansprachen.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Ökostrom- und Ökogas-Angebote im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von grüner Energie.

PDF downloaden

F.A.Z.-Institut untersucht Nachhaltigkeitsreputation

eprimo für exzellente Nachhaltigkeit ausgezeichnet

  • 3,1 Millionen Aussagen im Internet ausgewertet
  • Im Fokus: die stärksten Unternehmen aus 200 Branchen
  • Ranking bewertet auch soziales Engagement

Neu-Isenburg, 12. November 2019. Weil die umwelt- und ressourcenschonende Lebensweise immer stärker an Bedeutung gewinnt, achten Konsumenten bei Produkten oder Dienstleistungen zunehmend auf Nachhaltigkeit. Deshalb hat das renommierte F.A.Z.-Institut die stärksten deutschen Unternehmen aus rund 200 Branchen auf den Prüfstand gestellt und deren „Nachhaltigkeitsreputation“ unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: Als Branchenprimus der Energieversorger erhielt eprimo die Auszeichnung „Exzellente Nachhaltigkeit“.

Bei ihrer Untersuchung beschränkten sich die Experten keineswegs nur auf den Umweltaspekt als Kriterium. Vielmehr wurden das ökologische Handeln und das soziale Engagement mit jeweils 40 Prozent und der ökonomische Aspekt mit 20 Prozent danach gewichtet, ob und wie stark das untersuchte Unternehmen als nachhaltig agierend gesehen wird. „Das Ergebnis freut uns besonders, weil nicht nur unsere grünen Strom- und Gasangebote, sondern die Marke eprimo selbst und das gesamte Unternehmen im Sinne der Nachhaltigkeit wahrgenommen werden“, sagt Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo: „Unser Anspruch ist es, die Kunden bei ihrer persönlichen Energiewende zu unterstützen.“ Dazu entwickelt eprimo neue Lösungen und Produkte auf der Basis regenerativer Stromerzeugung – wie die eprimo-Grünstromcommunity oder eprimo.Klar mit Verbrauchsanalyse in Echtzeit.

350 Millionen Online-Quellen ausgewertet

Für seine Studie hat das F.A.Z.-Institut für Management-, Markt- und Medieninformation vom 1. August 2018 bis 30. Juli 2019 mithilfe künstlicher Intelligenz im deutschen Internet rund 350 Millionen Online-Quellen analysiert. Die eingesetzten Programme identifizierten circa 3,1 Millionen Nennungen der untersuchten Unternehmen, bewerteten diese hinsichtlich ihrer Tonalität und ordneten sie den Nachhaltigkeitsfaktoren zu. Als Wissenschaftspartner begleitete das IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung mit seinem Labor für Big- Data- und Künstliche-Intelligenz-Projekte die Studie.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Ökostrom- und Ökogas-Angebote im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von grüner Energie.

PDF downloaden

Studie der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien

eprimo als einziger Energieversorger „Deutscher Kunden-Champion 2019“

  • Auszeichnung für „Herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis“
  • Bester Kundenservice als Gasanbieter

Neu-Isenburg, 6. November 2019. Welche Unternehmen in Deutschland haben die zufriedensten Kunden? Dies herauszufinden war die zentrale Fragestellung der Studie „Deutscher Kunden-Award 2019“ der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV). Wegen des im Kundenurteil „herausragenden Preis- Leistungs-Verhältnisses“ zeichnete die DtGV eprimo in der branchenübergreifenden Gesamtwertung als einzigen Energieversorger mit dem begehrten Titel „Kunden-Champion 2019“ aus. Als Gasanbieter belegt eprimo in den Kategorien „Kundenservice“ und „Preis- Leistungs-Verhältnis“ jeweils den Spitzenplatz.

Für den „Deutschen Kunden-Award 2019“ wurden online insgesamt mehr als 370.000 Kundenmeinungen zu 2.396 Unternehmen aus 239 Branchen eingeholt. Dabei bezogen die Experten der DtGV ausschließlich Aussagen von Personen ein, die in den letzten drei Jahren Kunden des jeweils zu beurteilenden Unternehmens waren. Die Auswahl der untersuchten Unternehmen erfolgte unabhängig durch Recherchen der DtGV zu den größten und bedeutendsten Anbietern in den betrachteten Branchen.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Ökostrom- und Ökogas-Angebote im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von grüner Energie.

PDF downloaden

Fairster Gasversorger:

Kunden bewerten eprimo mit „sehr gut“

  • Fairste Produktleistung
  • Fairster Kundenservice
  • Fairstes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Fairste Kundenberatung
  • Fairste Kundenkommunikation

Neu-Isenburg, 29. Oktober 2019. eprimo zählt zu den fairsten Gasversorgern in Deutschland. Das ergab eine aktuelle Studie von Focus-Money (43/2019) und ServiceValue. Damit belegt der Anbieter von klimaneutralem Gas erneut einen Spitzenplatz und erhält zum fünften Mal das Prädikat „Fairster Gasversorger“ des Wirtschaftsmagazins.

Die Urteile von 3.250 Kunden aus einer im August und September durchgeführten Onlinebefragung flossen in die Beurteilung ein. 39 Gasversorger standen auf dem Prüfstand. Die Marktforscher des Kölner Analyse- und Beratungsunternehmens ServiceValue befragten die Teilnehmer zu 25 Service- und Leistungsmerkmalen, den sogenannten Fairness- Aspekten. In den übergeordneten Fairness- Kategorien Produktleistung, Kundenservice, Preis-Leistungs-Verhältnis, Kundenberatung sowie Kundenkommunikation gaben eprimo- Kunden ihrem Anbieter fünfmal die Spitzennoten „sehr gut“. Das bedeutet auch in der Gesamtbewertung ein „sehr gut“ für eprimo und führte zur Auszeichnung als „Fairster Gasversorger“. „Die Bestnote zeigt, dass die Kunden unsere klimaneutralen Gastarife im Verbund mit fairen Konditionen und leistungsstarken Serviceangeboten als attraktives Gesamtpaket wahrnehmen“, freut sich Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Mehr als 3.500 Kundenurteile

Jeder Befragte konnte bis zu zwei Versorger benoten, bei denen er in den vergangenen zwölf Monaten Kunde war. Die Verbraucher beurteilten Fairness-Aspekte wie Transparenz und Flexibilität der vertraglichen Rahmenbedingungen, schnelle und zuverlässige Bearbeitung von Anfragen, Kulanz, Freundlichkeit und Fachkompetenz der Mitarbeiter, das Preis-Leistungs-Verhältnis sowie den Internetauftritt des Versorgers. Insgesamt werteten die Marktforscher mehr als 3.500 Kundenurteile nach streng wissenschaftlichen Methoden aus.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Ökostrom- und Ökogas-Angebote im Discountmarkt etabliert. Heute gehoört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von grüner Energie.

PDF downloaden

Gewinner des eprimo-Sponsoring- Wettbewerbs 2019:

eprimo fördert ehrenamtliches Engagement

  • eprimo-Sponsoring-Wettbewerb kürt zwölf gemeinnützige Projekte
  • Ehrenamtliche berichten, was sie mit der eprimo-Spende vorhaben

Neu-Isenburg, 24. Oktober 2019. Über 40 Projekte haben sich dieses Jahr beim eprimo-Sponsoring-Wettbewerb beworben – die Gewinner stehen nun fest: Im Foyer von eprimo nahmen zwölf glückliche Preisträger ihre Spendenschecks entgegen.

Mit dem Sponsoring-Wettbewerb ehrt eprimo auch in diesem Jahr wieder Vereine und gemeinnützige Projekte aus der Region. In den Bereichen „Kultur“, „Kinder & Jugend“ sowie „Soziales“ wurden insgesamt 45 Bewerbungen eingereicht. Zwölf Vereine überzeugten die Jury besonders. Mit einem Preisgeld pro Projekt von bis zu 1.750 Euro können die Gewinner nun ihre ganz konkreten Ideen umsetzen. „Wir möchten damit denjenigen danken, die sich für die kulturelle oder soziale Entwicklung vor Ort engagieren“, erklärt eprimo-Geschäftsführer Jens Michael Peters. Die vielen geförderten Projekte in den letzten Jahren haben dabei eindrucksvoll bewiesen, dass die Spenden genau dort ankommen, wo sie gebraucht werden.

Den ersten Platz im Bereich „Kinder & Jugendliche“ belegt die Kindertagesstätte Regenbogen – Büttelborn. Mit der eprimo- Spende soll aus dem derzeit ungenutzten Ruheraum ein „Kuschelpalast“ werden.

Im Bereich „Kultur“ überzeugte u. a. der Rollsportverein Solidarität Mainspitze e. V. Mit seinem Projekt „Schaulaufen“ möchte er den Menschen in der Region den Sport näher bringen und gleichzeitig einen kulturellen Beitrag leisten.

Sieger in der Kategorie „Soziales“ ist der Förderverein Freibad Goddelau e. V. aus Riedstadt für die Gestaltung des Nicht- Schwimmer-Bereichs und andere Maßnahmen.

Bildunterschrift:
Im Foyer von eprimo überreichten die beiden eprimo-Geschäftsführer Jens Michael Peters und Hans-Martin Hellebrand im Rahmen einer Feierstunde den Projektverantwortlichen ihren Spendenscheck.

Geförderte Projekte 2019

Kultur:

Gesangverein Frohsinn 1880 e. V Worfelden

Anschaffung von T-Shirts, Noten und Bühnendeko für den Kinderchor

Junge Bühne Büttelborn – Theatergruppe der ev. Kirchengemeinde

Planung des Theaterstücks „Der Turm“

Rollsportverein Solidarität Mainspitze e. V

Unterstützung des Projektes „Schaulaufen“

Förderverein für Heimat und Geschichte Crumstadt

Renovierung und Neugestalten der Museumsräume

Soziales:

Hospiz Mainspitze e. V.

Schulungen für die MitarbeiterInnen in Alten- und Pflegeeinrichtung

Geflügel- und Vogelzüchterverein 1904 und Vogelschutzgruppe Nauheim e. V.

Vogelschutzprojekte

Förderkreis für behinderte Menschen

Förderung von therapeutischem Reiten für behinderte Menschen im Kreis Groß-Gerau

Förderverein Freibad Goddelau e. V.

Gestaltung des Nicht-Schwimmer-Bereichs und Schutzmaßnahmen für Gäste und Aufsicht

Kinder & Jugend:

Kindertagesstätte Regenbogen

Anschaffung eines Kuschelpalastes

Kindertreff Grashüpfer e. V. Gustavsburg

Kauf eines Bollerwagens für den sicheren Transport der Kinder

Kindertagesstätte Altrheinstromer

Anschaffung einer Spiel- und Bewegungsinsel für die 12-36 Monate alten Kinder

DLRG Ortsgruppe Nauheim/Trebur e. V.

Einführung eines Jugend-Einsatz-Teams (JET) in der Ortsgruppe

Über eprimo:

Die eprimo GmbH ist aus der Überlandwerk Groß- Gerau GmbH hervorgegangen und wendet sich seit 2007 an preisleistungsbewusste Privatkunden, die sich in zunehmendem Maße auch für preiswerte Öko- Strom und Öko-Gas-Angebote interessieren. Im südlichen Hessen ist eprimo Grundversorger für Strom und bietet Strom und Erdgas zu attraktiven Konditionen an.

PDF downloaden

Größtes Kundenservice-Ranking Deutschlands:

eprimo als Service-Champion ausgezeichnet

  • Doppelerfolg als Strom- und als Gasanbieter
  • Einziger Energieversorger unter den Top- 200-Unternehmen
  • 3.530 Firmen und Marken aus 353 Branchen auf dem Prüfstand

Neu-Isenburg, 22. Oktober 2019. Beim Kundenservice ist eprimo deutschlandweit spitze. Zum fünften Mal in Folge wird der Energiediscounter als Strom- und als Gasversorger von der Zeitung „Die Welt“ mit dem begehrten Titel „Service- Champion“ ausgezeichnet (Ausgabe vom 17.10.2019). Deutschlands größtes Kundenservice-Ranking wird jährlich von der Analyse- und Beratungsgesellschaft ServiceValue gemeinsam mit der Goethe- Universität Frankfurt und der renommierten Tageszeitung erstellt.

eprimo-Kunden bescheinigen ihrem Strom- und Gaslieferanten einen Top-Service. Der Energiediscounter kann sich im branchenübergreifenden Vergleich als einziger Energieversorger unter den Top 200 aller deutschen Unternehmen platzieren und erhält die Auszeichnung Service-Champion im „Gold“- Rang. Im Branchenranking erringt eprimo Platz eins unter den bundesweiten Stromversorgern und Platz zwei als bundesweiter Gasanbieter.

„Kundenservice zum Erlebnis machen“

„Zum fünften Mal in Folge Service-Champion – unsere Mitarbeiter machen mit ihrem Einsatz und ihren Fähigkeiten Kundenservice Tag für Tag zum Erlebnis, dieses Lob der Kunden ist die größtmögliche Anerkennung dafür“, sagt Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo: „In Zeiten der Digitalisierung, in denen die Ansprüche an das Serviceerlebnis kontinuierlich steigen, orientieren wir uns bei der Entwicklung unseres Serviceangebotes konsequent an den Kundenbedürfnissen.“

Mehr als 1,7 Millionen Kundenurteile ausgewertet

Die Experten von ServiceValue untersuchten den erlebten Kundenservice anhand des „Service Experience Scores“ (SES). Das Institut erhob online mehr als 1,7 Millionen repräsentative Kundenurteile zu 3.530 Unternehmen in 353 Branchen. Die Befragung erfolgte über ein Online-Panel, in dem mehr als 600.000 Bürgerinnen und Bürger registriert sind. Für jedes Unternehmen wurden mindestens 300 Stimmen eingeholt. In das Service-Ranking gingen sowohl die Urteile und Erlebnisse aktueller als auch ehemaliger Kunden (letzter Kontakt maximal 36 Monate zurückliegend) ein.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Ökostrom- und Ökogas-Angebote im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von grüner Energie.

PDF downloaden

eprimo gehört bundesweit zu den günstigsten und fairsten Anbietern

  • Familien mit zwei Kindern können im ersten Jahr bis zu 900 Euro sparen
  • eprimo liefert sogar Ökogas zum Sparpreis

Neu-Isenburg, 11. Oktober 2019. Durch Anbieterwechsel die Gasrechnung halbieren? Die WirtschaftsWoche (WiWo; Ausgabe vom 26.09.2019) hat nachgerechnet und für die 100 größten Städte in Deutschland die günstigsten und fairsten Gastarife ermittelt. Das Ergebnis: Der Ökogasanbieter eprimo gehört für alle Kundengruppen bundesweit zu den günstigsten Anbietern.

Das exklusive Ranking der WiWo hat mit Daten des Vergleichsportals Verivox die besten aus rund 3.900 Gastarifen für die 100 größten deutschen Städte aufgespürt. Die ausgewählten Tarife zeichnen sich nicht nur durch günstige Preise, sondern auch durch faire Konditionen und hohen Service aus. Einfluss hatten zum Beispiel Vertragslaufzeit und Kündigungsfrist, Preisgarantien und deren Umfang, Kontaktmöglichkeiten und Onlineservices. Laut WiWo kann zum Beispiel eine Schweriner Familie mit zwei Kindern und 18.000 Kilowattstunden Gasverbrauch im Jahr die Heizkosten von 1.844 Euro auf nur noch knapp 940 Euro senken, also gut 900 Euro sparen, indem sie vom Grundversorgungstarif der lokalen Stadtwerke zum Tarif eprimoGas PrimaKlima wechseln. Die Tester stellten fest, dass in der Regel für alle, die noch vom lokalen Versorger zum Grundtarif beliefert werden, eine Heizkostensenkung möglich ist. Im Schnitt der 100 größten deutschen Städte spart demnach eine Familie mit zwei Kindern (Jahresverbrauch 18.000 kWh) laut WiWo bei einem Wechsel zu eprimo im ersten Jahr 445 Euro. Paare (12.000 kWh) sparen durchschnittlich 304 Euro und größere Familien (20.000 kWh) durchschnittlich 485 Euro. Dabei liefert eprimo zu den günstigen Konditionen 100 Prozent klimaneutrales Ökogas. Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo: „Mit Ökostrom und klimaneutralem Gas zum bestmöglichen Preis unterstützen wir unsere Kunden auf dem Weg in die Energiewende.“

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Ökostrom- und Ökogas-Angebote im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von grüner Energie.

PDF downloaden

ServiceAtlas Energieversorger 2019

eprimo bietet das beste Preis-Leistungs-Verhältnis und den besten Kundenservice

  • Zum sechsten Mal in Folge in allen Kategorien „sehr gut“
  • 33 Energieversorger auf dem Prüfstand

Neu-Isenburg, 8. Oktober 2019. eprimo erhält zum sechsten Mal in Folge die Gesamtnote „sehr gut“ im ServiceAtlas 2019. Der Energiediscounter bietet das beste „Preis-Leistungs-Verhältnis“ und den besten „Kundenservice“ aller untersuchten Stromversorger und erreicht auch in den übrigen Wertungskategorien „Tarife“, „Kundenberatung“ und „Nachhaltigkeit“ die Note „sehr gut“.

Der ServiceAtlas zum Thema Kundenorientierung wird jährlich von der renommierten Analyse- und Beratungsgesellschaft ServiceValue erstellt. Dafür holte ServiceValue von rund 2.700 Kunden circa 3.000 Urteile zu 33 bundesweit aktiven Energieversorgern ein. „Dass die Kunden uns erneut in allen Kategorien die Bestnote gegeben haben, ist für das gesamte Team ein großer Ansporn“, sagt Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo: „Wir werden alles daran setzen, dieses Vertrauen auch in Zukunft zu bestätigen.“

Auch Freundlichkeit, Preisstabilität und umweltbewusstes Verhalten zählt

Die Kunden bewerteten in fünf Leistungskategorien mehr als 20 spezifische Leistungs- und Servicemerkmale. Dazu wurden die Kunden detailliert befragt nach der Transparenz und Flexibilität des Tarifsystems, nach Freundlichkeit, Höflichkeit und Auskunftsfähigkeit der Mitarbeiter, Eingehen auf Kundenwünsche, Beratungsqualität, Kontaktmöglichkeiten, Schnelligkeit und Unkompliziertheit im Kundenkontakt sowie nach dem Umgang mit Beschwerden und Reklamationen. Weitere Kriterien waren das Preis-Leistungs-Verhältnis, die Preisstabilität, Nachhaltigkeit, umweltbewusstes Handeln bei der Energieversorgung sowie die Förderung erneuerbarer Energien.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichenbelegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhältAuszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Ökostrom- und Ökogas-Angebote im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von grüner Energie.

PDF downloaden

FAZ-Institut checkt Kundenmeinungen zu 20.000 Unternehmen

eprimo bietet die beste Kundenberatung aller Energieversorger

  • Mit künstlicher Intelligenz 140 Millionen Kundenstimmen eingeholt und ausgewertet
  • eprimo als „Deutschlands bester Kundenberater“ ausgezeichnet

Neu-Isenburg, 1. Oktober 2019. Welche Unternehmen in Deutschland beraten ihre Kunden am besten? Um diese Frage zu beantworten, untersuchten das FAZ-Institut und das Institut für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF) mithilfe künstlicher Intelligenz ein Jahr lang im Internet Kundenaussagen zu den 20.000 größten Unternehmen (FAZ vom 26.09.2019). Für jede Branche wurde „Deutschlands bester Kundenberater“ ermittelt. Nr. 1 der Energieversorger ist eprimo. Zu den übrigen Branchensiegern zählen namhafte Marken wie American Express, Apple, dm, DPD, Krups, Lidl und Volksbanken.

Durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz, sogenanntem „Social Listening“, konnten im Zeitraum vom 1. Mai 2018 bis 30. April 2019 im deutschsprachigen Internet rund 140 Millionen Nennungen zu den größten Unternehmen identifiziert und für die Bewertung herangezogen werden. Diese wurden im Hinblick auf die Aspekte Preis/Leistung, Kundenberatung, Kundenzufriedenheit, Preis, Qualität, Weiterempfehlung und Service analysiert.

eprimo Benchmark der Energieversorger

Das beste Unternehmen bildet mit 100 Punkten den Benchmark seiner Branche – bei den deutschen Energieversorgern hat eprimo die Nase vorn. „Die Auszeichnung hat für uns einen besonderen Stellenwert, weil sie ausschließlich auf Aussagen basiert, die Kunden ungefragt im Internet gemacht haben,“ erläutert Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo. „Das bestätigt unsere Leitlinie, den Kunden kompromisslos in den Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns zu stellen.“

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichenbelegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhältAuszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Ökostrom- und Ökogas-Angebote im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den amschnellsten wachsenden Anbietern von grüner Energie.

PDF downloaden

eprimo günstigster Stromanbieter für Singles, Paare und Familien

  • Paare sparen bis zu 300 Euro im Jahr
  • eprimo liefert Ökostrom zum Sparpreis
  • Nur kundenfreundliche Anbieter mit besonders fairen Tarifen im Preisvergleich

Neu-Isenburg, 23. September 2019. Die Wirtschaftswoche (Ausgabe vom 13. September) hat für die 100 größten Städte in Deutschland die günstigsten Stromtarife für Singles, Paare, Familien mit zwei Kindern und Großfamilien ermittelt. Günstigster Stromanbieter für alle Kundengruppen ist eprimo.

Im Schnitt stehen Privathaushalten in Deutschland über 120 Stromanbieter zur Auswahl. Viele Kunden beziehen ihren Strom aber immer noch beim lokalen Grundversorger. Dabei könnten sie nach den Untersuchungen der Wirtschaftswoche problemlos und sicher zu einem wesentlich günstigeren fairen Anbieter wechseln. Das Sparpotenzial unterscheidet sich dabei je nach Stadt und Region. Singles mit 2.000 Kilowattstunden Jahresverbrauch sparen bei einem Wechsel zu eprimo durchschnittlich 113 Euro, Familien mit zwei Kindern (4.250 kWh/Jahr) 209 Euro und Großfamilien (5.000 kWh/Jahr) durchschnittlich 232 Euro. Dabei liefert eprimo den vom TÜV Nord zertifizierten Ökostrom PrimaKlima aus 100 Prozent Wasserkraft. Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo: „Unser Ziel ist es, Strom zum bestmöglichen Preis anzubieten – mit mehrfach preisgekrönter Servicequalität und kundenfreundlichen Vertragsbedingungen.“

Das Ranking der Wirtschaftswoche basiert auf Daten des Vergleichsportals Verivox. Aufgenommen wurden nur kundenfreundliche Stromversorger mit besonders fairen Tarifen und Vertragsbedingungen. Die Experten bewerteten zum Beispiel Vertragslaufzeit und Kündigungsfristen, Preisgarantien und deren Umfang, Kontaktmöglichkeiten sowie Onlineservices.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Ökostrom- und Ökogas-Angebote im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von grüner Energie.

PDF downloaden

Bestnote „sehr gut“ für eprimo

  • Fairster Kundenservice
  • Fairste Produktleistung
  • Fairstes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Fairste Kundenkommunikation
  • Fairste Kundenberatung

Neu-Isenburg, 11. September 2019. eprimo zählt zu den fairsten Stromversorgern Deutschlands. Zum achten Mal in Folge erhielt der Energiediscounter in der jährlichen Untersuchung von Focus-Money die Bestnote „sehr gut“ (Focus-Money 37/2019). Im Auftrag des renommierten Wirtschaftsmagazins wertete das Kölner Analyse- und Beratungsunternehmen ServiceValue dafür knapp 3.500 Kundenurteile zu 36 Stromanbietern aus.

Jeder Befragte durfte im Rahmen der Umfrage im Juli die „Fairness-Aspekte“ von bis zu zwei Stromversorgern beurteilen, deren Kunde er in den zurückliegenden zwölf Monaten gewesen war. In den Kategorien Kundenservice, Produktleistung, Preis-Leistungs-Verhältnis, Kundenkommunikation und Kundenberatung erhielt eprimo Spitzennoten und somit die Gesamt-Bestnote „sehr gut“. In der Kategorie Preis-Leistungs-Verhältnis erntete eprimo besonders viel Lob. Für die Gesamtleistung verlieh Focus-Money dem Stromdiscounter das Prädikat „Fairster Stromanbieter“. „Die erneute Spitzenbewertung für eprimo zeigt, dass die Kunden nicht nur auf den Preis achten, sondern auch auf Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen Wert legen“, sagt Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Ökostrom- und Ökogas-Angebote im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von grüner Energie.

PDF downloaden

eprimo günstigster Ökostromanbieter im Test

  • Studie vergleicht Preise der 50 größten Grundversorger mit Alternativanbietern
  • eprimo beim Ökostrom besonders oft die erste Wahl
  • Privathaushalte können mit Ökostrom jährlich durchschnittlich 194 Euro sparen

Neu-Isenburg, 2. August 2019. In vier von fünf Vergleichsfällen bietet der Energiediscounter eprimo den günstigsten Ökostromtarif. Das ergab eine Studie des unabhängigen Vergleichsportals Verivox (Focus-Money, Ausgabe 32/2019), bei der die Preise der 50 größten Grundversorger den Angeboten alternativer Anbieter gegenübergestellt wurden. Oft ist der Ökostrom von eprimo sogar günstiger als die Normalstromtarife der Mitbewerber im Test. eprimo punktet sowohl bei Tarifen mit als auch ohne Bonuszahlungen.

In der Studie berücksichtigte das Vergleichsportal Verivox nur Tarife mit fairen Vertragsbedingungen. Bei den Ökostromtarifen chafften es nur solche in die Auswertung, die neben der Herkunft des Stroms aus regenerativen Quellen einen zusätzlichen Beitrag zur Förderung der erneuerbaren Energien beziehungsweise einen zusätzlichen Umweltnutzen garantieren. Das Ergebnis belegt, dass es auch im Ökostrombereich günstige Alternativen zu den Angeboten der Grundversorger gibt. „Wir verzeichnen bereits seit Längerem eine stark wachsende Nachfrage nach grüner Energie, dabei erwarten die Kunden auch beim Ökostrom ein attraktives PreisLeistungs-Verhältnis und faire Konditionen – der Anbietervergleich zeigt, dass wir mit unseren Ökostromangeboten gut aufgestellt sind“, sagt eprimo-Geschäftsführer Hans-Martin Hellebrand.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Ökostrom- und Ökogas-Angebote im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von grüner Energie.

Zur Quelle PDF downloaden

eprimo beliefert bundesweit eine Million Ökostromkunden

  • Ökostrom bei eprimo immer stärker nachgefragt
  • Energiediscounter überzeugt mit günstigen Ökotarifen
  • Die 1-millionste Ökostromkundin kommt aus Hamburg

Neu-Isenburg, 30. Juli 2019. eprimo verzeichnet seit Längerem eine stark wachsende Nachfrage nach Ökostrom. Orientiert an den Wünschen und Bedürfnissen der Kunden hat der Energiediscounter das Angebot an Ökostrom- und Ökogasprodukten stetig weiterentwickelt. In Hamburg begrüßte eprimo jetzt die 1-millionste Ökostromkundin.

Ulrike Tempelhof aus Hamburg hat sich vor Kurzem für das Angebot eprimoStrom PrimaKlima entschieden. Ausschlaggebend dafür war eine Empfehlung aus ihrem Bekanntenkreis. Damit ist die Ergotherapeutin eprimos 1-millionste Ökostromkundin. Seit dem 23. Juli 2019 wird sie nun mit nachhaltig erzeugtem Strom beliefert. Zum Dank lädt der Energiediscounter seine neue Kundin zur Besichtigung eines Offshore-Windparks ein, um ihr beispielhaft einen Eindruck von der Ökostromerzeugung zu ermöglichen.

Der grüne Strom von eprimo stammt zu 100 Prozent aus regenerativen Quellen. Dies wird unter anderem regelmäßig vom TÜV NORD kontrolliert. Der TÜV NORD bestätigt, dass der erzeugte Strom zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien stammt, auf eindeutige und benannte Quellen zurückzuführen ist und zum Ausbau der erneuerbaren Energien beiträgt. Gleichzeitig achtet eprimo darauf, dass die Stromrechnung bezahlbar bleibt. So können Kunden Ökostrom beziehen und dabei im Vergleich zu konventionellen Stromtarifen oft sogar noch sparen. „Wir nehmen unsere Kundenwünsche sehr ernst: Die Kunden wollen grüne Energie, eprimo liefert sie – gewohnt günstig und unkompliziert“, betont Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo und fügt hinzu: „Die hohe Nachfrage nach Energie aus erneuerbaren Quellen zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

Jetzt noch bis 31. Juli 2019 bewerben!

  • Letzter Aufruf: eprimo fördert Vereine im Kreis Groß-Gerau
  • Bis zu 2.000 Euro je Projekt
  • Kategorien: „Kinder/Jugend“, „Soziales“ und „Kultur“

Neu-Isenburg, 26. Juli 2019. eprimo unterstützt auch dieses Jahr wieder gemeinnützige Projekte und Ehrenamtliche im Kreis Groß-Gerau dabei, ihre Ideen zu verwirklichen. Bewerbungen können noch bis zum 31. Juli 2019 eingereicht werden.

Der eprimo-Sponsoring-Wettbewerb findet 2019 bereits zum siebten Mal statt: „Jeder, der mit seinem Verein oder Projekt einen wichtigen Beitrag zur kulturellen oder sozialen Entwicklung im Kreis Groß-Gerau leistet, kann mitmachen und gewinnen“, sagt Organisator Andreas Klinkenberg. „Wir freuen uns wieder auf tolle Projektvorschläge.“ Das Teilnahmeformular kann unter folgender E-Mail kostenlos angefordert werden: Sponsoring-Wettbewerb@eprimo.de

Bewerber müssen sich für eine der drei nachfolgenden Kategorien entscheiden: - Kinder/Jugend - Soziales - Kultur Die von der eprimo-Jury ermittelten Gewinner werden zeitnah verkündet und im Rahmen einer Preisverleihung ausgezeichnet.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichenbelegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhältAuszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

eprimo gehört zu „Deutschlands Kundenkönigen“

  • Doppelt ausgezeichnet
  • Online-Befragung mit mehr als 900.000 Verbraucherurteilen
  • 3.169 Unternehmen auf dem Prüfstand

Neu-Isenburg, 23. Juli 2019.Die BILD-Zeitung krönt erstmals „Deutschlands Kundenkönige“. In Zusammenarbeit mit der Kölner Analyse- und Beratungsgesellschaft ServiceValue untersuchte BILD den Kundennutzen von 3.169 Unternehmen aus 242 Branchen. Der Energiediscounter eprimo wird gleich zweimal für seinen hohen beziehungsweise sehr hohen Kundenutzen ausgezeichnet.

Ein Kunde ist nach Definition der Forscher nur dann zufrieden, wenn er mit dem Erwerb eines Produkts oder einer Leistung auch einen ihn zufriedenstellenden Nutzen erzielt hat. Dieser sei daher das „Oberkonstrukt“ zur Kundenzufriedenheit. Nach Ansicht der Experten ist Kundennutzen der höchste Gradmesser für die Akzeptanz von innovativen Produkten und Dienstleistungen aus Verbrauchersicht.

Um den Kundennutzen zu ermitteln, wurden online Verbraucher befragt und ihre mehr als 900.000 Kundenurteile ausgewertet. Basis der Untersuchung bildeten (auf einer 5-stufigen Zustimmungsskala) Aussagen zur vermuteten Nutzenerwartung vor einem Kauf und zum wahrgenommenen Nutzenvorteil nach dem Erwerb des Produkts beziehungsweise nach erbrachter Dienstleistung.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

Zur Quelle PDF downloaden

eprimo ist die Nummer eins unter den Energieversorgern

  • 20.000 Unternehmen auf dem Prüfstand
  • 350 Millionen deutschsprachige Online-Quellen untersucht
  • 140 Millionen Kundenmeinungen ausgewertet

Neu-Isenburg, 19. Juli 2019. In einer breitangelegten Studie hat das renommierte FAZ-Institut „Deutschlands beste Berater“ ermittelt. Zu 20.000 Unternehmen untersuchten die Forscher 140 Millionen Kundenmeinungen im Internet im Hinblick auf die Aspekte Preis/Leistung, Kundenberatung, Kundenzufriedenheit, Qualität, Weiterempfehlung und Service. Klarer Branchensieger bei den Energieversorgern: der Energiediscounter eprimo.

Um die Unternehmenmit der besten Kundenberatungin Deutschland zu ermitteln, werteten die Experten des Instituts für Management-undWirtschaftsforschung IMWF mithilfe künstlicher Intelligenz ein Jahr lang (1. Mai 2018 bis 30. April 2019) 350 Millionen deutschsprachige Online-Quellen aus: darunter 143 Millionen Nachrichten-und 123 Millionen weitere Webseiten, sieben Millionen Consumer-Seiten, 24 Millionen Foren, 42 Millionen Blogs sowie sämtliche Social-Media-Kanäle.

„Social Listening“ mithilfe künstlicher Intelligenz

Die Datenerhebung für das „Social Listening“ erfolgt zweistufig. Zunächst werden sämtlicheTextedeutscherDomains, die einen der 20.000 Unternehmensnamen enthalten, aus dem Netz geladen und in einer Datenbank erfasst. Im nächsten Schritt werden mit Verfahren der künstlichen Intelligenz, sogenannten neuronalen Netzen, die erfassten Daten in Textfragmente gesplittet und untersucht: Welches Unternehmen wird erwähnt? Welche Aussagen werden zu den Themen Preis/Leistung, Kundenberatung, Kundenzufriedenheit, Qualität, Weiterempfehlung und Service getroffen? Ist die Tonalität jeweils positiv, neutral oder negativ? Auf Grundlage der Anzahl der Gesamtnennungen im Verhältnis zum Mittelwert der jeweiligen Branche und des „Tonalitätssaldos“ (Verhältnis der positiven, neutralen und negativen Bewertungen) wird schließlich für jedes Unternehmen eine Gesamtpunktzahl ermittelt und für jede Branche ein Ranking erstellt. „Da sein, wann und wo es für den Kunden relevant ist und beste Leistung abliefern –das sind unsere Ansprüche! Der erste Platz ist ein tolles Ergebnis für das gesamte eprimo-Team.Danke an unsere Kunden für die Wertschätzung“, sagt Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichenbelegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhältAuszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

Zur Quelle PDF downloaden

eprimo ist ein „heißer Tipp“ unter Freunden und Kollegen

  • „Hohe Weiterempfehlung“ durch Strom- und Gaskunden
  • Fast 500.000 Kundenstimmen zu mehr als 1.200 Anbietern ausgewertet

Neu-Isenburg, 12. Juli 2019. Das Wirtschaftsmagazin Focus-Money und das Analyse-und Beratungsinstitut ServiceValue haben erneut ermittelt, welche Unternehmen von den Verbrauchern am häufigsten weiterempfohlen werden (Focus-Money 28/2019). eprimo gehört auch 2019 zu den Besten – als Strom- wie als Gasversorger. Die Studie belegt: eprimo-Kunden empfehlen ihren Energieanbieter überdurchschnittlich oft weiter – an Freunde, Bekannte und Kollegen. Focus-Money zeichnete eprimo deshalb erneut mit dem Prädikat „Von Kunden empfohlen –hohe Weiterempfehlung“ aus.

Die Expertenfragten Teilnehmer eines repräsentativen Online-Panels, bei welchen Anbietern sie selbst Kunde sind und welche sie bereits im privaten oder beruflichen Umfeld tatsächlich weiterempfohlen haben. Gleichzeitig wurde ermittelt und gewichtet, wie groß das soziale Netzwerk des Kunden ist und ob er zu den Meinungsführern in seinem Umfeld zählt. Die Studie ergab, dass jeder Strom- oder Gaskunde von eprimo seinen Energieversorger in letzter Zeit mindestens einmal persönlich Freunden, Bekannten oder Kollegen empfohlen hat. „Zufriedene Kunden sind die beste Werbung“, freut sich Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo. „Das ist ein tolles Feedback auf unsere Anstrengungen, die bestehenden Kunden in den Mittelpunkt zu stellen und nicht nur den neuen.“ Verbraucher haben heute die Qual der Wahl und suchen nach Orientierung. Immer beliebter wird dabei das Internet mit Vergleichsportalen und sozialen Medien. Empfehlungen von Freunden sind jedoch für 63 Prozent der Kunden am wichtigsten.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichenbelegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhältAuszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

Zur Quelle PDF downloaden

eprimo zum dritten Mal in Folge unter den Top-Marken Deutschlands

  • 15.000 Marken gesichtet
  • 1.350 Marken nominiert
  • Nur 44 Marken überzeugten die Jury

Neu-Isenburg, 25. Juni 2019. Mit großer Spannung warten alle zwei Jahre Unternehmen in fast 90 Ländern darauf, welche Marken zu den besten ihres Landes gekürt werden – und ob die eigene dazugehört. In Deutschland standen jetzt wieder 15.000 Marken auf dem Prüfstand. Davon wurden 1.350 für den Titel „Superbrands“ nominiert; 44 hielt die 22-köpfige, hochrangig besetzte Jury schließlich für würdig, den begehrten Titel zu tragen. Allerdings sind nur 15 Marken so stark, dass sie seit 2014 bereits zum dritten Mal hintereinander auf dem Siegerpodest stehen: darunter eprimo als einziger Energieversorger.

Als Superbrands werden weltweit die erfolgreichsten Marken mit höchstem Ansehen und Marktwert bezeichnet, die selbst in wirtschaftlich schwierigen Zeiten durch Qualität, Beständigkeit und Kundentreue überzeugen. Superbrands bieten nach Einschätzung der Jury ein so hohes Maß an Qualität, sind so anziehend und vertrauenswürdig, dass sie bei Kunden und Verbrauchern auch Gefühle der Zuneigung und Loyalität hervorrufen. Gekürt werden die Superbrands von der gleichnamigen unabhängigen Organisation mit Hauptsitz in London, die weltweit höchstes Ansehen genießt.

Hochkarätige Jury aus 22 Markenexperten

In Deutschland haben 2018/19 unabhängige Wirtschaftsfachleute der Superbrands-Organisation insgesamt 15.000 Marken bewertet und die besten Produkt- und Unternehmensmarken für den Superbrands-Wettbewerb nominiert. Eine hochkarätige Jury aus 22 deutschen Markenexperten hat diese Marken anschließend einzeln unter die Lupe genommen. Zu den Bewertungskriterien zählten Markendominanz, Kundenbindung und Goodwill sowie Langlebigkeit und Markenakzeptanz. 44 der 1.350 nominierten Marken konnten die Jury auf ganzer Linie überzeugen und wurden jetzt in Berlin als Superbrands für hervorragende Markenführung in Deutschland ausgezeichnet. „Diese Auszeichnung ist für die Marke eprimo eine ganz besondere Ehre“, betont Geschäftsführer Hans-Martin Hellebrand. „Als Unternehmen mit nur 150 Mitarbeitern und als einziger Energieversorger zu den 15 stärksten Marken in Deutschland zu gehören, die seit 2014 ununterbrochen als Superbrands ausgezeichnet wurden, macht uns sehr stolz!“ Der Titel motiviere auch die Mitarbeiter: „Sie stehen voll hinter unserer Markenpositionierung mit der höchsten Kundenorientierung und füllen unseren Anspruch ,Mehr Kunde. Weniger Kosten.’ täglich mit Leben.“

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichenbelegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhältAuszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

Kunden bescheinigen eprimo „sehr hohe Kompetenz“

  • Als Strom- und Gasanbieter ausgezeichnet
  • 849 Unternehmen aus 43 Branchen auf dem Prüfstand
  • 177.000 Kundenurteile ausgewertet

Neu-Isenburg, 21. Juni 2019. Viele Unternehmen werben für sich mit dem Schlagwort „Kompetenz“. Doch wer bietet echten Sachverstand? Wo können Verbraucher wirklich auf die Fähigkeiten des Unternehmens und seiner Mitarbeiter zählen? Wo stimmen Qualität und Service? Antworten darauf liefert die auf Kundenurteilen basierende Untersuchung von Focus-Money zu Unternehmen aus 43 Branchen (Heft 25/2019). Dabei bescheinigen die Kunden dem Energiediscounter eprimo sowohl als Strom- wie auch als Gasversorger eine „sehr hohe Kompetenz“.

In Zusammenarbeit mit dem Beratungs- und Analyseinstitut ServiceValue ließ Focus-Money im Mai zum ersten Mal Teilnehmer eines repräsentativen Online-Panels zum Thema Kompetenz befragen. Die Studienteilnehmer beurteilten insgesamt 849 Anbieter. Die Forscher errechneten die individuellen Kompetenzwerte für alle Unternehmen aus rund 177.000 Kundenurteilen. „Unser Anspruch ist es, immer die besten Leistungen zum besten Preis zu erbringen – dabei nutzen wir konsequent die Chancen und Potenziale der Digitalisierung. Dass die Kunden uns eine sehr hohe Kompetenz zugestehen, ist für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein großer Ansporn“, sagt Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

Zur Quelle PDF downloaden

eprimo für exzellenten Service ausgezeichnet

  • Energiediscounter stellt den Kunden in den Mittelpunkt
  • Interne Prozesse klar auf bestmögliches Serviceerlebnis ausgerichtet

Neu-Isenburg, 13. Juni 2019. eprimo gehört zu Deutschlands Top-Unternehmen mit höchster Kundenorientierung und Servicequalität. Im Rahmen der Studie „TOP SERVICE Deutschland 2019“ hat das Handelsblatt den Energiediscounter erneut mit dem Prädikat „Exzellent“ ausgezeichnet.

„TOP SERVICE Deutschland“ gilt als führendes Ranking im Bereich Kunden- und Serviceorientierung. Der Wettbewerb wird vom Handelsblatt in Kooperation mit dem Institut für Marktorientierte Unternehmensführung (IMU) an der Universität Mannheim, der Unternehmensberatung ServiceRating und dem Marktforschungsunternehmen Ipsos veranstaltet. Im Fokus der Untersuchung stehen die verschiedenen Facetten von Service und Kundenorientierung sowie die Wechselwirkung der vielfältigen Faktoren, die guten Service ausmachen. Dabei kommen in erster Linie die Kunden zu Wort, über die Kundenmeinung hinaus wird jedoch auch die Herangehensweise des Managements analysiert. Die Studie 2019 belegt erneut, dass eprimo die Kunden klar in den Fokus stellt und die internen Abläufe des Unternehmens daran ausgerichtet sind, die bestmögliche Servicequalität zu bieten. „Wir arbeiten kontinuierlich daran, den Erwartungen unserer Kunden optimal gerecht zu werden – deshalb ist diese Auszeichnung für Mitarbeiter und Management Bestätigung und Ansporn zugleich“, sagt Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

Zur Quelle PDF downloaden

eprimo ist „Liebling der Kunden“

  • Preis, Service, Qualität und Ansehen von 20.000 Marken verglichen
  • Fast 40 Millionen Kundenstimmen im Internet ausgewertet

Neu-Isenburg, 28. Mai 2019. Der Energiediscounter eprimo erhält bereits zum vierten Mal in Folge die Auszeichnung „Kundenliebling – Beliebteste Marke“. In Zusammenarbeit mit dem Institut für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF) hat DEUTSCHLAND TEST fast 40 Millionen Kundenstimmen im Internet ausgewertet und die Beliebtheit von 20.000 Marken aus 250 Branchen ermittelt. Die Besten wurden mit Bronze-, Silber- oder Gold-Prädikaten als „Kundenlieblinge im Alltag“ ausgezeichnet. Von den Stromversorgern erreichte nur eprimo den Gold-Rang.

Die Studie „Kundenliebling – Beliebteste Marke“ von DEUTSCHLAND TEST gehört mit 20.000 Marken aus 250 Branchen und fast 40.000 Millionen Kundenstimmen zu den größten Untersuchungen Deutschlands. Das Ergebnis beruht ausschließlich auf realen Kundenstimmen in sozialen Netzwerken. In der Branchenkategorie „Strom“ schafften es nur zwei Anbieter als „Kundenlieblinge“ auf das Siegertreppchen: Der Energiediscounter eprimo erreichte mit 100 Punkten die höchstmögliche Bewertung und als einziger Stromanbieter das Prädikat „Gold“. Der Zweitbeste erhielt 57,7 Punkte und damit Bronze – alle restlichen Stromlieferanten scheiterten an den Minimalanforderungen für eine Auszeichnung in dieser Kategorie. „Danke für so viel Sympathie – dass uns die Kunden so nachhaltig ins Herz geschlossen haben, ist das Ergebnis der gemeinsamen Anstrengungen aller Menschen, die hinter der Marke eprimo stehen“, sagt Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Ein Jahr lang fast 40 Millionen Marken-Nennungen ausgewertet

Das Studienergebnis beruht auf den Daten des Webmonitoring-Tools „Web Analyzers“. Dieses semantische Suchprogramm überwacht, analysiert und bewertet nach Angaben von DEUTSCHLAND TEST mehrere Millionen Social-Media-Quellen und Zehntausende Online-Nachrichten. Für die Studie „Kundenliebling 2019“ wurden insgesamt fast 40 Millionen Nennungen von 20.000 Marken im Zeitraum von Januar bis Dezember 2018 erfasst, den vier Kategorien Preis, Service, Qualität und Ansehen zugeordnet, analysiert und bewertet.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

Zur Quelle PDF downloaden

eprimo beliebtester Gasanbieter

  • Höchste Kundenzufriedenheit bei Preisen, Service, Vertragsbedingungen, Tarifangebot und Transparenz
  • Gaskunden im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv befragt

Neu-Isenburg, 23. Mai 2019. Wie zufrieden sind die Verbraucher mit ihrem Gasanbieter? Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) hat dazu im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv von Januar bis April 2.179 Kunden befragt. Klarer Sieger und beliebtester Gasanbieter Deutschlands ist eprimo. Der Energiediscounter erzielt in fast allen Leistungsbereichen die höchsten Kundenzufriedenheits-Bewertungen.

Mit dem Service von eprimo zeigen sich beispielsweise rund 86 Prozent der Kunden sehr zufrieden oder zufrieden. Auch in puncto Preise, Vertragsbedingungen, Tarifangebot und Transparenz schneidet eprimo am besten ab. Nur ein Prozent der Befragten berichtet, sich schon einmal über das Unternehmen geärgert zu haben — der niedrigste Wert aller Gasanbieter im Test. „Wir stellen alle Kunden und nicht nur Neukunden in den Mittelpunkt — das hat sich bewährt und die aktuelle Studie bestätigt uns erneut auf diesem Weg“, freut sich Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Verbraucher achten vor allem auf Preis und Service

Geht es um die Anbieterwahl, sind laut DISQ- Studie ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und ein günstiger Preis die häufigsten Gründe. An dritter Stelle steht bereits der Service, der somit ebenfalls ein wichtiges Auswahlkriterium ist. In die Online-Untersuchung flossen insgesamt 2.179 Bewertungen von Personen ein, die zum Befragungszeitpunkt Kunden eines Gasanbieters waren. Im Fokus der Panel-Befragung standen die Meinungen der Verbraucher zu den Aspekten Service, Preise, Vertragsbedingungen, Image, Tarifangebot und Transparenz. Darüber hinaus flossen Weiterempfehlungsbereitschaft und Kundenärgernisse in die Gesamtwertung ein. Insgesamt standen 59 Gasanbieter auf dem Prüfstand. In Fragen zum Thema Service ging es beispielsweise um Kompetenz, Freundlichkeit, Umgang mit Beschwerden, einfachen Vertragsabschluss, Erreichbarkeit, Wartezeiten (Hotline, E-Mail etc.) sowie um Online- Informationsangebote und -Services. Unter dem Stichwort „Transparenz“ wurde nach eindeutigen Formulierungen in E-Mails, Briefen, den AGB, auf der Website etc. gefragt. Weitere Fragen zielten auf versteckte Preisanpassungen, verständliche Rechnungen sowie die Erläuterung der Vertrags- oder Bonusbedingungen beziehungsweise der Preisgarantie.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

Zur Quelle PDF downloaden

eprimo bietet „TOP-Service“

  • Magazin findet die „Oasen in der Servicewüste“
  • Mehr als 60.000 Kunden befragt

Neu-Isenburg, 20. Mai 2019. Im Rahmen der Untersuchung „Service in Deutschland 2019“ hat die Wirtschaftswoche Unternehmen aus 29 Branchen unter die Lupe genommen und die besten mit dem Prädikat „TOP-Service“ ausgezeichnet (Ausgabe 19/2019). Die Serviceleistungen von eprimo bewerteten die Tester als „herausragend“ unter den bundesweiten Energieversorgern. Der Energiediscounter eprimo gehört damit laut Wirtschaftswoche zu den Unternehmen, bei denen „der Kunde König ist“.

Das Marktforschungsinstitut ServiceValue hat im Auftrag der Wirtschaftswoche mehr als 60.000 Verbraucher zu 370 Anbietern von Konsum- und Dienstleistungen befragt. Die Forscher wollten herausfinden, wie gut sich die Unternehmen an ihren Kunden orientieren und wie deren Erfahrungen mit Hotlines, Kontaktformularen und Chats sind. Sie vergaben dafür Schulnoten von eins bis sechs. Voraussetzung für die Teilnahme an der Onlinebefragung war, dass die Konsumenten bereits mehrfach Kontakt mit dem jeweiligen Unternehmen hatten. Den besten Kundenservice bieten in Deutschland laut der ServiceValue-Studie Sportartikelhersteller und Drogerieketten. Dienstleister hätten es beim Service generell schwerer, stellten die Experten fest. So müssten Versorger sich zum Beispiel bei Kundenanfragen oft mit Tariffragen und Reklamationen auseinandersetzen. „Umso erfreulicher, dass eprimo für den herausragenden Service ausgezeichnet wurde“, betont Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo, und unterstreicht: „Anbietervergleiche helfen Kunden, die richtige Entscheidung bei der Wahl des Strom- oder Gaslieferanten zu treffen.“

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

Zur Quelle PDF downloaden

Doppelte Auszeichnung für eprimo

  • Service-Award 2019 für hervorragenden Internetauftritt
  • TOP-Siegel für günstigen Ökostrom

Neu-Isenburg, 16. Mai 2019. Für den „DtGV-Service-Award 2019“ hat die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) die Gesamtsieger über alle Branchen ermittelt. Der Energiediscounter eprimo erhielt die begehrte Auszeichnung für seinen Internetauftritt. Parallel dazu untersuchte und bewertete die DtGV in ihrer Stromstudie 2019 insgesamt 96 bundesweit tätige Stromanbieter und zeichnete eprimo als günstigen Top-Anbieter von Ökostrom aus.

Grundlage des „DtGV-Service-Award 2019“ ist eine Metaanalyse von rund 50 umfangreichen Verbraucherstudien des Vorjahres. Bewertet wurden dabei Informationsgehalt, Übersichtlichkeit und Transparenz. Insgesamt „durchleuchteten“ die Tester der DtGV 613 Unternehmen.

Für die Stromstudie 2019 werteten die Experten Hunderttausende Tarifdaten aus. Verglichen wurden die Preise des besten Tarifs je Anbieter in zwölf großen deutschen Städten auf Basis von drei Verbrauchsfällen (Stichtag: 14. März 2019). Wie in den Vorjahren wurden Tarife mit Vorauskasse und Pakettarife nicht einbezogen.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

Zur Quelle PDF downloaden

eprimo erneut „Preis-Champion“ bei Strom und Gas

  • zum dritten Mal in Folge ausgezeichnet
  • branchenbester bundesweiter Stromanbieter
  • rund 600.000 registrierte Verbraucher bewerteten mehr als 2.500 Unternehmen

Neu-Isenburg, 30. April 2019. Als bundesweiter Strom- und Gasversorger zählt eprimo auch 2019 zu den „PreisChampions“ – zum dritten Mal in Folge. Im Ranking der bundesweiten Stromversorger geht der Energiediscounter sogar als Branchensieger durchs Ziel. Den Titel „Preis-Champion“ vergibt die Tageszeitung „DIE WELT“, die Studie umfasst 2.580 Unternehmen unterschiedlichster Branchen und basiert auf einer Untersuchung des Forschungsinstituts ServiceValue. Die Befragung erfolgte über ein Onlinepanel mit mehr als 600.000 registrierten Verbrauchern.

Bereits zum dritten Mal hat die renommierte „WELT“ die „Preis-Champions“ ermittelt – zum dritten Mal zählt eprimo zu den Ausgezeichneten. „Dieser ,Hattrick' und die erneute Spitzenposition als bundesweiter Stromanbieter sind eine starke Bestätigung“, sagt eprimo-Geschäftsführer Hans-Martin Hellebrand: „Die Kunden honorieren das faire Preis-Leistungs-Verhältnis unserer Angebote.“

Preisbegeisterung – und damit Kundenbindung – entsteht, wenn Verbraucher auch nach einem Kauf längerfristig überzeugt sind, die richtige Wahl getroffen zu haben. Die Befragung zu den „Preis-Champions“ soll Aufschluss darüber geben, welchen Unternehmen es in besonderem Maße gelingt, mit ihren Preisen zu begeistern. Dafür ermittelt ServiceValue per Kundenbefragung den „Price Structuring Score“ (PSS). Die Teilnehmer wurden aufgefordert: „Bitte geben Sie an, ob Unternehmen XY Sie persönlich über die Gestaltung der Preise begeistert.“ Es gab drei Antwortmöglichkeiten: „Ja“, „Nein“ oder „Ich kann die Gestaltung der Preise hier nicht beurteilen bzw. kenne das Unternehmen nicht.“ Der PSS weist den prozentualen Anteil der Befragten aus, die von der Preisgestaltung begeistert sind.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichenbelegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

Zur Quelle PDF downloaden

eprimo setzt auf digitale Angebote im Kundenservice

  • Chatbot „Sophie“ kennt sich aus mit den wichtigsten Servicethemen
  • Sechs von zehn Kunden nutzen bereits das Kundenportal „mein eprimo“

Neu-Isenburg, 5. April 2019. Der Energiediscounter eprimo verzeichnet starke Zuwächse bei der Nutzung digitaler Serviceangebote. Rund um die Uhr, alle Tage und von jedem Endgerät aus ist der eprimo-Service erreichbar. Chatbot „Sophie“ macht es möglich und liefert im Dialog Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Ob von zu Hause oder unterwegs, vom Computer oder Smartphone – Chatbot „Sophie“ ist an sieben Tagen in der Woche 24 Stunden im Einsatz. Sowohl bestehende eprimo-Kunden als auch neue Interessenten greifen immer stärker auf das Dialogangebot zu: 50.000 bis 70.000 Chats verzeichnet das Service-Chat-Team derzeit pro Monat – Tendenz steigend! Zu den Top-Themen im Chat zählen das Anpassen von Abschlägen, Tarifangebote, die Eingabe von Zählerständen, Änderungen der Stammdaten sowie Umzüge. In neun von zehn solcher Fälle kann „Sophie“ das Anliegen umfassend und abschließend klären. Wo „Sophie“ an ihre Grenzen stößt, greift das Service-Team ein und entwickelt „Sophie“ stetig weiter.

Kunden nutzen überwiegend „mein eprimo“

Das zunehmende Interesse der Kunden, die Möglichkeiten der Digitalisierung zu nutzen, belegt auch die stetig wachsende Registrierungsquote im Online-Kundenportal „mein eprimo“. So ist der Anteil in den zurückliegenden anderthalb Jahren um 50 Prozent gestiegen. Heute verwalten bereits sechs von zehn Kunden ihre Verträge online selbst, nehmen bei Bedarf Änderungen ihrer Daten vor und nutzen das Portal als Postfach. „Digitale Serviceangebote müssen sich an den veränderten Nutzergewohnheiten der Kunden orientieren und den besten Service bieten – so einfach und direkt wie möglich“, sagt Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichenbelegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

Nachhaltiges Engagement: eprimo mit Prädikat „Stark“ ausgezeichnet

  • Onlinebefragung von DEUTSCHLAND TEST und ServiceValue
  • Kunden bewerteten rund 1.600 Unternehmen und Marken
  • Ranking basiert auf knapp 500.000 Kundenurteilen

Neu-Isenburg, 22. März 2019. eprimo zählt zu den Unternehmen in Deutschland, denen Verbraucher ein überdurchschnittlich hohes nachhaltiges Engagement bescheinigen. In einer bundesweiten Onlineumfrage von DEUTSCHLAND TEST und ServiceValue (Focus Heft 12/2019) erhält der Energiediscounter dafür das Prädikat „Stark“.

Welche Unternehmen in Deutschland übernehmen Verantwortung und stehen in den Augen der Verbraucher für ein nachhaltiges soziales, ökonomisches und ökologisches Engagement? Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, starteten DEUTSCHLAND TEST und das Kölner Analyse- und Beratungshaus ServiceValue Anfang 2019 eine bundesweite Onlineumfrage und holten insgesamt 495.593 Kundenstimmen zu 1.591 Anbietern aus 128 Branchen ein. Dabei hatten die Studienteilnehmer vier Antwortoptionen auf die Frage, ob sie in den letzten zwölf Monaten als Verbraucher erfahren haben, dass sich ein Unternehmen/eine Marke nachhaltig engagiert: (1) trifft zu, (2) trifft eher zu, (3) trifft eher nicht zu, (4) trifft nicht zu. Ausgezeichnet wurden Unternehmen, deren Nachhaltigkeit im Vergleich zur Branche überdurchschnittlich hoch bewertet wurde. In der Kategorie „Energieversorger“ gehört eprimo zu den Firmen, die in dieser Hinsicht einen überdurchschnittlich guten Ruf genießen. Dafür erhielt der Energiediscounter die Auszeichnung „Nachhaltiges Engagement – stark“. „Dass die Verbraucher eprimo als engagierten und verantwortungsvollen Energieversorger wahrnehmen, freut uns außerordentlich und ist ein Ansporn, unsere Anstrengungen in dieser Richtung weiter zu steigern“, sagt Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichenbelegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

Zur Quelle PDF downloaden

eprimo genießt „Höchste Kundentreue“

  • eprimo erneut unter den besten Energieversorgern im Test
  • Onlinebefragung zu mehr als 1.800 Anbietern aus fast 200 Branchen
  • DEUTSCHLAND TEST wertet rund 570.000 Kundenurteile aus

Neu-Isenburg, 8. März 2019. eprimo-Kunden halten ihrem Energiediscounter die Treue – zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Onlineumfrage zum Thema Kundenbindung. Der FOCUS (Heft 9/2019) veröffentlichte die Auswertung der von DEUTSCHLAND TEST und ServiceValue durchgeführten Studie. eprimo erhielt erneut die Auszeichnung „Höchste Kundentreue“.

Bei der im Dezember und Januar 2019 von DEUTSCHLAND TEST und ServiceValue durchgeführten repräsentativen Onlinebefragung geht es um die Frage: „Welche Anbieter haben die treuesten Kunden?“ Befragt wurden Teilnehmer zu Unternehmen, bei denen sie in den vergangenen 24 Monaten Kunden waren oder noch sind. Sie konnten dabei die Antwortmöglichkeiten „Ja, ich würde mich erneut für diesen Anbieter entscheiden“ oder „Nein, ich würde mich nicht mehr für diesen Anbieter entscheiden“ wählen. Insgesamt liegen 569.718 Kundenurteile zu 1.869 Unternehmen beziehungsweise Marken aus 199 Branchen vor. Das Spektrum der bewerteten Anbieter reicht von Burger-Restaurants über Ferienparks und Möbelhändler bis zu Reisebüros, Werkzeugherstellern und Energieversorgern. Die Auszeichnung „Höchste Kundentreue“ erhielten neben eprimo u. a. bekannte Unternehmen und Marken wie Audi, Tchibo, Lufthansa und Nike. „Wir sind glücklich über diesen erneuten Vertrauensbeweis der Kunden – die starke Kundenbindung ist ein großes Lob für uns“, sagt Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

Zur Quelle PDF downloaden

eprimo „Deutscher Champion“ der Stromversorgung

  • „Fünfkampf“ in den Disziplinen Service, Produkt, Preis, Marke und Digitalisierung
  • 19 Branchen-Sieger ausgezeichnet

Neu-Isenburg, 1. März 2019. Erstmals ermittelte die Tageszeitung DIE WELT in Kooperation mit der Analysegesellschaft ServiceValue für 19 Branchen jeweils den Gesamtsieger aus fünf separat durchgeführten Anbietertests. In der Kategorie „Stromanbieter bundesweit“ wurde der Energiediscounter eprimo exklusiv als „Deutscher Champion“ ausgezeichnet.

Seit vielen Jahren führen DIE WELT und ServiceValue deutschlandweite Untersuchungen zur Kundenbegeisterung durch und zeichnen jährlich in fünf Wettbewerben die Champions in Sachen Service, Produkt, Preis, Marke und Digitalisierung aus. Auf Grundlage der Einzelrankings ermittelten sie jetzt erstmals für 19 Branchen jeweils als „Fünfkampfsieger“ den „Deutschen Champion“. Neben eprimo gehören unter anderen auch die Bausparkasse Schwäbisch Hall, Amazon, die Techniker-Krankenkasse, Schwörer Haus und Melitta zur neuen Champions League der Unternehmen. Grundlage der Champions-Untersuchungen sind unabhängige Befragungen zur Kundenbegeisterung. Die Interviews finden ohne Mitwirkung und Einflussnahme der untersuchten Unternehmen statt. Zur Ermittlung des Preisträgers „Deutscher Champion“ innerhalb einer Branche wird nach wissenschaftlichen Kriterien eine Meta-Analyse der fünf Einzelstudien durchgeführt. „Begeisterte, treue und empfehlungsbereite Kunden sind der Traum aller Dienstleister – deshalb sind wir sehr stolz auf die Auszeichnung als ‚Deutscher Champion’ der Stromversorger“, freut sich eprimo-Geschäftsführer Hans-Martin Hellebrand.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

Zur Quelle PDF downloaden

eprimo gehört zu den besten Arbeitgebern in Deutschland

  • Start-up-Kultur als Leitlinie
  • Agile Arbeitsweise eingeführt
  • Flache Hierarchien umgesetzt

Neu-Isenburg, 27. Februar 2019. eprimo ist in diesem Jahr erneut als einer der Spitzenarbeitgeber im deutschen Mittelstand prämiert worden. Das TOP JOB-Siegel erhalten Unternehmen, die sich besonders für eine gesunde und leistungsstarke Arbeitsplatzkultur engagieren. Der Energiediscounter freut sich bereits zum dritten Mal über die begehrte Auszeichnung und beweist damit dauerhaft herausragende Arbeitgeberqualitäten. Die Auszeichnung wurde vom ehemaligen Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement bei der Preisverleihung in Berlin überreicht.

Zufriedene Kunden gibt es nur, wo es zufriedene Mitarbeiter gibt – davon sind die beiden eprimo-Geschäftsführer Jens Michael Peters und Hans-Martin Hellebrand überzeugt. Diese Einstellung spiegelt auch die Unternehmenskultur des bundesweiten Strom- und Gasanbieters wider. Durch die inspirierende Führungsarbeit sorgt eprimo für eine hohe Arbeitszufriedenheit und schafft ein fruchtbares Leistungsklima. Das sieht auch das Forscherteam der Universität St. Gallen so, das unter der Leitung von Prof. Dr. Heike Bruch die unternehmensinterne Umfrage auswertete und eprimo erneut den begehrten Titel verlieh.

Agilität als Schlüssel zum Erfolg

Dass der Energieversorger als Top-Arbeitgeber wahrgenommen wird, liegt nach Ansicht der Experten an der flexiblen und transparenten Struktur des Unternehmens, die zugleich eine Voraussetzung für das agile Arbeiten der Mitarbeiter ist. Für die hohe Arbeitgeberattraktivität sprechen dabei insbesondere die von der Start-up-Kultur positiv beeinflusste Organisation sowie die flache Hierarchie des Unternehmens. Letztere wird auf ein Minimum reduziert und Entscheidungen fallen auf Augenhöhe. Die Führungskräfte verstehen sich dabei als Partner und Coaches. Zur agilen Arbeitsweise zählt auch die regelmäßige Neuorganisation der verschiedenen Teams. Sie setzen sich aus Mitarbeitern verschiedener Fachrichtungen zusammen und werden alle drei Monate oder nach Bedarf neu zusammengestellt. Wie sie arbeiten möchten – ob in modernen, offenen Büros, von zu Hause aus oder mobil – können die Mitarbeiter weitgehend frei wählen. Auch die Arbeitszeiten sind flexibel, was zur idealen Work-Life-Balance beiträgt. Nicht umsonst positioniert sich eprimo in der Branche als attraktiver und moderner Arbeitgeber. Die Erkenntnisse aus der Analyse sieht Hellebrand daher als Bestätigung und gleichzeitig als Motivation, um auf diesem Weg weiter voranzuschreiten: „Die erfolgreiche Teilnahme an TOP JOB ist für uns ein Ansporn, ein noch attraktiverer Arbeitgeber mit noch zufriedeneren, begeisterten Mitarbeitern zu werden.“

Bildunterschrift: Die TOP-JOB-Auszeichnung nahmen Martin Kistermann, Leiter Recht & Personal (rechts) und eprimo-Pressesprecher Jürgen Rauschkolb (links) am 22. Februar 2019 beim diesjährigen Festakt stellvertretend entgegen (Mitte: Wolfgang Clement, Bundeswirtschaftsminister a. D.).

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

Zur Quelle PDF downloaden

eprimo gehört zu den Preis-Leistungs-Siegern

  • Mehr als 900.000 Online-Interviews
  • 1.200 Marken im Verbraucherurteil
  • Handelsblatt-Auszeichnung für eprimo

Neu-Isenburg, 20. Februar 2019. Welche Unternehmen stehen für das beste Preis-Leistungs-Verhältnis? Das fragt das Marktforschungsunternehmen YouGov täglich rund 2.500 Verbraucher und zeichnet in Kooperation mit dem Handelsblatt jährlich die Top 5 jeder Branche aus. Der Energiediscounter eprimo wird bereits zum vierten Mal in Folge „Preis-Leistungs-Sieger“ in der Kategorie „Energieversorger“.

Auf dem Prüfstand standen rund 1.200 Marken aus 38 Branchen. Die Grundlage des Rankings zum Thema Preis-Leistungs-Verhältnis sind Ergebnisse aus dem YouGov-BrandIndex für Deutschland. YouGov führte im Rahmen dieser täglichen Markenperformance-Messung im Jahr 2018 über 900.000 Online-Interviews (repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren) durch. Die Befragten bewerteten insgesamt rund 1.200 Marken mit einer Bekanntheit von mindestens 20 Prozent. Um das wahrgenommene Preis-Leistungs-Verhältnis einer Marke zu ermitteln, wurden den Umfrageteilnehmern folgende Fragen gestellt: „Welche Marke steht für ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis?“ sowie „Und welche Marke steht für ein schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis?“. Ein zusätzlicher Hinweis erläuterte den Teilnehmern, dass hierbei nicht gemeint ist, ob eine Marke als billig empfunden wird, sondern ob sie für den zu zahlenden Preis eine entsprechende Leistung bietet. „Die erneute Auszeichnung als Preis-Leistungs-Sieger ist für unser Team Ansporn und Verpflichtung zugleich, Kundenorientierung Tag für Tag erlebbar zu machen“, sagt eprimo-Geschäftsführer Hans-Martin Hellebrand.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhältAuszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

Zur Quelle PDF downloaden

eprimo in 109 Regionen unter den Top 5 der Stromanbieter

  • Focus-Money stellt erneut Energieversorger auf den Prüfstand
  • Über 11.000 Kunden befragt

Neu-Isenburg, 15. Februar 2019. Das Wirtschaftsmagazin Focus-Money ermittelt jährlich für rund 170 Städte und Regionen die leistungsfähigsten Stromanbieter (Heft 7/2019). Dabei stehen alle Versorger – regionale Unternehmen wie bundesweite Anbieter – auf dem Prüfstand. Im „Energie-Atlas Deutschland“ veröffentlicht Focus-Money die besten fünf der jeweiligen Stadt oder Region. eprimo konnte sich gegenüber dem Vorjahr noch einmal deutlich verbessern. Das Unternehmen gehört jetzt 109-mal zu den Top 5 (2018: 63-mal) und erreicht damit deutschlandweit die zweitbeste Platzierung.

Focus-Money erstellte den Energie-Atlas gemeinsam mit dem Hamburger Marktforschungsinstitut Statista Research & Analysis. Die Marktforscher hatten 11.179 Verbraucher ausführlich zu ihrem eigenen Versorger und ihnen bekannten Stromanbietern befragt.

Kunden beantworteten Fragen zu 20 Themenbereichen

Die Fragen an die Kunden drehten sich um insgesamt 20 Themen: darunter nicht nur Zufriedenheit, Preis und Weiterempfehlungsbereitschaft, sondern auch Wahlmöglichkeit bei Tarifen, Preisgarantie, Qualität des Kundenservice, Freundlichkeit der Mitarbeiter, Vertragslaufzeiten, Sicherheit der Stromversorgung, regionale Verankerung, Sympathie des Auftritts und Nachhaltigkeit. Die Ergebnisse der Befragungen wurden für das Gesamtergebnis mit 50 Prozent gewichtet.

Experten fühlten Energieversorgern auf den Zahn

Zusätzlich bewerteten die Forscher die On- und Offlineservices der Stromanbieter, die Qualität und Schnelligkeit des E-Mail-Verkehrs sowie weitere Angebotsmerkmalewie Tarif-Offerten und Energieberatung. Diese Punkte machten ebenfalls 50 Prozent des Gesamtergebnisses aus. „Für immer mehr Kunden steht das Preis-Leistungs-Verhältnis im Vordergrund, deshalb setzen wir nicht nur auf günstige Preise, sondern auch auf kundenfreundliche Angebote und faire Konditionen“, sagt Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhältAuszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

Zur Quelle PDF downloaden

eprimo beliefert bundesweit 1,5 Millionen Kunden

  • Energiediscounter überzeugt mit günstigem Ökostrom und ausgezeichneter Servicequalität
  • Der 1,5-millionste eprimo-Kunde kommt aus Darmstadt

Neu-Isenburg, 28. Januar 2019. Der Energiediscounter eprimo knüpft nahtlos an die bisherige Erfolgsgeschichte an und begrüßt in Darmstadt den 1,5-millionsten Kunden.

Bereits im letzten Dezember hatte sich der Darmstädter Haushalt für das Angebot eprimoStrom PrimaKlima entschieden. Seit Mitte Januar 2019 wird der 1,5-millionste eprimo-Kunde nun mit Ökostrom beliefert. Ausschlaggebend war neben dem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis vor allem die Zuverlässigkeit des Anbieters. Der neue Kunde hatte sich vorher im Internet informiert und günstigen Ökostrom zu fairen Konditionen gesucht – die zahlreichen Auszeichnungen für eprimo haben ihn überzeugt. eprimo bedankt sich mit einer zweitägigen Reise nach Österreich und dem Besuch des Donaukraftwerks Freudenau bei Wien, in dem aus Wasserkraft klimafreundlicher Strom erzeugt wird. „Das Vertrauen von 1,5 Millionen Strom- und Gaskunden belegt, dass wir mit unserem Verständnis von Kundenorientierung auf dem richtigen Weg sind – für die Treue und die vielen positiven Rückmeldungen bedanken wir uns bei allen Kunden“, freut sich Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo. Für den Energiediscounter markiert der neue Rekord eine weitere Wegmarke in der bundesweit erfolgreichen Unternehmensgeschichte. Mit 1,5 Millionen Kunden zählt eprimo heute auf dem deutschen Energiemarkt zu den größten Strom- und Gasanbietern für private Haushalte.

eprimo-Geschäftsführer Hans-Martin Hellebrand und Jens Michael Peters (zweite Reihe links und rechts) begrüßen den 1,5-millionsten eprimo-Kunden. Die Darmstädter (zweite Reihe Mitte) beziehen seit Januar 2019 Ökostrom vom Energiediscounter.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhältAuszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert und gehört bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

eprimo genießt bei Kunden „höchstes Vertrauen“

  • Größte Untersuchung aus Verbrauchersicht
  • W12,5 Millionen Kundenstimmen ausgewertet

Neu-Isenburg, 17. Dezember 2018. Welche Unternehmen genießen bei den Verbrauchern ein besonders hohes Vertrauen? Um diese Frage zu beantworten, werteten die Experten von DEUTSCHLAND TEST rund 12,5 Millionen Internet-Beiträge zu den 3.000 bekanntesten Marken Deutschlands aus. Das Ergebnis: eprimo genießt bei den Stromkunden „höchstes Vertrauen“ und erhält von DEUTSCHLAND TEST die begehrte Auszeichnung (Focus-Ausgabe 48/2018).

Das Ranking der einzelnen Marken ergab sich aus Punktewerten auf einer Skala bis zu 100 Punkten. Für eine Auszeichnung waren mindestens 75 Punkte erforderlich. In der Sparte „Strom“ übertrafen nur sechs Marken diesen Wert. eprimo erreichte als bester bundesweiter Anbieter 89,8 Punkte. „Dass die Kunden uns höchstes Vertrauen schenken, ist für unser Team Bestätigung und Ansporn zugleich“, freut sich Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Künstliche Intelligenz macht Studie in dieser Größe erst möglich

Die Studie von DEUTSCHLAND TEST ist Deutschlands größte Untersuchung zum Kundenvertrauen aus Verbrauchersicht. Zwischen Oktober 2017 und September 2018 analysierte DEUTSCHLAND TEST im Internet rund 12,5 Millionen Kundenstimmen zu den 3.000 bekanntesten Marken. Wie funktionierte das in der Praxis? Antwort: Mit künstlicher Intelligenz (KI), sogenannten neuronalen Netzen. Das Institut für Management- und Wirtschaftsforschung IMWF untersuchte insgesamt 350 Millionen Online-Quellen in Deutschland: darunter 143 Millionen Nachrichten-Seiten, 24 Millionen Foren, 42 Millionen Blogs und sämtliche Social-Media-Kanäle wie Twitter, Facebook und Instagram.

Die KI-Programme filterten im ersten Schritt alle Beiträge heraus, in deren Texten der Name einer der 3.000 Marken vorkam. Dann wurde die Tonalität (positiv, neutral, negativ) untersucht. Die Auswertung berücksichtigt Kundenaussagen zu Seriosität, Weiterempfehlung, Vertrauen und Qualität. Für jedes dieser Themenfelder gab es Punkte, die schließlich in das Gesamtergebnis mündeten.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhältAuszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

Stromkunden erwarten Social-Media-Angebote

  • Social-Media auch für Stromkunden ein Thema
  • WhatsApp an erster Stelle

Neu-Isenburg, 4. Dezember 2018. Viele alltägliche Angelegenheiten lassen sich mittlerweile via WhatsApp und Co. erledigen. Dass auch Stromkunden solche Angebote von ihrem Versorger erwarten, ergab eine Untersuchung von mafo.de im Auftrag des Energiediscounters eprimo. Danach würde sich fast jeder dritte Kunde über Social-Media-Kanäle an seinen Stromversorger wenden, wenn er die Möglichkeit dazu hätte – zum Beispiel, um den Abschlag anzupassen. Bei den 18 bis 30-Jährigen sind es sogar 40 Prozent.

Ob Snapchat, Facebook oder WhatsApp – fast jeder nutzt im Alltag inzwischen soziale Medien. Auch in den Serviceerwartungen von Stromkunden gewinnen diese Kanäle an Stellenwert. Immerhin ist für 18 Prozent der Befragten die Möglichkeit, den Versorger über soziale Medien zu erreichen, wichtig – wenn auch nicht entscheidend. 7,5 Prozent der Befragten gaben sogar an, die Wahl des Stromanbieters vom Social-Media-Angebot abhängig zu machen.

WhatsApp oben auf der Wunschliste

Die Studie deckt auf: Wenn Kontakt per Social Media gewünscht wird, dann vor allem über WhatsApp (21 Prozent). Kaum verwunderlich, da knapp 70 Prozent aller Befragten ohnehin täglich über den Messenger kommunizieren. Für die Erreichbarkeit des Versorgers über Facebook interessieren sich 14 Prozent, bei den 18 bis 30-Jährigen ist es jedoch schon fast jeder Vierte. Alle anderen Kanäle spielen kaum eine Rolle.Doch was genau erwarten Kunden von ihrem Stromanbieter in den sozialen Medien? Die Studie zeigt: Es sind vor allem die klassischen Serviceleistungen, die früher per Telefon oder Post abgewickelt wurden. Dazu zählt, persönliche Daten zu ändern (18 Prozent) oder den Zählerstand zu übermitteln (25 Prozent). Aber auch aktuelle Angebote (27 Prozent) und Gewinnspiele (26 Prozent) stehen heutzutage weit oben auf der Wunschliste. Versorger müssen sich also immer mehr auf eine unkomplizierte Kontaktaufnahme über soziale Medien einstellen. „Die Kunden sind aus anderen Bereichen gewohnt, mit „wenigen Klicks“, also schnell und direkt, ans Ziel zu kommen – das müssen wir als Strom- und Gasanbieter auf den Kundenservice übertragen und auf diese Weise einen Mehrwert schaffen“, erläutert Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo. Für ein noch besseres Kundenerlebnis biete vor allem die Digitalisierung viel Potenzial.So habe eprimo einen Chatbot mit dem Namen „Sophie“ gestartet und könne dank künstlicher Intelligenz Tag und Nacht Fragen beantworten. Für den Kunden sei eprimo mit jedem Endgerät über die relevanten Kanäle rund um die Uhr erreichbar. „eprimo ist auf Facebook präsent und entwickelt im Dialog mit dem Kunden das Serviceangebot weiter“, verrät Peters.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhältAuszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

eprimo bester Energieversorger im Test

  • Doppelerfolg im größten Kundenservice- Ranking Deutschlands
  • eprimo punktet als Strom- und als Gaslieferant
  • Als einziger Energieversorger mit „Gold“ ausgezeichnet

Beim Kundenservice ist eprimo deutschlandweit spitze. Zum vierten Mal in Folge wird der Energiediscounter zweifacher Service- Champion: als Gas- und als Stromversorger. Zu diesem Ergebnis kommt Deutschlands größtes Kundenservice-Ranking, das jährlich vom Marktforschungsinstitut ServiceValue, der Goethe-Universität Frankfurt und der Zeitung „Die Welt“ erstellt wird.

eprimo-Kunden bescheinigen ihrem Strom- und Gasversorger einen Top-Service. Das Unternehmen kann sich im branchenübergreifenden Vergleich als einziger Energieversorger unter den Top 200 („Gold“-Rang) aller deutschen Unternehmen platzieren. Im Branchenranking erringt eprimo Platz eins unter den bundesweiten Stromversorgern und Platz zwei als bundesweiter Gasanbieter.

„Kundenservice zum Erlebnis machen“

„Wir danken allen Kunden für diese erneute Auszeichnung. Unsere Mitarbeiter möchten mit ihrem Einsatz Kundenservice Tag für Tag zum Erlebnis machen“, sagt Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo: „Dabei orientieren wir uns konsequent an den Wünschen der Kunden und entwickeln unser Serviceangebot ständig weiter.“

Mehr als 1,5 Millionen Kundenurteile ausgewertet

Die Experten von ServiceValue untersuchten den erlebten Kundenservice anhand des „Service Experience Score“ (SES). Das Institut erhob online mehr als 1,5 Millionen repräsentative Kundenurteile zu 3.016 Unternehmen in 327 Branchen. In das Service-Ranking gingen sowohl die Urteile und Erlebnisse aktueller als auch ehemaliger Kunden (letzter Kontakt maximal 36 Monate zurückliegend) ein.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

eprimo genießt bei seinen Kunden hohes Vertrauen

  • Größtes Vertrauensranking Deutschlands
  • Fast 330.000 Kundenstimmen zu 1.134 Unternehmen ausgewertet

Der Energiediscounter eprimo genießt bei seinen Kunden großes Vertrauen. Dafür wurde eprimo von ServiceValue in Kooperation mit der WirtschaftsWoche (Ausgabe 40/2018) mit dem Siegel „Hohes Kundenvertrauen“ ausgezeichnet.

Welchen Marken, Unternehmen und Dienstleistungen vertrauen die Deutschen? Um diese Frage zu beantworten, erstellt das Beratungs- und Marktforschungsunternehmen ServiceValue jährlich für die WirtschaftsWoche das größte Vertrauensranking Deutschlands. Gewertet werden ausschließlich Antworten von Verbrauchern, die auch tatsächlich Kunden der genannten Unternehmen sind. Die Studie wird unter wissenschaftlicher Begleitung des Psychologischen Instituts der Goethe-Universität Frankfurt durchgeführt.

2018 standen 1.134 Unternehmen aus 88 Branchen auf dem Prüfstand. Grundlage der Bewertung ist der sogenannte Kundenvertrauens-Index (KVI). Repräsentativ ausgewählte Verbraucher gaben dafür bei einer Online-Befragung fast 330.000 Kundenbewertungen ab. Sie wurden gefragt, ob sie im Kontakt mit einem Unternehmen oder einer Marke Vertrauen gewonnen hätten oder nicht. Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo, freut sich über die erneute Auszeichnung: „Zufriedene Kunden, die uns vertrauen und weiterempfehlen, sind für unser Team der größte Ansporn.“

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

eprimo fördert regionales Engagement

  • eprimo-Sponsoring-Wettbewerb kürt 13 gemeinnützige Projekte
  • Ehrenamtliche erzählen, wie sie die eprimo-Spende einsetzen wollen

Über 40 Projekte haben sich in diesem Jahr beim eprimo-Sponsoring-Wettbewerb beworben – nun stehen die Gewinner fest: Im Foyer von eprimo nahmen 13 glückliche Preisträger ihre Spendenschecks entgegen.

Auch 2018 fördert eprimo mit dem Sponsoring- Wettbewerb Vereine und gemeinnützige Projekte im Kreis Groß-Gerau. Dieses Jahr wurden insgesamt 41 Bewerbungen in den Bereichen „Kultur“, „Kinder & Jugend“ sowie „Soziales“ eingereicht. Davon haben 13 Vereine die Jury besonders überzeugt. Sie können sich nun auf eprimos Unterstützung freuen. „Wir wollen engagierte Menschen fördern, die hier vor Ort einen wichtigen Beitrag zur kulturellen und sozialen Entwicklung leisten“, erklärt eprimo- Geschäftsführer Hans-Martin Hellebrand. Für jede Kategorie wurde dabei ein Förderbetrag von 4.000 Euro ausgelobt. „Die vielen geförderten Projekte in den letzten Jahren haben eindrucksvoll bewiesen, dass unsere Spenden genau dort ankommen, wo sie gebraucht werden“, freut sich Andreas Klinkenberg, Wettbewerbsorganisator bei eprimo. Mit einem Preisgeld von jeweils bis zu 2.000 Euro pro Projekt können die Gewinner ihre ganz konkreten Ideen umsetzen.

Den ersten Platz im Bereich „Kultur“ belegt die Evangelische Kirchengemeinde Büttelborn. Nach einem erfolgreichen Konzert in 2017 haben sie für den 4. Advent 2018 eine weitere Aufführung geplant und benötigen hierfür neben drei Chören auch 13 Profimusiker. Im Bereich „Kinder & Jugendliche“ überzeugte u. a. die Kindergruppe Eulenspiegel – Bischofsheim. Um den Kindern eine weitere Form der Bewegungsmöglichkeit zu bieten, möchten sie an einer bislang leeren Wand zwei Kletterwände mit Klettergriffen, Trapezbock und Rollenrutsche montieren.

Bildunterschrift:

Im Foyer von eprimo überreichte Hans-Martin Hellebrand (rechts) im Rahmen einer Feierstunde den Projektverantwortlichen ihren Spendenscheck.

Geförderte Projekte 2018

Kultur:

Förderverein Eugen-Schenkel-Stiftung e. V.

Zusammenstellung sicherer Schaukästen und kleinerer Filme für Schulen

Förderverein Hofgut Guntershausen e. V.

Gestaltung eines maßstabsgetreuen Modells der Schwedensäule für das Museum Stockstadt am Rhein

Förderverein Lesen und Lesen lassen e. V.

Organisation von Lesungen an Schulen

Evangelische Kirchengemeinde Büttelborn

Planung eines festlichen Konzerts am 4. Advent

Soziales:

Generationenhilfe Nauheim e. V.

Kauf eines „Vereinsbusses“ + Handys für Betreuerinnen

Deutsches Rotes Kreuz OV Trebur

Anschaffung eines AED (Automatischer Externer Defibrillator) für schnelle Erste Hilfe

Freiwillige Feuerwehr Nauheim e. V.

GPS-Trending-Systeme zur Unterstützung der Rettungshunde

Generationenhilfe Büttelborn e. V.

Aufbau einer Babysitter-Vermittlung

Kinder & Jugend:

Verein der Freunde und Förderer der Grundschule Nauheim e. V.

Diverse Spielgeräte für den Schulhof

Kindertreff Grashüpfer e. V. Gustavsburg

Kauf einer neuen Spielküche

Förderverein Kleinschwimmbad Hegbachsee Nauheim e. V.

Förderung mit pädagogischem Spielzeug

Förderverein Pestalozzischule Büttelborn e. V.

Anschaffung von Mehrwegbechern und Aufarbeitung der alten Bierzeltgarnitur

Kindergruppe Eulenspiegel – Bischofsheim

Anbringung von zwei Kletterwänden

Über eprimo:

Die eprimo GmbH ist aus der Überlandwerk Groß- Gerau GmbH hervorgegangen und die zentrale Discountvertriebsgesellschaft für Strom und Erdgas von innogy. eprimo wendet sich an preis- leistungsbewusste Privatkunden, die sich in zunehmendem Maße auch für preiswerte Öko-Strom- und Öko-Gas-Angebote interessieren. Im südlichen Hessen ist eprimo Grundversorger für Strom und bietet Strom und Erdgas zu attraktiven Konditionen an.

PDF downloaden

eprimo gehört bundesweit zu den günstigsten und fairsten Anbietern

  • Singles sparen mit eprimo im ersten Jahr ein Drittel, Paare und Familien rund 40 Prozent
  • Der Energiediscounter liefert sogar Ökogas zum Sparpreis
  • Gaspreise ziehen an: 24 Grundversorger erhöhen um durchschnittlich sieben Prozent

Die WirtschaftsWoche (Ausgabe vom 8.10.2018) hat für die 100 größten Städte in Deutschland die günstigsten und fairsten Gastarife für Singles, Paare und Familien ermittelt. Der Energiediscounter eprimo gehört für alle Kundengruppen bundesweit zu den günstigsten Anbietern. Laut WirtschaftsWoche sparen Singles bei einem Wechsel zu eprimo gegenüber dem lokalen Gas-Grundtarif im ersten Jahr rund ein Drittel der Kosten, Paare und Familien sogar rund 40 Prozent!

Singles zahlen bei eprimo für Gas im ersten Jahr durchschnittlich 139 Euro weniger als beim örtlichen Grundversorger, Paare 353 Euro und Familien sogar bis zu 575 Euro – zu diesem Ergebnis führt der umfassende Anbietervergleich der WirtschaftsWoche.

eprimo-Kunden schützen aktiv das Klima

Durch einen Wechsel zu eprimo unterstützen Kunden sogar aktiv den Klimaschutz – der Energiediscounter liefert zu den genannten günstigsten Konditionen 100 Prozent klimaneutrales Ökogas. Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo: „Mit unseren PrimaKlima-Produkten kann jeder Kunde seinen persönlichen Kohlendioxidausstoß verringern. Wir bieten nicht nur Ökogas sondern auch Ökostrom zum bestmöglichen Preis – mit einer sehr hohen Servicequalität und kundenfreundlichen Vertragsbedingungen.“

Nur kundenfreundliche Anbieter mit besonders fairen Tarifen im Test

Das Ranking der WirtschaftsWoche basiert auf Daten des Vergleichsportals Verivox. Insgesamt wurden 7.792 Tarife von 854 Anbietern ausgewertet. Einbezogen wurden dabei nur kundenfreundliche Gasversorger mit besonders fairen Tarifen und Vertragsbedingungen. Die Experten bewerteten zum Beispiel Vertragslaufzeit und Kündigungsfristen, Preisgarantien und deren Umfang, Kontaktmöglichkeiten und Onlineservices.

24 Gas-Grundversorger kündigen Preiserhöhungen an

Nach Angaben der Bundesnetzagentur werden immer noch drei von vier Haushalten vom örtlichen Grundversorger, also zum Beispiel den lokalen Stadtwerken, beliefert. Die WirtschaftsWoche findet das „erstaunlich“, weil Kunden durch einen Wechsel zu einem günstigeren Anbieter viel Geld sparen könnten, wie Mathias Köster-Niechziol, Energieexperte bei Verivox, ausführt. Nach seiner Einschätzung dürfte sich die Preisschere sogar noch weiter öffnen: Für Oktober und November haben bereits 24 Gas-Grundversorger Preiserhöhungen von durchschnittlich sieben Prozent angekündigt.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

Auszeichnung für Energiediscounter eprimo

  • Fairstes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Fairster Kundenservice
  • Fairste Produktleistung
  • Fairste Kundenberatung
  • Fairste Kundenkommunikation
  • Bester Internetauftritt

Der Energiediscounter eprimo gehört zu den fairsten Stromversorgern Deutschlands. Mehr als 3.000 Kunden haben für das Wirtschaftsmagazin Focus-Money die Fairness ihres Stromanbieters bewertet. eprimo zählt mit der Gesamtnote „sehr gut“ erneut zu den Besten der Branche und erhält die Auszeichnung „Fairster Stromversorger“ (Focus-Money 38/2018).

3.112 repräsentativ ausgewählte Kunden nahmen im Juli und August 2018 an der OnlineBefragung des Kölner Beratungs- und Analysehauses Service-Value im Auftrag von Focus-Money teil und bewerteten insgesamt 35 Stromversorger. Die Kunden gaben eprimo Spitzennoten und bestätigten dem Energiediscounter die fairste Produktleistung, das fairste Preis-Leistungs-Verhältnis, den fairsten Kundenservice, die fairste Kundenberatung und die fairste Kundenkommunikation. Gesamturteil: „sehr gut“ – dafür erhält eprimo von Focus-Money das Prädikat „Fairster Stromversorger“. Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo: „Mehr Kunde. Weniger Kosten – wir arbeiten jeden Tag daran, dieses Markenversprechen einzulösen, mit dem bestmöglichen Preis-Leistungs-Verhältnis, einer sehr hohen Servicequalität und kundenfreundlichen Vertragsbedingungen.“

Für die Fairness-Studie wurden insgesamt 25 Service- und Leistungsmerkmale nach streng wissenschaftlichen Methoden ausgewertet. Gefragt wurde zum Beispiel nach der Fachkompetenz und Freundlichkeit der Mitarbeiter, dem Eingehen auf Kundenbedürfnisse, Kulanz und Belohnung von Kundentreue sowie attraktiven Preisgarantien. Die Untersuchung der Marktforscher ergab: Bei erklärungsbedürftigen Produkten und Leistungen ist die faire Kommunikation für Kunden besonders wichtig. Hier punktete eprimo mit dem besten Internetauftritt unter allen 35 bewerteten Stromversorgern.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

eprimo punktet in 99 der 100 größten Städte

  • Singles sparen mit eprimo 183 Euro, Familien bis zu 378 Euro im ersten Jahr
  • Der Energiediscounter liefert sogar Ökostrom zum Sparpreis
  • Nur kundenfreundliche Anbieter mit besonders fairen Tarifen im Preisvergleich

Die Wirtschaftswoche (Ausgabe vom 14. September) hat für die 100 größten Städte in Deutschland die günstigsten Stromtarife für Singles, Paare und Familien ermittelt. In 99 Städten gehört der Energiediscounter eprimo zu den Top 3 der günstigsten Anbieter. Gegenüber dem lokalen Grundversorgungstarif für Normalstrom sparen Singles bei einem Wechsel zu eprimo im ersten Jahr durchschnittlich 183 Euro, Paare 318 Euro und Familien bis zu 378 Euro.

Die Kunden tun sogar noch etwas für die Umwelt – denn eprimo liefert zu dem günstigen Preis den u. a. vom TÜV Süd zertifizierten Ökostrom eprimo PrimaKlima aus 100 Prozent Wasserkraft. Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo: „Selbstverständlich bieten wir auch unseren Ökostrom zum bestmöglichen Preis – mit immer wieder ausgezeichneter Servicequalität und kundenfreundlichen Vertragsbedingungen.“

Das Ranking der Wirtschaftswoche basiert auf Daten des Vergleichsportals Verivox. Aufgenommen wurden nur kundenfreundliche Stromversorger mit besonders fairen Tarifen und Vertragsbedingungen. Die Experten bewerteten zum Beispiel Vertragslaufzeit und Kündigungsfristen, Preisgarantien und deren Umfang, Kontaktmöglichkeiten und Onlineservices.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

eprimo gehört zu den günstigsten Gas- und Ökogas-Anbietern

  • Eine Million Tarifdaten ausgewertet
  • Anbieterwechsel lohnt sich für viele Haushalte
  • eprimo auch für Servicequalität des Internetauftritts ausgezeichnet

Die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) hat in einer der umfangreichsten Studien zu den Gaspreisen in Deutschland rund eine Million Tarifdaten ausgewertet. Das Ergebnis: eprimo punktet mit günstigen Preisen beim konventionellen Erdgas wie auch beim Ökogas. Damit schafft es der Energiediscounter ins Spitzenfeld der besten Anbieter im Test. Auch der Informationsgehalt, die Übersichtlichkeit und die Transparenz des eprimo-Internetauftritts wurden ausgezeichnet.

Die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien wertete zum Stichtag 1. Juli in zwölf Großstädten die Kosten für Normal- und Öko-Gas für drei unterschiedliche Jahresverbräuche aus: 4.000, 10.000 und 20.000 Kilowattstunden. eprimo überzeugte beim Normal- wie beim Öko-Gas deutschlandweit jeweils mit besonders günstigen Preisen. Wie die DtGV in ihrer Untersuchung feststellt, unterscheiden sich die Preise der Gasanbieter immer noch erheblich, so dass sich Anbietervergleiche und -wechsel nach wie vor lohnen. „Das attraktive Preis-Leistungs-Verhältnis bei unseren Gas- und Stromangeboten ist ein wesentlicher Kern der Marke eprimo – das gilt auch für unsere Öko-Produkte“, sagt Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo. Der Energiediscounter eprimo wurde erst kürzlich von Verivox und Focus Money zum bundesweit günstigsten Ökostrom-Anbieter gekürt.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

eprimo bietet das beste Preis-Leistungs-Verhältnis und den besten Kundenservice

  • Gesamturteil „sehr gut“ für eprimo
  • 33 Energieversorger auf dem Prüfstand
  • SeviceValue befragte 2.800 Kunden

eprimo erhält die Gesamtnote „sehr gut“ beim ServiceAtlas Energieversorger der Kölner Analyse- und Beratungsgesellschaft ServiceValue – und das bereits zum fünften Mal. Der Energiediscounter erreicht im Anbietervergleich zum Thema Kundenorientierung in allen Kategorien der Untersuchung die Bestnote „sehr gut“: für Tarife, Kundenberatung, Kundenservice, Preis-Leistungs-Verhältnis und Nachhaltigkeit.

Die Wettbewerbsstudie ServiceAtlas Energieversorger 2018 dokumentiert, welche Versorger in puncto Kundenorientierung am besten aufgestellt sind. Dafür holte ServiceValue von rund 2.800 Kunden über 3.000 Urteile zu 33 Energieversorgern ein. Die Befragten bewerteten mehr als 20 Servicemerkmale und bescheinigten untersuchten Stromversorger. „Dass wir von unseren Kunden auf der gesamten Leistungsbreite mit der Bestnote bewertet wurden, ist eine große Anerkennung für das gesamte Team“, freut sich Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo. „Wir werden alles daran setzen, dieses Vertrauen auch in Zukunft zu bestätigen.“

Auch Freundlichkeit, Preisstabilität und umweltbewusstes Verhalten bewertet

Besonders spannend aus Unternehmenssicht: Die Kunden wurden detailliert befragt nach der Transparenz und Flexibilität des Tarifsystems, nach Freundlichkeit, Höflichkeit und Auskunftsfähigkeit der Mitarbeiter, dem Eingehen auf Kundenwünsche, der Beratungsqualität sowie dem Umgang mit Beschwerden und Reklamationen. Weitere Kriterien waren das Preis-Leistungs-Verhältnis, die Preisstabilität, Nachhaltigkeit, umweltbewusstes Handeln bei der Energieversorgung sowie die Förderung erneuerbarer Energien.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

Jetzt noch bis 20. August 2018 bewerben!

  • eprimo fördert Vereine im Kreis Groß-Gerau
  • Preisgeld bis zu 2.000 Euro je Projekt

Der eprimo-Sponsoring-Wettbewerb ist eine große Chance für gemeinnützige Projekte und Ehrenamtliche im Kreis Groß-Gerau, ihre Ideen zu verwirklichen. Bewerbungen sind noch bis Montag, 20. August 2018, möglich.

In guter Tradition geht der eprimo-Sponsoring-Wettbewerb bereits in die sechste Runde: „Jeder Verein, der einen gemeinnützigen Beitrag zur Lebensqualität in der Region leistet, kann mitmachen und gewinnen. Der Aufwand ist nicht groß, die Chancen dafür umso größer“, sagt Organisator Andreas Klinkenberg bei eprimo. Das Teilnahmeformular kann unter folgender E-Mail kostenlos angefordert werden:

Sponsoring-Wettbewerb@eprimo.de

Auch Videos und kurze Präsentationen können eingereicht werden. Die Kategorien sind: Kinder/Jugend, Soziales und Kultur. Die von der eprimo-Jury ermittelten Gewinner werden zeitnah verkündet und im eprimo-Kundencenter im Helvetia Parc Groß-Gerau ausgezeichnet. Im letzten Jahr durften sich 12 Sieger, darunter beispielsweise der Förderverein Theater Rüsselsheim e. V., das Projekt „Mütter Café“ sowie die Jugendfeuerwehr Ginsheim e. V., über die eprimo-Spende freuen.

Über eprimo

Die eprimo GmbH ist aus der Überlandwerk Groß-Gerau GmbH hervorgegangen und seit 2007 die zentrale Discountvertriebsgesellschaft für Strom und Erdgas von RWE. eprimo wendet sich an preis- leistungsbewusste Privatkunden, die sich in zunehmendem Maße auch für preiswerte Öko-Strom- und Öko-Gas-Angebote interessieren. Im südlichen Hessen ist eprimo Grundversorger für Strom und bietet Strom und Erdgas zu attraktiven Konditionen an.

PDF downloaden

eprimo zum dritten Mal unter den 100 deutschen Top-Marken

  • Als einziger Energieversorger ausgezeichnet
  • „Marke mit hohem Ansehen und Marktwert“
  • „Überzeugt durch Qualität, Beständigkeit und Kundentreue“

Markendominanz, Kundenbindung sowie Langlebigkeit und Markenakzeptanz – das sind Kriterien, die für die Wahl einer Marke zur „Superbrand“ ausschlaggebend sind. Bereits zum dritten Mal in Folge konnte eprimo die hochkarätig besetzte Jury überzeugen: Sie kürte den Energiediscounter als einzigen Energieversorger in Deutschland zur „Superbrand Germany 2018/2019“.

Die weltweit größte Brandmarketing-Organisation „Superbrands“ zeichnet seit mehr als 25 Jahren in rund 90 Ländern Topmarken aus. Unabhängige Wirtschaftsfachleute nominieren in Zusammenarbeit mit internationalen Marktforschungsinstituten die herausragenden Produkt- und Unternehmensmarken eines Landes – in Deutschland schafften es 1.350 Nominierte auf die Vorschlagsliste. Die fachkompetente Jury mit Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Medien und Universitäten suchte nach weltweit gleich geltenden Bewertungskriterien die 100 Besten aus, darunter: der Energiediscounter eprimo. Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo: „Das positive Feedback und der konstante Erfolg sind eine tolle Anerkennung für alle, die hinter der Marke eprimo stehen.“ Weitere aktuelle Preisträger sind zum Beispiel adidas, Alpina, Katjes und Aral.

Auszeichnung wird 2019 verliehen

„Eine Superbrand ist eine Marke mit hohem Ansehen und Marktwert, die durch Qualität, Beständigkeit und Kundentreue überzeugt“, sagt Norbert R. Lux, Managing Director der Organisation „Superbrands Germany“. Die Auszeichnung wird Anfang 2019 im Rahmen einer Gala offiziell verliehen – dann wird sich auch zeigen, welche Person 2018/2019 zur „Superbrand Persönlichkeit des Jahres“ gekürt wird. Bisherige Preisträger sind u. a. Franz Beckenbauer, Iris Berben, David Garrett und Wotan Wilke Möhring. Der Energiediscounter eprimo wurde in diesem Jahr bereits vom FAZ- Institut als begehrteste deutsche Strommarke ausgezeichnet.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

eprimo günstigster Ökostrom-Anbieter im Test

  • Familien sparen mehr als 400 Euro im Jahr
  • Stromtarife in 50 deutschen Städten untersucht
  • eprimo auch beim Normalstrom unter den Top 3

eprimo ist bundesweit der günstigste Anbieter von Ökostrom. Beim Normalstrom zählt der Energiediscounter zu den Top 3. Das ermittelte das Wirtschaftsmagazin Focus-Money in Kooperation mit dem Vergleichsportal Verivox. Ausgewertet wurden die Stromkosten unterschiedlicher Haushaltsgrößen. Familien können demnach jährlich bis zu 439 Euro sparen, Singles bis zu 139 Euro. Kaum zu glauben: Jeder dritte Haushalt ist nach Angaben der Bundesnetzagentur immer noch Kunde beim örtlichen Grundversorger und zahlt bis zu 53 Prozent mehr als beim günstigsten Anbieter.

Um die günstigsten Stromanbieter zu ermitteln, hat das unabhängige Vergleichsportal Verivox die Preise der 50 größten Grundversorger mit den jeweils günstigsten Alternativangeboten verglichen. Auf dem Prüfstand standen die Kosten für ein Jahr Strombezug im günstigsten vom Grundversorger angebotenen Tarif in 50 ausgewählten Städten. Abgefragt wurden die Preise für einen Jahresverbrauch von 1.500, 2.800 und 4.000 Kilowattstunden.

Nur zertifizierter Ökostrom im Test

Bei den günstigsten Ökotarifen kamen nur solche in die Auswertung, die ein Gütesiegel tragen. Focus-Money überprüfte außerdem die Vertragsmodalitäten und das Ansehen der Stromversorger. Ausgezeichnet wurden nur Anbieter mit einer Kundenempfehlungsquote von mindestens 70 Prozent innerhalb der letzten sechs Monate. Weiterempfehlungen können dabei nur von Kunden abgegeben werden, die über Verivox auch tatsächlich einen Vertrag bei dem entsprechenden Versorger abgeschlossen haben. Es zählen also nur Empfehlungen „echter“ Kunden. „Unser Ziel ist es, Ökostrom zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis anzubieten – umso mehr freut uns die Bestätigung im Wettbewerbsvergleich“, sagt Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

45 Jahre im Dienste der Energie

  • Seit 1973 in der Energiebranche verankert

Am 1. August 2018 feierte Werner Krieg sein 45-jähriges Dienstjubiläum bei der eprimo GmbH, die 2005 aus dem Überlandwerk Groß-Gerau (ÜWG) hervorgegangen ist. Die Entwicklung der Energiebranche in über vier Jahrzehnten hat der Mörfelder somit wie kaum ein anderer miterlebt.

Angefangen hat alles mit einem Schulausflug, bei dem Werner Krieg zusammen mit seiner Klasse ein Umspannwerk besichtigte. Das Erlebnis begeisterte ihn so sehr, dass ihm sein damaliger Schulleiter dazu riet, sich bei dem regionalen Stromversorger vorzustellen. Gesagt, getan – mit Erfolg: Seit 1973 ist Werner Krieg in der Energiebranche zuhause und hat die durchaus wechselvolle Entwicklung in den letzten 45 Jahren hautnah miterlebt: „Früher galt die Branche als eine Art Naturschutzgebiet – unberührt und friedlich, dann kam die Liberalisierung und alles wurde anders“, lacht er. Seither sei der Job „deutlich turbulenter“ geworden, wozu aktuell auch die Digitalisierung beitrage. Sie sei sicher eine tolle Sache und biete viele Vorteile, so Werner Krieg, deshalb müsse man aber nicht alles Bewährte über Bord werfen. „Die Mischung von Altbewährtem und neuer Technik macht es.“ Doch auch diese Umstellungen hat der Mann, dessen unverkennbares Markenzeichen ein Schnauzbart ist, erfolgreich gemeistert. „Der Spaß ging in all den Jahren nie verloren“, blickt er zurück. eprimo-Geschäftsführer Hans-Martin Hellebrand: „Wir danken Werner Krieg für 45 Jahre engagierte Mitarbeit. Sein Erfahrungsschatz ist eine große Bereicherung für unser eprimo- Team.“

Bildunterschrift 1: Bereichernde Erfahrung im eprimo-Team: Geschäftsführer Hans-Martin Hellebrand (l.) gratuliert Werner Krieg zum Jubiläum.

Über eprimo

Die eprimo GmbH ist aus der Überlandwerk Groß-Gerau GmbH hervorgegangen und die zentrale Discountvertriebsgesellschaft für Strom und Erdgas von innogy. eprimo wendet sich an preis-leistungsbewusste Privatkunden, die sich in zunehmendem Maße auch für preiswerte Öko-Strom- und Öko-Gas-Angebote interessieren. Im südlichen Hessen ist eprimo Grundversorger für Strom und bietet Strom und Erdgas zu attraktiven Konditionen an.

PDF downloaden

eprimo als „Kundenliebling 2018“ ausgezeichnet

  • 53 Millionen Kundenstimmen im Internet ausgewertet
  • Auf dem Prüfstand: Preis, Service, Qualität und Ansehen

Der Energiediscounter eprimo erhält bereits zum dritten Mal in Folge das Siegel „Kundenliebling“ in Gold (Focus, Heft 31/2018). DEUTSCHLAND TEST hat 53 Millionen Kundenstimmen im Internet ausgewertet und die Beliebtheit von mehr als 3.000 Marken aus 146 Branchen ermittelt. Weitere Gold-Siegel-Gewinner neben eprimo sind unter anderen Aldi, Vodafone, Fielmann, Ikea, Steigenberger, Mr. Wash und Warsteiner.

Die Studie „Kundenliebling – Beliebteste Marke“ gehört zu den größten Untersuchungen Deutschlands. Das Ergebnis beruht auf den Daten des Webmonitoring-Tools „Web Analyzers“. Dieses semantische Suchprogramm überwacht, analysiert und bewertet nach Angaben von DEUTSCHLAND TEST mehr als eine Million Social-Media-Quellen. Für die Studie „Kundenliebling 2018“ wurden insgesamt 53 Millionen Nennungen von mehr als 3.000 Marken aus 146 Branchen im Zeitraum von Juni 2017 bis Mai 2018 erfasst, den vier Kategorien Preis, Service, Qualität und Ansehen zugeordnet sowie analysiert und bewertet. „Auf die erneute Auszeichnung als ,Kundenliebling’ sind wir besonders stolz, weil die Untersuchung auf ungefilterten Kundenstimmen in sozialen Netzwerken beruht“, sagt Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Gold-, Silber- oder Bronze-Siegel

Die Berechnung der Punktwerte einer Marke erfolgt für jede Kategorie und in der Gesamtwertung auf einer Skala von null bis 100. Nur die am besten bewerteten Marken wie eprimo erhalten das Prädikat „Gold“ (ab 95 Punkte), gefolgt von „Silber“- (ab 85 Punkte) und „Bronze“-Siegeln (ab 75 Punkte). Die Auswertung der Kundenstimmen zeigt: Die zentralen Kriterien beim Einkauf sind für die Verbraucher nach wie vor die Qualität und der Preis. Laut DEUTSCHLAND TEST machen die „weichen“ Faktoren wie Serviceleistung und Ansehen aber immer mehr an Boden gut und sind in einigen Branchen schon gleichbedeutend.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

  • 2.400 Marken auf dem Prüfstand
  • 350 Millionen deutschsprachige Online-Quellen untersucht
  • 32 Millionen Kundenmeinungen ausgewertet

In einer außergewöhnlich breit angelegten Studie hat das renommierte FAZ-Institut ein Ranking der 2.400 bekanntesten Marken Deutschlands erstellt. Für jede Branche ermittelte es: Welche Marke ist die begehrteste? Unter den deutschen Stromanbietern ist der Energiediscounter eprimo eindeutig die begehrteste Marke und damit Branchensieger.

Nach Überzeugung der FAZ-Experten reicht es nicht, den Wert einer Marke in Bekanntheit oder Sympathie zu messen. Eine Marke müsse auch emotionalisieren und bestenfalls sogar begehrt werden. Um die begehrtesten Marken Deutschlands zu ermitteln, werteten Forscher ein Jahr lang (1. März 2017 bis 28. Februar 2018) 350 Millionen deutschsprachige Online-Quellen aus: darunter 143 Millionen Nachrichten- und 123 Millionen andere Webseiten, 24 Millionen Foren und 42 Millionen Blogs sowie sämtliche Social-Media-Kanäle. Die International School of Management (ISM), Dortmund, betreute die Untersuchung wissenschaftlich.

Im Fokus: Markenstärke und Markenwahrnehmung

Die Beurteilung jeder Marke erfolgte in zwei Dimensionen: „Markenstärke“ umfasste dabei die Themenfelder Preis, Service und Qualität, „Markenwahrnehmung“ die Kategorien Bedürfnis, Emotionalität und Vertrauen. Beide Dimensionen zusammen bildeten den Gesamtwert für „Deutschlands begehrteste Marken“.

eprimo siegt mit großem Abstand

Die Auszeichnung wurde anhand der erreichten Punktzahl im Branchen-Gesamtranking (null bis 100 Punkte) vergeben. Der jeweilige Branchensieger erhielt 100 Punkte und setzte damit den Benchmark. Eine Auszeichnung erhielten die Marken, die mindestens 75 Punkte erreichten. In der Branche Strom waren das insgesamt nur drei Versorger. Der klare Sieger hieß eprimo (100 Punkte). Der Zweitplatzierte erreichte nur 79,1 Punkte, der Dritte 76,1 Punkte. Alle anderen Anbieter scheiterten an der 75-Punkte-Grenze. Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo: „Wenn eine so große wissenschaftliche Untersuchung bestätigt, dass unsere Kunden eprimo als begehrte Marke schätzen und uns in höchstem Maße vertrauen, ist das für alle Mitarbeiter das schönste Kompliment. Und für uns alle zugleich eine große Verpflichtung, denn wir wollen unseren Kunden mehr als nur preiswerte Energie bieten.“

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

  • Ausgezeichnet für „hohe Weiterempfehlung“
  • Unter den Top 5 der Strom- und der Gasanbieter
  • Fast 460.000 Kundenstimmen ausgewertet

Das Wirtschaftsmagazin Focus-Money und das Forschungsinstitut ServiceValue haben in einer groß angelegten Studie für 78 Branchen ermittelt, welche Unternehmen von den Verbrauchern am häufigsten weiterempfohlen werden (Heft 27/2018). eprimo gehört zu den Besten in den Sparten bundesweiter Strom- und bundesweiter Gasversorger. Die Studie belegt: eprimo- Kunden empfehlen ihren Energieanbieter überdurchschnittlich oft weiter an Freunde, Bekannte und Kollegen. Focus-Money zeichnet eprimo deshalb mit dem Prädikat „Von Kunden empfohlen – hohe Weiterempfehlung“ aus.

Die Studie ergab, dass jeder Strom- oder Gaskunde von eprimo den Energieversorger in letzter Zeit mindestens einmal persönlich seinen Freunden, Bekannten oder Kollegen empfohlen hat. „Das ist das größte Kompliment und zugleich ein Ansporn, den bestehenden Kunden weiter konsequent in den Mittelpunkt unserer Anstrengungen zu stellen“, freut sich Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

1.144 Unternehmen standen auf dem Prüfstand

Die Online-Studie zum Weiterempfehlungsverhalten wurde vom Kölner Beratungs- und Analyseinstitut ServiceValue in Zusammenarbeit mit Focus-Money durchgeführt. Die Wissenschaftler fragten Teilnehmer eines repräsentativen Online-Panels, bei welchen Anbietern sie selbst Kunde sind und welche sie bereits im privaten oder beruflichen Umfeld tatsächlich weiterempfohlen haben. Gleichzeitig wurde ermittelt und gewichtet, wie groß das soziale Netzwerk des Kunden ist und ob er zu den Meinungsführern in seinem Umfeld zählt. Auf Basis dieser Studienergebnisse bestimmten die Forscher mit einer wissenschaftlich fundierten Methode für jeden einzelnen Anbieter einen sogenannten Empfehlungsscore. Auf dem Prüfstand standen 1.144 Anbieter, insgesamt werteten die Fachleute rund 460.000 Kundenurteile aus.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

  • eprimo fördert gemeinnützige Projekte im Kreis Groß-Gerau
  • Bis zu 2.000 Euro für „gute Taten“
  • Bewerber punkten mit ihren Ideen

Der eprimo- Sponsoring-Wettbewerb startet in eine neue Runde und bietet Vereinen und gemeinnützigen Projekten im Kreis Groß-Gerau die Chance, ihre Ideen Wirklichkeit werden zu lassen. In den Kategorien Kultur, Kinder und Jugend sowie Soziales warten bis zu 2.000 Euro Fördergeld pro Projekt.

Das ehrenamtliche Engagement in der Region ist groß: Viele Vereine und Initiativen arbeiten an neuen Ideen oder entwickeln spannende Aktionen für die Menschen in ihrer Umgebung. An freiwilligen Helfern fehlt es dabei oft nicht, in vielen Fällen aber an den nötigen finanziellen Mitteln. Deshalb unterstützt eprimo – der Grundversorger für Strom und Gasanbieter aus der Region – mit einem Wettbewerb die besten Ideen in den Bereichen Kultur, Kinder und Jugend sowie Soziales. „Wir gehen mit unserem eprimo-Sponsoring-Wettbewerb inzwischen in die sechste Runde und die Vielfalt der Projekte ist immer wieder beeindruckend. Wir sind schon ganz neugierig, was uns dieses Jahr erwartet“, so Andreas Klinkenberg, Organisator bei eprimo. Im letzten Jahr punktete unter anderem Hermann Eder, erster Vorsitzender des Gehörlosenclubs 50+ e. V., bei der Jury mit seiner Idee für einen Computerkurs mit Gebärdendolmetscher. Die Chor AG der Lindenschule Trebur verwirklichte mit der eprimo-Spende ein „Singspiel“ und das Diakonische Werk Groß-Gerau/Rüsselsheim initiierte ein Fußballprojekt für junge Wohnungslose.

Bewerbungsfrist 20. August 2018

Wer am eprimo-Sponsoring-Wettbewerb teilnehmen möchte, fordert die Bewerbungsunterlagen an und reicht seine Projektideen bis zum 20. August 2018 ein. Ansprechpartner:
Andreas.Klinkenberg@eprimo.de

Die Gewinner werden im September 2018 mit einer Preisverleihung im eprimo-Kundencenter geehrt.

Über eprimo

Die eprimo GmbH ist aus der Überlandwerk Groß-Gerau GmbH hervorgegangen und die zentrale Discountvertriebsgesellschaft für Strom und Erdgas von innogy. eprimo wendet sich an preis-leistungsbewusste Privatkunden, die sich in zunehmendem Maße auch für preiswerte Öko-Strom- und Öko-Gas-Angebote interessieren. Im südlichen Hessen ist eprimo Grundversorger für Strom und bietet Strom und Erdgas zu attraktiven Konditionen an.

PDF downloaden

Mit sunmea die Sonne pachten

  • Solarstrom vom eigenen Dach, ohne selbst zu investieren
  • sunmea-Pachtmodell powered by eprimo spart Stromkosten
  • Energiewende fürs Zuhause leicht gemacht

Die Energiewende auf dem eigenen Dach voranbringen, ohne selbst zu investieren – mit dem neuen PV-Pachtmodell sunmea von eprimo könnte dieser Traum für viele Eigenheimbesitzer Wirklichkeit werden. Wie, erklären die Experten des Strom- und Gasversorgers aus der Region vom 18. bis 20. Juni 2018 im eprimo-Kundencenter im Helvetia Parc Groß-Gerau von 14 bis 18 Uhr.

Immer mehr Hausbesitzer interessieren sich dafür, ihren Strom aus erneuerbaren Energien selbst zu erzeugen und auf diese Weise die Stromkosten zu senken. Doch nicht jeder verfügt über die notwendigen Mittel, eine eigene PV-Anlage zu finanzieren. „Wir wollen es unseren Kunden möglichst einfach machen, die Sonne anzuzapfen und so die Energiewende aktiv mitzugestalten“, sagt Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo. Dazu hat eprimo die Aktion sunmea mit einem PV-Pachtmodell gestartet: Dabei braucht der Hausbesitzer nicht in Vorleistung zu gehen, weil eprimo die Investitionskosten übernimmt. Der Pächter zahlt einen monatlichen Betrag und nutzt den auf dem eigenen Dach erzeugten Ökostrom selbst. Das Pachtmodell hat eine Laufzeit von 18 Jahren. Danach kann die Anlage für einen geringen Restwert übernommen werden. PV-Module liefern 25 bis 30 Jahre gute Erträge. In dieser Zeit spart der Kunde durch den Eigenverbrauch bares Geld. Für den darüber hinaus benötigten Reststrom bietet eprimo passende Tarife an. Wie Hausbesitzer in der Region von Solarenergie profitieren können, erklären die sunmea-Experten im eprimo-Kundencenter:

Mo. 18. - Mi. 20.06.2018
14 - 18 Uhr
eprimo-Kundencenter
Helvetia Parc in Groß-Gerau

Bildunterschrift: Die Solar-Experten (v. l.): Manuel Riegel, Julika Ruf, Andreas Dempewolf und Hannes Hoberg.

Über eprimo

Die eprimo GmbH ist aus der Überlandwerk Groß-Gerau GmbH hervorgegangen und die zentrale Discountvertriebsgesellschaft für Strom und Erdgas von innogy. eprimo wendet sich an preis-leistungsbewusste Privatkunden, die sich in zunehmendem Maße auch für preiswerte Öko-Strom- und Öko-Gas-Angebote interessieren. Im südlichen Hessen ist eprimo Grundversorger für Strom und bietet Strom und Erdgas zu attraktiven Konditionen an.

PDF downloaden

eprimo mit bestem Produktangebot im Internet

  • Über 600 Probanden bewerteten die Onlinesuche nach Energieverträgen
  • eprimo überzeugt in puncto Qualität

Wer bei der Onlinesuche nach Energieanbietern Verträge vergleicht, bewertet die eprimo-Angebote am besten. Das ergibt sich aus dem „WUA Digital Sales Scan: Energievertrag“. Im Gesamtergebnis belegt die Web-Performance des Energiediscounters einen stolzen vierten Rang unter 20 deutschen Anbietern.

Welche Anbieter finden Kunden im Web, wenn sie etwas suchen? Wie bewerten sie die Seiten und die Angebote, die sie gefunden haben? Diesen Fragen widmet sich das niederländische Forschungsinstitut WUA, weltweiter Marktführer für Online-Benchmarking. Im April 2018 führte WUA die „Digital Customer Experience“-Studie für den deutschen Energiemarkt durch. Über 600 Probanden stellten sich der Aufgabe: „Bitte suchen Sie im Internet nach einem neuen Energieanbieter für sich selbst. Gehen Sie auf der Website soweit wie möglich, aber schließen Sie auf keinen Fall tatsächlich einen Vertrag ab.“ Erfreuliches Ergebnis für eprimo: Wer die Website eprimo.de besuchte, setzte das Produktangebot des Energiediscounters auf Platz eins der Rangliste. Wir freuen uns, dass unser Produktangebot im Internet die Testpersonen überzeugt“, sagt Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo. „Das zeigt uns, dass wir gerade digital auf dem richtigen Weg sind.“

Exzellentes digitales Erlebnis

WUA untersucht in seinen Studien, wie potenzielle Kunden das Online-Angebot von Unternehmen vom ersten Interesse bis zum letzten Schritt vor der Bestellung erleben. Die aktuelle Studie bestätigt: Digital Excellence ist eine absolute Notwendigkeit. Um sich neben der Konkurrenz zu behaupten und die Spitzenposition in der Präferenz zu erreichen, müssen Unternehmen nach Einschätzung der Forscher ihren Kunden online ein exzellentes digitales Erlebnis bieten. Dabei reicht es nicht mehr aus, leicht gefunden zu werden und ein hohes Ranking bei der Google-Suche zu erreichen.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

  • Branchensieg als bundesweiter Anbieter
  • 2.071 Unternehmen aus 218 Branchen untersucht
  • Mehr als 700.000 Kundenurteile ausgewertet

Der Energiediscounter eprimo ist „Preis-Champion“ bei Strom und Gas sowie Branchensieger unter allen bundesweiten Stromanbietern. Als Branchenprimus erhält eprimo von der Tageszeitung „Die Welt“ wie schon im Vorjahr zusätzlich die Auszeichnung „Preis-Champion Nummer 1 der Branche“. Das Ranking der renommierten Zeitung basiert auf einer breit angelegten Studie des Forschungsinstituts ServiceValue zu 2.071 Unternehmen und Marken aus 218 Branchen. Branchen-Champions wurden neben eprimo unter anderen Rossmann, Tchibo, Media Markt, C&A, Flixbus, Sparda-Bank, Eurowings, Ikea, Aida, Visa und Krups.

Kundenzufriedenheit allein ist nach dem Urteil der Forscher mittlerweile kein Garant mehr für Kundenbindung. Es gehe darum, die Kunden zu begeistern. Vor diesem Hintergrund hat ServiceValue in Kooperation mit der Tageszeitung „Die Welt“ zum zweiten Mal untersucht, welche Unternehmen oder Marken ihre Kunden begeistern können und die „Champions der Preisgestaltung“ gekürt.

Online-Befragung über ein Jahr

Die Grundlage des größten deutschen Rankings zu diesem Thema bilden mehr als 700.000 Urteile von Kunden, die im Laufe der letzten zwölf Monate online befragt wurden. Pro Unternehmen/Marke wurden grundsätzlich mindestens 300 und maximal 1.000 Stimmen eingeholt. „Wir freuen uns über den Doppelsieg – bei eprimo arbeiten wir jeden Tag daran, Angebote und Service weiter zu verbessern. Das Urteil der Kunden bestätigt uns und gibt uns zugleich einen Ansporn für die Zukunft“, sagt Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Günstiger Preis, verlässliche Preisstabilität und hohe Preistransparenz begeistern

ServiceValue untersuchte die Preisbegeisterung anhand des „Price Structuring Scores“ (PSS). Der Begriff „Preisbegeisterung“ ist dabei bewusst sehr umfassend gewählt. Neben einem günstigen Preis sind vor allem eine verlässliche Preisstabilität und eine hohe Preistransparenz wesentliche Faktoren, die Kunden begeistern können. Die Teilnehmer der Onlinestudie geben an, welche Unternehmen oder Marken sie durch die Gestaltung ihrer Preise begeistern oder nicht eben nicht. Diese direkte Ja-/Nein-Abfrage ermöglicht nach Einschätzung der Forscher die aussagekräftigsten Ergebnisse. In das Preis-Ranking gehen sowohl die Urteile und Erlebnisse aktueller als auch ehemaliger Kunden (letzter Kontakt maximal 36 Monate zurückliegend) ein.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

  • eprimo fördert Vereine und gemeinnützige Projekte im Kreis Groß-Gerau
  • Preisträger berichten über den Stand der Projekte
  • eprimo-Sponsoring-Wettbewerb startet auch 2018

Vor gut einem halben Jahr haben die glücklichen Preisträger des eprimo-Sponsoring-Wettbewerbs ihre Spenden überreicht bekommen. Mittlerweile konnten viele Vorhaben bereits realisiert werden.

Sich für soziale Projekte zu engagieren, hat für eprimo im Grundversorgungsgebiet inzwischen Tradition. „Die Vielfalt der vorgestellten Projekte hat uns schwer beeindruckt“, erklärt eprimo-Geschäftsführer Jens Michael Peters. Zu den Preisträgern im Bereich „Soziales“ gehört der Grashüpfer e. V. in Ginsheim. Sabrina Gitter, erste Vorsitzende des Vereins, schaffte mit der eprimo-Spende einen großen Landschaftsspieltisch für Kleinkinder mit verschiedenen Spielplatten an. Die 14 „Grashüpfer“ im Alter von bis zu 18 Monaten sind begeistert und nutzen das neue Spielgerät seither ausgiebig.

Während der Frühling noch auf sich warten lässt, arbeitet das Diakonische Werk in Groß-Gerau schon auf Hochtouren an einem Fußball-Angebot für Wohnungslose. „Gerade Freizeitprojekte sind bei uns immer schwer zu finanzieren. Daher kommt der Zuschuss genau richtig, wir schaffen damit Fußbälle und Trainingsmaterialien an“, berichtet Projektverantwortlicher Steffen Müller vom Diakonischen Werk. Auch Ausflüge mit den Wohnungslosen sind geplant, um Teambuilding zu betreiben und erfolgreich an Turnieren teilzunehmen.

Bei der Freiwilligen Feuerwehr Ginsheim e. V. floss die eprimo-Spende komplett in die Förderung der Jugendfeuerwehr – damit es auch in Zukunft nicht an Nachwuchs mangelt. Beim Gehörlosenclub 50+ e. V. ermöglichte die Zuwendung einen speziellen barrierefreien Computerkurs, der von einem Gebärdensprachdolmetscher begleitet wird. „Es ist schön zu sehen, dass unsere Förderung so viele Menschen und Projekte erreicht hat“, freut sich Peters. „Wir blicken bereits erwartungsvoll auf den eprimo-Sponsoring-Wettbewerb im Herbst 2018 und sind gespannt, was uns da erwartet!“

Bildunterschrift 1: eprimo-Spende: Kinder des Grashüpfer e. V. haben jetzt noch mehr zum Spielen.

Über eprimo

Die eprimo GmbH ist aus der Überlandwerk Groß-Gerau GmbH hervorgegangen und die zentrale Discountvertriebsgesellschaft für Strom und Erdgas von innogy. eprimo wendet sich an preis-leistungsbewusste Privatkunden, die sich in zunehmendem Maße auch für preiswerte Öko-Strom- und Öko-Gas-Angebote interessieren. Im südlichen Hessen ist eprimo Grundversorger für Strom und bietet Strom und Erdgas zu attraktiven Konditionen an.

PDF downloaden

eprimo: Auszeichnung für günstigen Ökostrom und besten Internetauftritt

  • eprimo unter den Top 3 der günstigsten Ökostrom-Anbieter
  • Platz 1 bei der Qualität des Internetauftritts
  • 113 Stromlieferanten im Vergleich

Der Energiediscounter eprimo gehört zu den Testsiegern der „Stromstudie 2018“. Die deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) untersuchte im Januar und Februar die Leistungen von 113 bundesweit tätigen Stromversorgern. eprimo punktet in der Kategorie „Preise Ökostrom“ und erreicht den Spitzenplatz bei der Qualität des Internetauftritts.

Die Experten der DtGV erhoben für ihre Studie insgesamt mehr als eine Million Daten. Die Stromstudie gehört damit zu den umfangreichsten Untersuchungen zum deutschen Strommarkt. Bewertet wurden Preise, Service, Tarifoptionen und Internetauftritt. Der Preisvergleich erfolgte in zwölf Städten auf Basis von drei Verbrauchsfällen. Den Service der einzelnen Anbieter stellten die Tester mit jeweils fünf Kundenanfragen per Telefon und per E-Mail auf den Prüfstand. Bei den Tarifoptionen stand die Vielfalt im Fokus, beim Internetauftritt zählten vor allem Informationsgehalt, Übersichtlichkeit und Transparenz.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

eprimo Preis-Leistungs-Sieger

  • Auszeichnung: „PREIS-LEISTUNGS- VERHÄLTNIS EXZELLENT“
  • 1.200 Marken auf dem Prüfstand
  • Über 700.000 Online-Interviews ausgewertet

Wo bekommen die Deutschen am meisten für ihr Geld? Für das Handelsblatt (Nr. 50 vom 12.03.2018) ermittelten die Marktforscher von YouGov in 37 Branchen, welche Unternehmen aus Sicht der deutschen Verbraucher das beste Preis-Leistungs- Verhältnis bieten. Wie schon im Vorjahr können sich in der Gesamtwertung Lidl, dm und Deichmann auf den ersten drei Plätzen behaupten. Der Energiediscounter eprimo wurde erneut Preis-Leistungs-Sieger in der Kategorie Energieversorger.

„Attraktive Preise, faire Konditionen und ein herausragender Service sind unsere wichtigsten Qualitätsziele. Das Urteil der Kunden zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind“, sagt Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo. Das Preis- Leistungs-Ranking beruht auf den Ergebnissen des YouGov-BrandIndex für Deutschland. YouGov führte von Februar 2017 bis Januar 2018 über 700.000 repräsentative Online- Interviews durch und ließ insgesamt rund 1.200 Marken von den Befragten bewerten.

„Welche Marke steht für ein gutes, welche für ein schlechtes Preis-Leistungs- Verhältnis“?

Um das wahrgenommene Preis-Leistungs- Verhältnis zu ermitteln, wurden den Umfrageteilnehmern folgende Fragen gestellt: „Welche Marke steht für ein gutes Preis- Leistungs-Verhältnis?“ sowie „Und welche Marke steht für ein schlechtes Preis-Leistungs- Verhältnis?“. Ein zusätzlicher Hinweis erläuterte den Teilnehmern, dass hierbei nicht gemeint war, ob eine Marke als billig empfunden wird, sondern ob sie für den zu zahlenden Preis eine entsprechende Leistung bietet. Die Teilnehmer der Befragung konnten jeweils bis zu 30 Marken innerhalb einer Branche bewerten. Die besten fünf jeder Branche erhielten den Titel „Preis- Leistung-Sieger“.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

eprimo macht Kunden glücklich

  • 1.700 Marken auf dem Prüfstand
  • Fast 50 Millionen Kundenstimmen im Web ausgewertet
  • eprimo einziger „Glücklichmacher“ in der Kategorie Strom

Können Marken ihre Kunden glücklich machen? DEUTSCHLAND TEST hat zum zweiten Mal mithilfe einer Webanalyse den Glücksfaktor von rund 1.700 Marken aus mehr als 100 Branchen untersucht und bewertet. Zu den Marken, die im Urteil der Kunden überdurchschnittlich positiv abschneiden, gehört eprimo. Dafür erhält der Energiediscounter im „Glücks-Atlas“ des Wirtschaftsmagazins FOCUS die Auszeichnung „Marken, die Menschen glücklich machen“ (FOCUS 10/2018). eprimo war bereits 2017 als „Happy Brand“ ausgezeichnet worden.

Dass man Glück nicht kaufen kann, bestätigen auch die Forscher von DEUTSCHLAND TEST. Einige Marken und Produkte würden aber bei vielen Menschen sehr wohl deutlich häufiger positive Emotionen auslösen als andere und sogar für Glücksmomente sorgen. Vielen Kunden genüge es nicht mehr, einfach nur ein Produkt oder eine Dienstleistung zu erwerben. Sie suchten verstärkt einen persönlichen Mehrwert „hinter dem Kauf“.

Kunden kommentieren ihre Erlebnisse aus ganz persönlicher Sicht

Ziel der Studie war es, den Glücksfaktor einzelner Marken breit und umfassend zu messen und zu bewerten. Das Internet bietet hierfür einen riesigen Datenschatz. Kunden kommentieren und bewerten im Web aus ganz persönlicher Sicht ihre Erlebnisse mit Produkten und Leistungen. Über die sozialen Medien können sich Kundenmeinungen in Windeseile verbreiten. DEUTSCHLAND TEST untersuchte zwischen Januar und Dezember 2017 Zehntausende Online-Nachrichten sowie mehrere Millionen Social-Media-Quellen und wertete fast 50 Millionen Verbraucherurteile aus. Marktforscher fassten die Aussagen der Kunden zusammen und gewichteten sie. Die International School of Management begleitete die Studie. FOCUS zeichnete alle Marken, die in ihrer Branche überdurchschnittlich gut bewertet wurden, mit dem Siegel „Marken, die Menschen glücklich machen“ aus.

eprimo mit Riesenabstand vor Mitbewerbern

Der jeweilige Sieger erhielt in seiner Kategorie 100 Punkte und setzte damit die Benchmark für alle anderen untersuchten Marken der Branche. Eine Auszeichnung erhielten Marken, die mindestens 70 Punkte erreichten. In der Kategorie „Strom“ schaffte das nur eprimo – alle Mitbewerber scheiterten an der 70-Punkte-Marke und gingen leer aus. „Wenn unabhängige Wissenschaftler bestätigen, dass eprimo seine Kunden glücklich macht, ist das für alle Mitarbeiter natürlich das schönste Kompliment“, freut sich Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo. Der Energiediscounter wurde bereits mehrfach als „Kundenliebling“ ausgezeichnet und zählt seit 2017 als einziger Energieversorger zu den Top- 50-Marken Deutschlands, die sich durch besonders hohe Kundenbindung, Markendominanz und Nachhaltigkeit in ihrer Branche verdient gemacht haben.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

Auszeichnung „Höchste Kundentreue“ für eprimo

  • Kundenurteile für fast 200 Branchen ausgewertet
  • Herausragend: eprimo bei den besten Energieversorgern/li>

Welche Unternehmen, welche Marken haben die treuesten Kunden? DEUTSCHLAND TEST wertete gemeinsam mit den Kölner Marktforschern von ServiceValue zu diesem Thema mehr als 550.000 Verbraucherurteile aus. Das Magazin Focus hat die Ergebnisse jetzt veröffentlicht (Heft 9/2018). Auf dem Prüfstand: 1.812 Dienstleister aus 196 Branchen. Im Energiesektor gehört eprimo zu den Besten und erhält die Auszeichnung „Höchste Kundentreue“.

DEUTSCHLAND TEST und ServiceValue führten die repräsentative Onlinebefragung im Dezember und Januar durch. Die Branchen reichten von Autoherstellern über Internetprovider und Onlineshops, Lebensmitteldiscounter und Möbelhändler bis zu Versicherungen und Werkzeugherstellern. Bedingung für die Teilnahme war, dass die Befragten bei einem Anbieter in den letzten 24 Monaten selbst Kunde waren oder immer noch sind. Nur wer wirklich persönliche Erfahrungen mit dem Unternehmen oder der Marke gesammelt hatte, durfte mit einem klaren „Ja“ oder „Nein“ sein Urteil abgeben, ob er sich wieder für diesen Anbieter entscheiden würde. „Wir danken unseren Kunden für dieses herausragende Ergebnis und sind uns bewusst, dass wir ihre Treue jeden Tag aufs Neue verdienen müssen“, freut sich Jens- Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

eprimo in guter Gesellschaft

Neben eprimo erhielten unter anderem die Linda-Apotheken, die Hotelkette Hilton, Media- Markt, die Techniker-Krankenkasse, Amazon und Fielmann die begehrte Auszeichnung „Höchste Kundentreue“.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

Ausgezeichneter Kundenservice

  • „TOP ZENTRALER KUNDENSERVICE“
  • Erfolgsserie setzt sich fort
  • eprimo beweist verlässliche Qualität

Die Wirtschaftswoche zeichnet eprimo mit dem Prädikat „TOP ZENTRALER KUNDENSERVICE“ aus (WiWo 9.2.2018). Damit knüpft der Energiediscounter an Test-Erfolge in 2017 an. Anbietervergleiche helfen Kunden, die richtige Entscheidung bei der Wahl des Strom- oder Gaslieferanten zu treffen.

Welche Unternehmen erfüllen die Wünsche ihrer Kunden nach verbraucherfreundlichem Service besonders gut? Eine Antwort auf diese Frage gibt die aktuelle Studie des Marktforschungsinstituts ServiceValue im Auftrag der Wirtschaftswoche. Die Forscher untersuchten Firmen aus 29 Branchen, die servicefreundlichsten wurden mit dem Prädikat „TOP ZENTRALER KUNDENSERVICE“ ausgezeichnet. Der Energiediscounter eprimo zählt zu den prämierten Top-Unternehmen (Kategorie: überregionale Energieversorger).

ServiceValue bewertete 60.094 Verbraucherstimmen zu 367 Anbietern aus 29 Branchen. Voraussetzung für die Teilnahme an der Umfrage war, dass die Konsumenten bereits mehrfach Kontakt mit dem Unternehmen hatten – etwa über Hotlines, per E-Mail oder den Kundenservice vor Ort. Sie vergaben dafür Schulnoten von eins bis sechs.

Immer wieder bei den Besten

Der Energiediscounter eprimo erhielt in den vergangenen zwölf Monaten bei Tests und Kundenbefragungen besonders viele Auszeichnungen für sein Preis-Leistungs- Verhältnis, seine Servicequalität und seine kundenfreundlichen Vertragsbedingungen. „Wir danken allen Kunden für diese Anerkennung. Jede Auszeichnung ist ein zusätzlicher Ansporn für unsere Mitarbeiter, die Tag für Tag unsere Leitidee der Kundenorientierung mit Leben füllen“, sagt Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo, und ergänzt: „Wir orientieren uns konsequent an den Wünschen der Kunden und entwickeln unser Serviceangebot deshalb ständig weiter.“

Testerfolge in Serie

Als Gas- und als Stromversorger wurde eprimo 2017 zweifacher „Service-Champion“ in Deutschlands größtem Kundenservice-Ranking, das vom Forschungsinstitut ServiceValue, der Goethe-Universität Frankfurt und der Zeitung „Die Welt“ erstellt wird. DEUTSCHLAND TEST ermittelte 2017, welche Unternehmen und Produkte aus Sicht ihrer Kunden das beste Preis- Leistungs-Verhältnis bieten und erklärte eprimo zum „Preissieger 2017“ in der Kategorie „Strom“. Darüber hinaus punktete eprimo bei zahlreichen weiteren Preis-Leistungs-Vergleichen und Service-Rankings. Von „TESTBild“ erhielt der Energiediscounter als mit großem Abstand bester bundesweiter Stromversorger die Auszeichnung „Beste Service-Qualität“.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

eprimo bundesweit im Spitzenfeld

  • Focus-Money nimmt Stromanbieter in 170 Städten und Regionen unter die Lupe
  • eprimo 63-mal auf dem Siegerpodest
  • Immer mehr Kunden legen Wert auf hervorragenden Service

Das Wirtschaftsmagazin Focus-Money ermittelt jährlich für 170 Städte und Regionen die leistungsfähigsten Stromanbieter und veröffentlicht die Top Fünf der jeweiligen Stadt im „Energie-Atlas Deutschland“ (Heft 7/2018). eprimo gehört 63-mal zu den Besten. Insgesamt belegt der Energiediscounter im Ranking bundesweit Platz drei.

Focus-Money hat den Energie-Atlas gemeinsam mit dem Hamburger Marktforschungsinstitut Statista Research & Analysis erstellt. Die Marktforscher befragten ausführlich 13.750 Personen zu ihrem eigenen Versorger und ihnen bekannten Stromanbietern.

Kunden beantworteten Fragen zu 19 Themenbereichen

Die Fragen drehten sich um insgesamt 19 Themen, darunter nicht nur Zufriedenheit, Preis und Weiterempfehlungsbereitschaft, sondern auch Wahlmöglichkeit bei Tarifen, Preisgarantie, Qualität des Kundenservice, Freundlichkeit der Mitarbeiter, Vertragslaufzeiten, Sicherheit der Stromversorgung und Nachhaltigkeit. Die Ergebnisse der Befragungen wurden für das Gesamtergebnis mit 50 Prozent gewichtet.

Experten testeten die Servicequalität

Zusätzlich bewerteten die Forscher die On- und Offlineservices der Stromanbieter, die Qualität und Schnelligkeit des E-Mail-Verkehrs sowie weitere Angebotsmerkmale wie Tarif-Offerten und Energieberatung. Diese Bewertung macht ebenfalls 50 Prozent des Gesamtergebnisses aus. „Immer mehr Kunden legen Wert auf hervorragenden Service“, bestätigt Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo. „Deshalb setzen wir nicht nur auf günstige Preise, sondern auch auf verbraucherfreundliche Angebote und faire Konditionen.“

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

eprimo gehört bundesweit zu den besten Gasversorgern

  • Focus-Money stellt Versorger in 160 Städten auf den Prüfstand
  • eprimo: 70-mal unter den Top 5
  • Kunden legen immer mehr Wert auf hervorragenden Service

Der neue „Gas-Atlas Deutschland“ des Wirtschaftsmagazins Focus-Money (Heft 49/2017) zeigt für 160 Städte und Regionen, welche Gasanbieter dort in puncto Dienstleistung glänzen. Für jede Region wurden die fünf leistungsfähigsten Anbieter ermittelt. eprimo gehört in 70 Regionen zu den Top 5 und hat damit insgesamt die Nase vorn. Kein anderer Gasversorger schafft es so häufig ins Spitzenfeld.

Den „Gas-Atlas Deutschland“ hat Focus-Money gemeinsam mit dem Hamburger Marktforschungsinstitut Statista Research & Analysis erstellt. Die Tester befragten zwischen dem 24. Mai und dem 18. Juli 2017 sehr detailliert insgesamt 7.800 Personen zu ihrem eigenen und ihnen bekannten Gasversorgern.

Kunden beantworteten Fragen zu 20 Themenbereichen

Die Fragen drehten sich um 20 Themen, darunter neben Zufriedenheit, Preis und Weiterempfehlungsbereitschaft, auch Wahlmöglichkeit bei Tarifen, Transparenz der Preisgestaltung, Preisgarantie, Qualität des Kundenservice, Freundlichkeit der Mitarbeiter, Sympathie des Auftritts, Vertragslaufzeiten, Sicherheit der Gasversorgung und Nachhaltigkeit.

Experten testeten die Servicequalität

Zusätzlich nahmen die Forscher die On- und Offlineservices der Gasanbieter sowie weitere Angebotsmerkmalewie Tarifofferten und Energieberatung unter die Lupe. Die Qualität und Schnelligkeit des E-Mail-Verkehrs wurde mit jeweils drei sogenannten Mystery-E-Mails getestet. Kriterien waren hier eine Empfangsbestätigung, die Antwortdauer und -qualität sowie die Freundlichkeit und die Professionalität der Beantwortung. Für Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo, steht fest: „Gaskunden legen immer größeren Wert auf herausragenden Service und stellen bei der Anbieterwahl das Preis-Leistungs-Verhältnis in den Vordergrund.“

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

eprimo mit großem Abstand „Preissieger 2017“ bei Strom

  • Mehr als 1.500 Marken und Unternehmen auf dem Prüfstand
  • Ein Jahr lang über sechs Millionen Kundenmeinungen ausgewertet

Kunden erwarten gute Leistung zum angemessenen Preis. DEUTSCHLAND TEST hat ermittelt, welche Unternehmen und Produkte aus Sicht ihrer Kunden das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Dafür wurden ein Jahr lang über sechs Millionen Social-Media-Beiträge zu mehr als 1.500 Unternehmen und Marken ausgewertet. Das Ergebnis: Der Energiediscounter eprimo ist mit großem Abstand „Preissieger 2017“ in der Kategorie „Strom“ (Focus 45/2017).

Um das Preis-Leistungs-Verhältnis aus Kundensicht messen und vergleichen zu können, haben die Experten von DEUTSCHLAND TEST von August 2016 bis Juli 2017 mehr als sechs Millionen positive wie negative Kundenkommentare, -meinungen und -bewertungen im Internet analysiert. DEUTSCHLAND TEST ist eine Marke von Focus-Money, einem der renommiertesten Finanztester in Europa. Die wissenschaftliche Basis für die groß angelegte Studie „Preissieger 2017“ lieferte das Webmonitoring-Tool Web Analyzer.

Rankings für 109 Branchen

Für mehr als 1.500 Marken aus 109 Branchen erstellte DEUTSCHLAND TEST Rankings und ermittelte jeweils „Preis-Leistungs-Sieger“. Bei den Stromversorgern hat der Energiediscounter eprimo klar die Nase vorn – mit deutlichem Abstand vor dem Zweitplatzierten. „Das positive Kundenurteil für unsere Preise und Leistungen zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind“, freut sich Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

Handelsblatt-Studie: eprimo erhält erneut Spitzenbeurteilungen

  • Prädikat „Exzellent“ für den Energiediscounter
  • Studie wertet 800.000 Interviews aus

Zum vierten Mal hintereinander erreicht eprimo im Ranking der besten Marken Deutschlands eine Top-Platzierung. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „Marken des Jahres 2017“ des internationalen Marktforschungsunternehmens Yougov im Auftrag des Handelsblatts. Die Wirtschaftszeitung honoriert das Markenimage des Energiediscounters mit dem Prädikat „Exzellent“.

Die Ergebnisse des Rankings basieren auf insgesamt mehr als 800.000 Online-Interviews, die das Markt- und Meinungsforschungsinstitut Yougov zwischen 1. September 2016 und 31. August 2017 täglich für den Markenmonitor „BrandIndex“ führte. Sie sind repräsentativ für die Verbraucher in Deutschland über 18 Jahre.

Erfolgreich in sechs Bewertungskategorien

Für 35 Branchen – von Automobil bis Versicherungen – ermittelten die Marktforscher die Durchschnittswerte der Unternehmen zwischen minus 100 und plus 100 Punkten. Der jeweilige Indexwert ergibt sich aus den Bewertungen in den sechs Kategorien allgemeiner Eindruck, Qualität, Preis-Leistungs-Verhältnis, Kundenzufriedenheit, Weiterempfehlungsbereitschaft und Arbeitgeberimage. „Bei unseren Kunden bedanken wir uns für das nachhaltige Vertrauen – dass wir es in dieser renommierten Studie zum vierten Mal ins Spitzenfeld geschafft haben, ist eine große Auszeichnung und ein Ansporn zugleich“, sagt Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

Focus-Money zeichnet eprimo als „Fairsten Gasversorger“ aus

  • Sehr guter Kundenservice
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Sehr gute Produktleistung
  • Sehr gute Kundenberatung
  • Sehr gute Kundenkommunikation

eprimo erhält erneut vom Wirtschaftsmagazin Focus-Money den Titel „Fairster Gasversorger“ (Focus-Money 44/2017).

Mehr als 2.800 Kunden beurteilten in einer Online-Befragung des Kölner Beratungs- und Analysehauses ServiceValue im Auftrag von Focus-Money die Fairness von 30 Gasanbietern in Deutschland. Die Kunden von eprimo gaben ihrem Energiediscounter in allen Bereichen Spitzennoten: insgesamt fünfmal „sehr gut“ für Produktleistung, Kundenservice, Kundenberatung, Kundenkommunikation und Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit dem Gesamturteil „sehr gut“ verdiente sich eprimo die Auszeichnung als „Fairster Gasversorger“.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

Bester deutschlandweiter Energieversorger

  • Doppelerfolg im größten Kundenservice-Ranking
  • Platz eins beim Strom
  • Platz zwei beim Gas
  • Als einziger Energieversorger mit „Gold“ ausgezeichnet

Beim Kundenservice ist eprimo deutschlandweit spitze. Wie schon 2015 und 2016 ist der Energiediscounter auch in diesem Jahr zweifacher Service-Champion: Als Gas- und als Stromversorger. Zu diesem Ergebnis kommt Deutschlands größtes Kundenservice-Ranking, das jährlich vom Forschungsinstitut ServiceValue, der Goethe-Universität Frankfurt und der Zeitung „Die Welt“ erstellt wird.

eprimo-Kunden bescheinigen ihrem Strom- und Gasversorger einen Top-Service. Das Unternehmen kann sich in dem Ranking als einziger Energieversorger unter den Top 200 („Gold“-Rang) aller deutschen Unternehmen platzieren. eprimo erringt Platz eins bei den bundesweiten Strom- und Platz zwei bei den bundesweiten Gasanbietern.

„Kundenservice zum Erlebnis machen“

„Wir danken allen Kunden für diese Anerkennung. Unsere Mitarbeiter möchten mit ihrem Einsatz Kundenservice Tag für Tag zum Erlebnis machen“, sagt Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo, und ergänzt: „Dabei orientieren wir uns konsequent an den Wünschen der Kunden und entwickeln unser Serviceangebot ständig weiter.“

Mehr als 1,5 Millionen Kundenurteile ausgewertet

Die Experten von ServiceValue untersuchten den erlebten Kundenservice anhand des „Service Experience Score“ (SES). Online wurden dafür mehr als 1,5 Millionen Kundenurteile zu 2.895 Unternehmen in 325 Branchen repräsentativ erfragt und ausgewertet. In das Service-Ranking gingen sowohl die Urteile und Erlebnisse aktueller als auch ehemaliger Kunden (letzter Kontakt maximal 36 Monate zurückliegend) ein.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

eprimo ist der servicefreundlichste Stromversorger Deutschlands

  • Kundenorientierung und Weiterempfehlung „sehr hoch“
  • Fachliche Kompetenz „exzellent“
  • eprimo zählt damit zu den Top 20 in Deutschland

Die Zeitschrift „TESTBild“ (Ausgabe 4/2017) der Springer-Gruppe hat mehr als 2.300 Unternehmen in über 200 Branchen auf ihre Service-Qualität hin getestet. Der Energiediscounter eprimo erreicht mit großem Abstand Platz eins bei den bundesweiten Stromversorgern und gehört im Gesamtranking zu den Top 20 aller getesteten Unternehmen.

Für die Untersuchung hat „TESTBild“ gemeinsam mit „Statista“ im Juni und Juli 2017 fast 23.000 Personen befragt. Insgesamt wurden fünf Servicebereiche und die Weiterempfehlungsbereitschaft analysiert. „TESTBild“ bezeichnet sich selbst als „Deutschlands härtestes Testmagazin“.

Sehr gute Kundenorientierung

Das Kriterium „Kundenorientierung“ ging der Frage nach, inwieweit Firmen auf ganz persönliche Anliegen und spezielle Wünsche ihrer Kunden eingehen. Für die meisten Befragten war dieser Punkt der Wichtigste. Ihre Note für eprimo: „sehr gut“.

Exzellente fachliche Kompetenz

Auch die „Fachliche Kompetenz“ des eprimo-Teams wurde als „exzellent“ beurteilt. Darüber hinaus spielten Aspekte wie „Kommunikation“, „Erreichbarkeit“ und „Schnelligkeit“ sowie der „Service-Umfang“ eine wesentliche Rolle.

Sehr hohe Weiterempfehlungsbereitschaft

Die Befragten würden eprimo ihren Freunden, Bekannten und Verwandten „ans Herz legen“ und zeigten damit eine „sehr hohe“ Weiterempfehlungsbereitschaft.

Qualitätssiegel „Beste Service-Qualität“

Der Energiediscounter wurde im Test mit großem Abstand bester bundesweiter Stromversorger und erhielt die Auszeichnung „Beste Service-Qualität“. „Wir stellen unsere Kunden stets in den Mittelpunkt und arbeiten täglich daran, unsere Service-Qualität zu verbessern. Das Testergebnis motiviert uns, diesen Weg weiterzugehen“, sagt Dr. Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

Vereine erhalten eprimo-Fördergelder

  • eprimo-Sponsoring-Wettbewerb kürt zwölf neue Sieger
  • Ehrenamtliche erzählen, wie sie die eprimo-Spende einsetzen wollen

Insgesamt 63 Projekte haben sich in diesem Jahr beim eprimo-Sponsoring-Wettbewerb beworben –die glücklichen Gewinner stehen nun fest: Im eprimo-Kundencenter in Groß-Gerau nahmen zwölf Preisträger ihre Spendenschecks entgegen.

Auch 2017 unterstützt der Energieversorger eprimo mit seinem Sponsoring-Wettbewerb gemeinnützige Vereine und Institutionen in ihrer zumeist ehrenamtlichen Arbeit. Dabei war die Beteiligung noch nie so groß wie heute: Insgesamt 63 Bewerbungen in den Bereichen „Kultur“, „Kinder & Jugend“ sowie „Soziales“ wurden bei der Jury eingereicht.

„Die vielen geförderten Projekte in den letzten Jahren haben eindrucksvoll bewiesen, dass unsere Spenden genau dort ankommen, wo sie gebraucht werden“, freut sich Andreas Klinkenberg, Wettbewerbsorganisator bei eprimo. Mit einem ausgelobten Preisgeld von jeweils bis zu 1.300 Euro können die Gewinner auch in diesem Jahr wieder ganz konkrete Ideen umsetzen.

Den ersten Platz im Bereich „Kultur“ belegt der Förderverein Theater Rüsselsheim e. V. mit seiner Idee, dem jungen Ensemble am Theaterdie Bühnenadaption des Jugendfilms „Romeos“ zu ermöglichen. Junge Künstler zwischen 15 und 25 Jahren können sich dadurch unter professionellen Bedingungenim Theaterfach erproben. Im Bereich „Soziales“ überzeugte u. a. das Projekt „Mütter Café“ der Generationenhilfe Büttelborn e. V. Mit der Spende will der Verein Wickelauflagen, Krabbeldecken, Sonnenschirme und Spielwürfel organisieren und dadurch junge Eltern unterstützen. Die Freiwillige Jugendfeuerwehr Ginsheim e. V. erhält zudem im Bereich „Kinder & Jugend“ eine Spende zur Sicherung der Freiwilligen Feuerwehren und ihrer Ausrüstung. Bewerben konnten sich regionale Initiativen aus dem gesamten eprimo-Grundversorgungsgebiet. Im Rahmen einer Feierstunde im eprimo-Kundencenter überreichte Geschäftsführer Jens Michael Peters den Projektverantwortlichen ihren Spendenscheck.

Geförderte Projekte2017

Kultur:

Förderverein Theater Rüsselsheim e. V.

Bühnenadaption und Filmrechte für „Romeos“

Evangelische Kirchengemeinde Büttelborn –Junge Bühne Büttelborn

Externe Bühnenproben „Die seltsame Gräfin“

Heimat-und Geschichtsverein Büttelborn

Pflege und Erhalt der Exponate für die Führung von Schulklassen

Heimatverein Raunheim e. V.

Einzigartige Bilder und Dokumente der Ortsgeschichte durch Digitalisierung erhalten

Soziales:

Generationenhilfe Büttelborn e. V.

Projekt „Mütter Café“

Hospiz Mainspitze e. V.(Ginsheim)

Projektwochen in Grundschulen und Befähigungskurs für Ehrenamtliche

Diakonisches Werk Groß-Gerau/Rüsselsheim

Fußballprojekt für junge Wohnungslose

Gehörlosenclub 50+ e. V.

Computerkurs mit Gebärdendolmetscher

Kinder & Jugend:

Freiwillige Feuerwehr Ginsheim e. V.

Förderung der Jugendfeuerwehr

Chor AG der Lindenschule Trebur

Kleininstrumente und Kostüme für Singprojekt Erweiterung des Spielangebots zur Förderung

St. Jakobus der Ältere (Nauheim)

Neuer Materialschrank mit Schloss

Bildunterschrift: eprimo-Geschäftsführer Jens Michael Peters (li.) freut sich zusammen mit den Preisträgern.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

Prädikat „Fairster Stromversorger“ für Energiediscounter eprimo

  • Fairste Produktleistung
  • Fairstes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Fairster Kundenservice
  • Fairste Kundenberatung
  • Fairste Kundenkommunikation

eprimo gehört auch 2017 zu den fairsten Stromversorgern in Deutschland. Mehr als 3.000 Kunden haben für das Wirtschaftsmagazin Focus-Money die Fairness ihres Stromanbieters bewertet. Mit der Gesamtnote „sehr gut“ gehört eprimo erneut zu den Besten der Branche und erhält die Auszeichnung „Fairster Stromversorger“ (Focus-Money 38/2016).

3.008 repräsentativ ausgewählte Kunden nahmen im Juli und August 2017 an der Online-Befragung des Kölner Beratungs- und Analysehauses Service-Value im Auftrag von Focus-Money teil und bewerteten insgesamt 34 Stromversorger. Die Kunden gaben eprimo erneut Spitzennoten und bestätigten dem Energiediscounter die fairste Produktleistung, das fairste Preis-Leistungs-Verhältnis, den fairsten Kundenservice, die fairste Kundenberatung und die fairste Kundenkommunikation. Gesamturteil: „sehr gut“ – dafür erhält eprimo von Focus-Money das Prädikat „Fairster Stromversorger“.

„Leistungsversprechen stellt den Kunden in den Mittelpunkt“

Für die Fairness-Studie wurden insgesamt 25 Service- und Leistungsmerkmale abgefragt und nach streng wissenschaftlichen Methoden ausgewertet. Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo: „Unser Leistungsversprechen beruht darauf, den Kunden jeden Tag aufs Neue in den Mittelpunkt zu stellen – dazu gehören ein exzellenter Service, höchste Kundenorientierung und das bestmögliche Preis-Leistungs-Verhältnis.“

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

eprimo überzeugt mit Preisen und Servicequalität

  • Branchenranking aus Preisniveau und Servicebewertungen
  • Kosten eines Haushalts mit durchschnittlichem Energieverbrauch im Anbietervergleich

Der Strom Report 2017 bescheinigt eprimo einen „sehr guten Service“ und „niedrige Preise“. Im bundesweiten Anbietervergleich belegt der Energiediscounter eine Top-Platzierung.

Bei welchem Versorger bekommt der Stromkunde den besten Service für sein Geld? Um das zu ermitteln, hat der Informationsdienst „Strom Report“ die Service-Bewertungen der 20 günstigsten Stromanbieter in Deutschland ins Verhältnis zu ihren Preisen gesetzt. Dazu wurden die Preisdaten für einen Durchschnittshaushalt mit 3.500 kWh Jahresverbrauch mithilfe von Online-Vergleichsrechnern erhoben. Auf dieser Grundlage errechneten die Tester vom Strom Report den Mittelwert des Anbieterpreises für die fünf größten deutschen Städte unter Berücksichtigung einer Bonuszahlung für das erste Lieferjahr. Im nächsten Schritt wurden die Servicebewertungen verschiedener Tests und Studien einbezogen und das Verhältnis von Preisen und Servicequalität verglichen. Dabei zeigte sich, dass Stromkunden für wirklich billigen Strom oft Abstriche bei der Servicequalität hinnehmen müssen – allerdings nicht bei eprimo. Um so mehr freut sich Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo, und nennt die Grundlage für den Erfolg: „Wir sind sehr schlank aufgestellt und zugleich hochmotiviert, den Kunden immer in den Mittelpunkt zu stellen.“

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

Das wurde aus den Vorjahres-Preisträgern

  • eprimo fördert Vereine und gemeinnützige Projekte im Kreis Groß-Gerau
  • Ehrenamtliche erzählen, wie sie die eprimo-Spende eingesetzt haben
  • eprimo-Sponsoring-Wettbewerb kürt Ende September neue Sieger

Noch wenige Wochen, dann stehen die Preisträger des diesjährigen eprimo-Sponsoring-Wettbewerbs fest. Nur so viel vorab: Noch nie waren die Bewerbungen so zahlreich. Auch die Gewinner des Vorjahres sind gespannt, für wen sich die Jury diesmal entschieden hatund berichten, wo ihre Spende zum Einsatz kam.

Das soziale Engagement von eprimo im Grundversorgungsgebiet des Energieversorgers hat inzwischen Tradition: Adelheid Reinhardt, 1. Vorsitzende des Heimat-und Geschichtsvereins Wolfskehlen e. V., hat für das Spendengeld im letzten Jahr zwei Glasvitrinen angeschafft, die seither prähistorische Knochenfunde und versteinerte Fossilien der Region zeigen. „Jedes Jahr sind wir aufs Neue beeindruckt über die Vielfalt der Projekte“, erklärt Wettbewerbsorganisator Andreas Klinkenberg von eprimo. Der Elternbeirat der „Kita Regenbogen“Büttelborn hat die Spende und weitere Ersparnisse z. B. genutzt, um ein Fußballtor für den eigenen Bolzplatz zu bestellen. „Trainingssachen, Hütchen und Schiedsrichterkarten liegen schon bereit“, erklärt Leiterin Meike Brink. Die Krabbelgruppe Kolibris e. V. istderweil voller Vorfreude auf ihren Bollerwagen für Ausflüge. Er biete Platz für sechs Kleinkinder, berichtet Leiterin Yvonne Tunkel.

An der positiven Resonanz und der engagierten Umsetzung der Ehrenamtlichen sehen wir, dass unsere Spenden genau dort ankommen, wo sie gebraucht werden!“,sagt Klinkenberg. So hat der Musikzug des FC Germania 07 Leeheim e. V. neue Noten für alle Orchesterinstrumente der Jugendsparte angeschafft. Am 22. September 2017 kommen diese bei „Rock meets Blasmusik“in Egelsbach zum Einsatz. „Mithilfe der eprimo-Spende haben wir Poloshirts bedrucken lassen und neue Flyer produziert“, freut sich Spartenleiter Stefan Nold. 15 Mitglieder musizieren derzeit im Jugendorchester, 42 sind bei den Erwachsenen aktiv.

Die DLRG-Ortsgruppe Nauheim/Trebur hat mit ihrem Preisgeld das Kleinschwimmbecken Hegbachsee-Nauheim erhalten können. „Eine neue Grundwasserpumpe undein Filter sparen seitdem Unterhaltskosten und sorgen für gute Wasserqualität“, so Bettina Glotzbach, Geschäftsführerin des Fördervereins. „Es ist schön zu sehen, dass unsere Förderung viele Menschen erreicht und nachhaltig als Gewinn empfunden wird“, erklärt Klinkenberg.

Bildunterschrift 1: eprimo-Spende ermöglicht neue Vitrinen für den Heimat-und Geschichtsvereins Wolfskehlen.

Bildunterschrift 2: Musikzug des FC Germania 07 Leeheimfreute sich 2016 über eprimo-Spende.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

Behindertenwerkstatt freut sich über Hüpfburg und Kuchen von eprimo

  • Werkstätten für Behinderte Rhein-Main e. V. (WfB) melden Besucherandrang
  • eprimo-Mitarbeiter helfen ehrenamtlich beim Sommerfest und betreuen Hüpfburg

Beim Sommerfest der Werkstätten für Behinderte Rhein-Main e. V. (WfB) in Rüsselsheim freute sich das Team diesmal über tatkräftige Unterstützung von eprimo-Mitarbeitern. Sieben Kollegen des Strom- und Gasversorgers aus der Region hatten Kuchen gebacken und eine Hüpfburg mitgebracht.

Eine perfekte Aufgabe für den ehemaligen Bäcker und Konditor Roger Herden, der inzwischen für eprimo in Neu-Isenburg tätig ist: „Wir helfen sehr gerne und haben zusammen viel Spaß! “ Die Idee dazu wurde beim letzten Teamworkshop des Fachbereichs Controlling & Rechnungswesen geboren. „Wir wollen uns künftig gemeinsam sozial engagieren und sind bei unserer Recherche in der Region auf die Arbeit des Vereins aufmerksam geworden“, berichtet Stefan Leuxner, Initiator der Aktion bei eprimo. Bereits vor zwei Jahren hatte der Energieversorger im Namen der Belegschaft eine Weihnachtsspende an den Verein überreicht. Damals wurde ein Badezimmer behindertengerecht saniert. Seither habe man immer mal wieder Kontakt gehalten, heißt es. In den Werkstätten steht die berufliche und persönlichkeitsbezogene Bildung und Qualifizierung für Menschen mit geistiger Behinderung im Vordergrund. Insgesamt 450 Beschäftigte arbeiten an den Standorten Rüsselsheim, Mörfelden-Walldorf und Biebesheim. Produktionsschwerpunkte sind die Herstellung von Luftfrachtsicherungssystemen, die Textil-, Metall- und Holzverarbeitung, die Herstellung, Konfektionierung, Montage und Verpackung von Stempeln und Schildern sowie Druck- und Bürodienstleistungen. Bis zu 60 Menschen mit schweren und mehrfachen Beeinträchtigungen können in den Tagesförderstätten in Rüsselsheim und Biebesheim beschäftigt werden. Das große Interesse am WfB-Sommerfest und an den Führungen durch die Werkstätten begeisterte alle Beteiligten. Schon jetzt freuen sich die eprimo-Kollegen auf das nächste Backen. Ende September gibt das Unternehmen zudem die Gewinner des diesjährigen eprimo-Sponsoring-Wettbewerbs im Kundencenter in Groß-Gerau bekannt.

Bildunterschrift: eprimo-Mitarbeiter organisieren Hüpfburg für Behindertenwerkstatt.

Bildunterschrift: eprimo-Mitarbeiter Roger Herden (rechts) und seine Kollegen geben Kuchen aus.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

eprimo bietet den besten Kundenservice

  • Platz zwei im Gesamtranking
  • „Sehr gut“ für Tarife, Beratung, Service, Preis-Leistungs-Verhältnis

Zum vierten Mal in Folge erhält eprimo die Gesamtnote „sehr gut“ im „ServiceAtlas Energieversorger“ und belegt damit Platz zwei. Der Energiediscounter erreicht im Anbietervergleich zur Kundenorientierung die Bestnote „sehr gut“ für Tarife, Kundenberatung, Kundenservice und Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Befragten bescheinigen eprimo dabei den besten Kundenservice aller untersuchten Stromversorger.

Die Wettbewerbsstudie „ServiceAtlas Energieversorger 2017“ dokumentiert, welche Versorger in puncto Kundenorientierung am besten aufgestellt sind. Dafür holte die Kölner Analyse- und Beratungsgesellschaft ServiceValue rund 3.000 Kundenurteile zu 32 Energieversorgern ein. Die Kunden bewerteten über 20 spezifische Leistungs- und Servicemerkmale, unter anderen die Transparenz und Flexibilität des Tarifsystems, Freundlichkeit, Höflichkeit und Auskunftsfähigkeit der Mitarbeiter, das Eingehen auf Kundenwünsche, die Beratungsqualität, den Umgang mit Beschwerden oder Reklamationen sowie das Preis-Leistungs-Verhältnis und die Preisstabilität. „Dass wir im Kundenurteil dauerhaft auf höchstem Niveau bestehen, ist eine große Anerkennung für das gesamte Team“, freut sich Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo. „Wir werden alles daransetzen, dieses Vertrauen auch in Zukunft zu bestätigen.“

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

„Eines der besten Innovation-Labs“

  • Experten besuchten und bewerteten Labore in ganz Deutschland
  • Studie belegt, dass eprimo erfolgreich auf innovative Arbeitsweisen setzt

Immer mehr Unternehmen richten eigenständige „Labore“ ein, um neue Geschäftsmodelle zu finden und Innovationen voranzutreiben. Das Wirtschaftsmagazin Capital hat deutschlandweit Dutzende bewertet und die besten prämiert (Capital 7/2017). Das „InTraLab“ des Energiediscounters eprimo wurde dabei als eines der „Besten Innovation-Labs" ausgezeichnet. Zur Spitzengruppe gehören neben dem Energiediscounter auch die Lufthansa, Daimler, Thyssenkrupp, Deutsche Bank und Deutsche Bahn. Große Namen wie Porsche, MunichRe, Krones und Evonic konnte der Strom- und Gasanbieter, der mit gerade einmal 125 Mitarbeitern insgesamt sehr schlank aufgestellt ist, im Ranking sogar hinter sich lassen.

Über Monate hinweg haben Redakteure des Wirtschaftsmagazins Capital exklusiv mit der Hamburger Managementberatung Infront Consulting & Management in der ganzen Bundesrepublik Labore besucht und bewertet. Sechs Faktoren waren dabei entscheidend, unter anderem die Einbindung in das Unternehmen, Themensetzung, angewandte Methoden und die Vernetzung mit Externen oder Kunden.

Mehrwert für den Kunden konsequent im Blick

Was zeichnet das Innovations- und Trainings-Labor InTraLab von eprimo aus? „Wir möchten für unsere Kunden Mehrwert schaffen und unser Angebot auch für die attraktiv machen, die noch keine Kunden sind“, erläutert eprimo-Geschäftsführer Jens Michael Peters. Im Umfeld tiefgreifender Veränderung durch beispielsweise Digitalisierung und Energiewende komme es darauf an, die Angebote für den Kunden mit neuen Methoden und Technologien immer wieder zügig zu verbessern. Das erfordere schnelles und fortwährendes Lernen direkt im Markt: „In unserer Kreativwerkstatt entwickelt ein junges, bereichsübergreifend zusammengestelltes Team neue Geschäftsideen, Angebote und Prozessoptimierungen aus Kundensicht, die kurzfristig und kundennah getestet werden“, so Peters. „Die Auszeichnung von Capital gibt dem Team zusätzlichen Rückenwind!“ Peters betont dabei, dass eprimo insgesamt sehr stark auf innovative Arbeitsweisen sowie Technologien setzt und eine konsequente Wertorientierung verfolgt. Der bestehende Kunde steht dabei im Mittelpunkt.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

eprimo fördert Vereine und gemeinnützige Projekte im Kreis Groß-Gerau

  • Jetzt bis 31. Juli bewerben
  • Bis zu 2.000 Euro je Projekt
  • Kategorien: Kinder/Jugend, Soziales und Kultur

eprimo – der Grundversorger für Strom und Gasanbieter aus der Region – fördert auch 2017 Vereine und gemeinnützige Projekte im Kreis Groß-Gerau: In den drei Kategorien Kinder/Jugend, Soziales und Kultur sind Preisgelder bis zu 2.000 Euro ausgelobt.

Der eprimo-Sponsoring-Wettbewerb geht 2017 in die fünfte Runde: „Jeder, der mit seinem Verein oder Projekt einen kulturellen oder sozialen Beitrag zur Lebensqualität im Kreis Groß-Gerau leistet, kann mitmachen und gewinnen“, sagt eprimo-Geschäftsführer Jens Michael Peters. Das Teilnahmeformular kann unter folgender E-Mail kostenlos angefordert werden: Sponsoring-Wettbewerb@eprimo.de

Auch Videos und kurze Präsentationen zu den Projekten können den Bewerbungen beigefügt werden. Bewerbungsschluss ist der 31. Juli 2017. Im Anschluss wählt die eprimo-Jury zehn Gewinner aus, die Ende September im eprimo-Kundencenter im Helvetia Parc Groß-Gerau vorgestellt werden und ihren Gewinner-Scheck erhalten.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

eprimo auf dem Weg zum Kundenservice 4.0

  • 40 Prozent der Kunden nutzen bereits ihr persönliches Online-Portal
  • Agil handeln wie ein Start-up

Die Digitalisierung revolutioniert auch in der Energiewirtschaft die Art und Weise, wie Geschäfte gemacht werden. Das reicht von der Gestaltung interner Unternehmensprozesse über den Vertrieb bis hin zum Kundenservice. Als einer der führenden Energiediscounter hat eprimo auch bei der Digitalisierung die Nase vorn. Unternehmensziel ist der Kundenservice 4.0.

Der Grundansatz bleibt derselbe“, erläutert eprimo-Geschäftsführer Jens Michael Peters, der gleichzeitig Head of Digital der Muttergesellschaft innogy SE ist: „Die konsequente Fokussierung auf den Kundennutzen steht immer im Mittelpunkt. Was wünschen sich unsere Kunden und mit welchen smarten Ideen können wir sie überraschen, um ihnen ein konsistentes Einkaufs- und Serviceerlebnis zu bieten?“

„Online“ auf dem Vormarsch

Bereits heute finden 70 Prozent der Vertragsabschlüsse bei eprimo im Netz statt. Die Zahl der Kunden, die das Kundenportal „mein eprimo“ nutzen, steigt kontinuierlich. Waren es Ende 2014 noch 23 Prozent, sind es aktuell schon rund 40 Prozent. Der Anteil der digitalen Prozesse beim Kundenservice insgesamt nähert sich der 50-Prozent-Marke. Jeder vierte Kunde kommuniziert mit eprimo inzwischen per Smartphone oder Tablet. Bereits seit zwei Jahren können Kunden und Interessenten auf der Homepage des Energiediscounters ihre Anliegen in einem Service-Chat klären – schnell und direkt. „Das Angebot ist ein Volltreffer und kommt hervorragend an“, berichtet Peters. Rund 3.000 Anfragen bearbeitet das Service-Chat-Team pro Monat. Dass die Nutzer mit den Auskünften im Service-Chat zufrieden sind, zeigen die Kundenbefragungen: „Nach Schulnoten bewerten unsere Kunden den Service-Chat mit einer 1,5. Das ist ein sehr erfreuliches Ergebnis“, so Peters. Neun von zehn Nutzern erklärten, ihr Anliegen sei umfassend und abschließend geklärt worden. Unter „Ihre Fragen. Unsere Antworten.“ ist der Service-Chat in die Rubrik „Hilfe“ der eprimo-Startseite integriert. Neben den Antworten auf die 220 am häufigsten gestellten Fragen finden Besucher der Seite den Link zum direkten Kontakt mit einem eprimo-Mitarbeiter im Service-Chat. Wer nicht chatten möchte, kann auf der Seite auch um einen Rückruf bitten. Die Kundenorientierung des Onlineangebots bestätigt auch die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien und bewertet in ihrer aktuellen Studie den Internet-Auftritt von eprimo mit „sehr gut“.

„Auf einfachste Weise den größtmöglichen Service“

„Kundenservice 4.0 heißt für eprimo: Wir wollen mit innovativen Arbeitsmethoden und Technologien unseren Kunden auf einfachste Weise den größtmöglichen Service bieten“, erläutert Geschäftsführer Peters. „Wir sind mit 125 Mitarbeitern sehr schlank aufgestellt und handeln wie ein Start-up – agil, schnell und flexibel.“ Alle eprimo-Mitarbeiter sind mit einem Tablet-Computer ausgestattet und können auch mobil arbeiten. In der ausgelagerten Kreativwerkstatt „InTraLab“ entwickelt der Energiediscounter bereichsübergreifend neue Geschäftsideen und Vertriebsmethoden und testet sie dann in Feldversuchen. Peters: „Wir müssen ständig dazulernen und uns permanent weiterentwickeln. Die Digitalisierung stellt auch ganz andere Ansprüche an Funktionalität, Performance und Skalierbarkeit einer Organisation.“ Alles müsse von Anfang bis Ende digital „gedacht“ und die Vertriebslogistik radikalneu definiert werden.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

eprimo ist „heißer Tipp“ für Freunde und Kollegen

  • Auszeichnung als Strom- und Gasversorger
  • Rund 370.000 Kundenstimmen ausgewertet

Das Wirtschaftsmagazin Focus-Money hat in einer groß angelegten Studie für 72 Branchen ermittelt, welche Unternehmen von den Verbrauchern am häufigsten weiterempfohlen werden (Heft 27/2017). eprimo gehört zur Spitzengruppe aller Unternehmen und erreicht jeweils Platz zwei in den Sparten bundesweiter Strom- und bundesweiter Gasversorger. Die Studie belegt: eprimo ist für seine Kunden ein „heißer Tipp“.

Über 80 Prozent der Verbraucher in Deutschland vertrauen laut einer Nielsen-Studie auf Tipps von Freunden und Bekannten. Die Kunden von eprimo empfehlen ihren Energiediscounter überdurchschnittlich oft weiter. Focus-Money zeichnet eprimo deshalb mit dem Prädikat „Von Kunden empfohlen – Hohe Weiterempfehlung“ aus.

„Das größte Kompliment für unsere Mitarbeiter“

Die Studie ergab, dass jeder Strom- oder Gaskunde von eprimo seinen Energielieferanten im Schnitt mindestens einmal persönlich Freunden, Bekannten oder Kollegen weiterempfohlen hat. „Die hohe Weiterempfehlung belegt das Vertrauen unserer Kunden und ist das größte Kompliment, das die Kunden unseren Mitarbeitern machen können“, freut sich Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

900 Unternehmen auf dem Prüfstand

Die Online-Studie zum Weiterempfehlungsverhalten wurde im April vom Kölner Beratungs- und Analyseinstitut ServiceValue in Zusammenarbeit mit Focus-Money durchgeführt. Die Wissenschaftler fragten Teilnehmer eines repräsentativen Online-Panels, bei welchen Anbietern sie selbst Kunde sind und welche sie bereits im privaten oder beruflichen Umfeld tatsächlich weiterempfohlen haben. Gleichzeitig wurde ermittelt und gewichtet, wie groß das soziale Netzwerk des Kunden ist und ob er zu den Meinungsführern in seinem Umfeld zählt. Auf Basis dieser Studienergebnisse bestimmten die Forscher mit einer wissenschaftlich fundierten Methode für jeden einzelnen Anbieter einen sogenannten Empfehlungsscore. Auf dem Prüfstand standen rund 900 Unternehmen, insgesamt werteten die Fachleute rund 370.000 Kundenurteile aus.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

eprimo erneut „Kundenliebling“

  • DEUTSCHLAND TEST wertet 14 Millionen Kundenstimmen im Internet aus
  • Auf dem Prüfstand: Preis, Service, Qualität und Ansehen

Der Energiediscounter eprimo erhält die Auszeichnung „Kundenliebling 2017“ in Gold als Stromversorger (Focus, Heft 23/2017). In Zusammenarbeit mit DEUTSCHLAND TEST hat die Focus-Money-Redaktion 14 Millionen Kundenstimmen im Internet ausgewertet und die Beliebtheit von mehr als 3.000 Marken aus 119 Branchen ermittelt.

Die Studie „Kundenliebling – Beliebteste Marke“ gehört zu den größten Untersuchungen Deutschlands. eprimo darf sich bereits zum zweiten Mal in Folge über das Gold-Siegel freuen. „Auf diese Auszeichnung sind wir besonders stolz, weil sie direkt auf dem Urteil der Kunden basiert“, sagt Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo. „Die Kunden honorieren unser Prinzip, nicht nur die Neu-, sondern auch die Bestandskunden in den Mittelpunkt zu stellen.“

Ein Jahr lang 14 Millionen Marken-Nennungen im Netz ausgewertet

Das Studienergebnis beruht auf den Daten des „Web Analyzers“. Das Webmonitoring-Tool ist ein semantisches Suchprogramm und überwacht, analysiert und bewertet nach Angaben von Focus-Money Zehntausende Online-Nachrichten und mehr als eine Million Social-Media-Quellen. Für die Studie „Kundenliebling 2017“ wurden insgesamt 14 Millionen Nennungen von mehr als 3.000 Marken ein Jahr lang erfasst, den vier Kategorien Preis, Service, Qualität und Ansehen zugeordnet, analysiert und bewertet. Jede negative Erwähnung egalisierte dabei eine positive.

Gold, Silber oder Bronze für die besten Marken

Die Berechnung der Punktwerte einer Marke erfolgt für jede Kategorie und in der Gesamtwertung auf einer Skala von null bis 100. Die Auszeichnung wird jeweils anhand fester Grenzen vergeben: Die am besten bewerteten Marken wie eprimo erhalten das Prädikat „Gold“ (ab 95 Punkte), gefolgt von „Silber“- (ab 85 Punkte) und „Bronze“-Siegeln (ab 75 Punkte).

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

eprimo bester Stromanbieter im Test

  • Branchenprimus
  • Preisgestaltung begeistert Kunden
  • Preisstabilität und Preistransparenz punkten

Der Energiediscounter eprimo ist der erste „Preis-Champion“ und Branchensieger unter den bundesweiten Stromanbietern. Die Auszeichnung basiert auf einer breit angelegten Untersuchung des Forschungsinstituts ServiceValue und der Tageszeitung „Die Welt“.

Erstmals wurde hier für 153 Branchen ermittelt, welche Unternehmen Kunden durch ihre Preisgestaltung begeistern können. Als Branchenprimus erhält eprimo die Auszeichnung „Preis-Champion Nummer 1 der Branche“.

Kundenbegeisterung ist ausschlaggebend

Das Ranking zum „Preis-Champion“ basiert auf repräsentativen Kundenbefragungen über ein Online-Panel, in dem mehr als 600.000 Bürgerinnen und Bürger registriert sind. Die Teilnehmer gaben an, welche Unternehmen oder Marken sie über die Gestaltung ihrer Preise begeistern oder nicht begeistern. Diese direkte Ja-/Nein-Abfrage ermöglicht nach Einschätzung der Forscher die aussagekräftigsten Ergebnisse.

Die Experten von ServiceValue haben für ihre „Champions“-Studien ein Jahr lang fast zwei Millionen Kundenstimmen ausgewertet. „Kundenzufriedenheit“ ist nach ihrer Ansicht mittlerweile kein Garant mehr für Kundenbindung, ausschlaggebend sei die „Kundenbegeisterung“. Bei der Preisgestaltung seien neben einem günstigen Preis vor allem eine verlässliche Preisstabilität und eine hohe Preistransparenz die wesentlichen Faktoren, die den Kunden begeistern könnten.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

eprimo gehört zu den 50 Top-Marken Deutschlands

  • 15.000 Marken gesichtet
  • 1.350 Marken nominiert
  • 50 Marken ausgezeichnet

Was haben adidas, HÖRZU, Miele, BMW, der FC Bayern München und eprimo gemeinsam? Sie alle gehören 2016/2017 zu den Superbrands Germany, einem erlesenen Kreis der 50 besten Marken Deutschlands. Das hat eine prominent besetzte Jury entschieden, die dafür rund 15.000 Marken gesichtet und aus 1.350 nominierten Marken die Superbrands ermittelt hat.

Dabei haben die Experten von Superbrands Germany beurteilt, welche Marken und Unternehmen sich durch außergewöhnliche Marktpräsenz, besonders hohe Kundenbindung, Markendominanz und Nachhaltigkeit in ihrer Branche verdient gemacht haben. Superbrands ist eine unabhängige Organisation mit Hauptsitz in London, die weltweit seit 22 Jahren in 87 Ländern die besten Produkt- und Unternehmensmarken auszeichnet (www.superbrands.info).

Kundenorientierung ist Selbstverpflichtung

„Natürlich ist eine solche Auszeichnung für die Marke eprimo eine große Ehre“, betont Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo. Eine starke Marke müsse Kundenorientierung Tag für Tag erlebbar machen. „Es ehrt uns, dass wir mit dieser erneuten Auszeichnung zum deutschen Superbrand als einziger deutscher Energieversorger eine besondere Wertschätzung erfahren haben. Das ist eine Selbstverpflichtung, die wir sehr ernst nehmen.“ Eine solche Auszeichnung motiviere auch die Mitarbeiter, „die voll hinter unserer Leitidee der Kundenorientierung stehen“. Allein in diesem Jahr wurde eprimo auch schon von anderen Organisationen mit hervorragenden Platzierungen bei Branchenvergleichen mehrfach ausgezeichnet.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

eprimo gehört zu „Deutschlands Kundenchampions 2017“

  • „Gelebte Kundenorientierung“
  • Kunden sind „Fans“
  • „Überdurchschnittlich emotional gebunden“

Der Energiediscounter eprimo gehört zu „Deutschlands Kundenchampions 2017“. Das renommierte F.A.Z.-Institut, die Deutsche Gesellschaft für Qualität und das Marktforschungsunternehmen „forum!“ ermitteln jährlich die deutschen Unternehmen mit den besten Kundenbeziehungen. Ihre Studie bestätigt: Kundenorientierung wird bei eprimo „unternehmensübergreifend gelebt und die gesamte Organisation vom Kunden her gedacht“.

„Beim Kundenservice wollen wir in der Champions League mitspielen, deshalb ist die erneute Auszeichnung Bestätigung und weiterer Antrieb zugleich“, bedankt sich Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo, bei den Kunden für die hervorragende Bewertung. Der Energiediscounter war in diesem Monat auch schon vom Handelsblatt im Rahmen des Wettbewerbs „TOP SERVICE Deutschland 2017“ für seinen exzellenten Service ausgezeichnet worden.

„Fan-Prinzip“ liefert die wissenschaftliche Basis

Für die Studie „Deutschlands Kundenchampions 2017“ wurde das Kundenbeziehungsmanagement von 263 Unternehmen untersucht. Grundlage war jeweils eine repräsentative Befragung der bestehenden Kunden. Die wissenschaftliche Basis von „Deutschlands Kundenchampions“ liefert das von den Marktforschern entwickelte „Fan-Prinzip“. Damit gelingt es, Fan-Verhalten aus Sport, Unterhaltung und Kultur auf die Beziehung zwischen Kunden und Unternehmen zu übertragen. Das „Fan-Prinzip“ beschreibt das Bedürfnis, sich einer Gruppe zugehörig zu fühlen, und ist damit aufschlussreicher und für Erfolgsprognosen deutlich stabiler als reine Zufriedenheitsmessungen.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

eprimo: Auszeichnung für exzellenten Service

  • Gutachter: eprimo stellt den Kunden in den Mittelpunkt
  • Interne Prozesse an den Kunden ausgerichtet

eprimo gehört zu Deutschlands kunden- und serviceorientiertesten Unternehmen. Dafür wurde der Energiediscounter jetzt im Rahmen der Vergleichsstudie „TOP SERVICE Deutschland 2017“ ausgezeichnet.

Veranstalter dieses jährlichen Wettbewerbs sind das Handelsblatt, das Institut für Marktorientierte Unternehmensführung (IMU) an der Universität Mannheim, das Beratungsunternehmen ServiceRating und das Marktforschungsinstitut YouGov. Die Experten sind sich einig: eprimo bietet exzellenten Service, stellt seine Kunden klar in den Mittelpunkt und richtet seine internen Prozesse an den Bedürfnissen der Kunden aus. „Die erneute Auszeichnung ist für alle Mitarbeiter ein weiterer Ansporn, sich jeden Tag aufs Neue bestmöglich für unsere Kunden einzusetzen“, sagt Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Grundlage der Untersuchung ist das „Fokus- Modell“ von Prof. Dr. Christian Homburg. Der Direktor des IMU ist einer der international renommiertesten Forscher auf dem Gebiet der Kundenorientierung. Sein Modell betrachtet verschiedene Facetten von Service und Kundenorientierung sowie die Wechselwirkung der vielfältigen Faktoren, die guten Service ausmachen.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

  • Günstigster Anbieter ist eprimo
  • Durch Anbieterwechsel können Haushalte ein Viertel ihrer Stromkosten sparen
  • Nur Anbieter mit besonders fairen Vertragsbedingungen im Preisvergleich

Flensburger zahlen besonders hohe Strompreise im bundesweiten Vergleich. Das ermittelte die Wirtschaftswoche (Ausgabe 3. April 2017). Untersucht wurden zum Stichtag 27. März 2017 die Stromkosten in den 100 größten deutschen Städten. Ein durchschnittlicher Zwei-Personen-Haushalt mit 3.500 kWh Jahresverbrauch zahlt in Flensburg laut Wirtschaftswoche im Grundversorgungstarif der Stadtwerke im Jahr 901,30 Euro für Strom. Damit gehört Flensburg zu den teuersten Strom-Städten in Deutschland. Günstigster Alternativanbieter ist eprimo. Bei dem Energiediscounter zahlt ein Flensburger Haushalt für den gleichen Stromverbrauch 237,18 Euro weniger – der Kunde spart nicht nur 26 Prozent seiner Jahreskosten, sondern bekommt für sein Geld sogar Ökostrom.

Der Report der Wirtschaftswoche basiert auf Daten des Vergleichsportals Verivox. Allein die Netzentgelte stiegen demnach in Flensburg zum Jahresanfang um 17 Prozent (Bundesdurchschnitt acht Prozent). Die EEG- Umlage erhöhte sich auf 6,88 Cent je Kilowattstunde. Das lokale Netz ist an das dänische Stromnetz angeschlossen, 99 Prozent der Haushalte sind laut Wirtschaftswoche Kunden der Stadtwerke Flensburg. Im Zusammenspiel sorge das für besonders hohe Preise.

Fairste Vertragsbedingungen

Die Wirtschaftswoche verglich nur Anbieter mit besonders fairen Vertragsbedingungen. Sieger für Flensburg wurde eprimoStrom FixFlex PrimaKlima. Bei diesem Ökostrom-Tarif ist der Preis 18 Monate lang garantiert, der Kunden bleibt dabei flexibel und kann den Vertrag monatlich kündigen.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

„eprimo macht glücklich“

  • Erste Studie zu „Happy Brands“
  • Fast 14 Millionen Kundenstimmen im Web ausgewertet
  • Glücklichmacher in 87 Branchen

Können Marken ihre Kunden glücklich machen? DEUTSCHLAND TEST hat jetzt erstmals mithilfe einer Webanalyse den Glücksfaktor von mehr als 1.500 Marken aus 87 Branchen und Produktgruppen untersucht und die deutschen „Happy Brands“ ermittelt (Focus 11/17). Zu den Marken, die ihre Kunden überdurchschnittlich glücklich machen, gehört der Energiediscounter eprimo.

Auch die Experten von DEUTSCHLAND TEST versichern, dass man Glück nicht kaufen kann. Marken und Produkte könnten aber auf viele Menschen „einen gewissen Reiz ausüben“ und für Glücksmomente sorgen. Kunden suchten verstärkt einen höheren Mehrwert „hinter dem Kauf“.

Fünf Kategorien bewertet

Ziel der Studie „Happy Brands“ war es zu erforschen, welche Marken die Verbraucher mit Glück verbinden, welche Produkte für „Happiness“ stehen. DEUTSCHLAND TEST erfasste und analysierte dafür zwischen Dezember 2015 und November 2016 fast 14 Millionen Posts und Online-Nachrichten. Diese wurden in fünf Kategorien bewertet und gewichtet: Glück (50 %), Gesamtnennungen (20 %), Stolz, Vertrauen und Individualität (je 10 %). Mit dem Siegel „Happy Brand“ werden von Focus-Money alle Marken ausgezeichnet, die von den Web-Usern auf die jeweilige Branche bezogen überdurchschnittlich gut bewertet wurden.

Mehr als preiswerte Energie

„Wenn wir unsere Kunden glücklicher machen, ist das für alle Mitarbeiter natürlich das schönste Kompliment, denn wir bieten unseren Kunden täglich mehr als nur preiswerte Energie“, freut sich Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo. In diesem Monat wurde der Energiediscounter vom Handelsblatt bereits als Preis-Leistungs-Sieger ausgezeichnet, seit 2014 zählt eprimo zu den Top-100-Marken Deutschlands mit dem höchsten Ansehen und Marktwert.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

eprimo erneut ausgezeichnet

  • 1.000 Marken auf dem Prüfstand
  • 700.000 Online-Interviews

Welche Unternehmen stehen für ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis? Das fragt das Marktforschungsunternehmen YouGov täglich rund 2.400 Verbraucher für den BrandIndex. Einmal jährlich werden auf dieser Grundlage die Top 5 der Preis-Leistungs-Sieger für 31 Branchen ermittelt. Den Gesamtsieg 2016/2017 errang erstmals Lidl. Bei den Energieversorgern konnte sich eprimo erneut im Spitzenfeld platzieren.

Vom 1. Februar 2016 bis 31. Januar 2017 wurden rund 700.000 Online-Interviews (repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren) durchgeführt. Die Befragten bewerteten insgesamt rund 1.000 Marken aus 31 Branchen. Um das wahrgenommene Preis-Leistungs-Verhältnis zu ermitteln, wurden den Umfrageteilnehmern zwei Fragen gestellt: „Welche Marke steht für ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis?“ und „Welche Marke steht für ein schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis“? Ein zusätzlicher Hinweis verdeutlichte, dass hierbei nicht gemeint ist, ob eine Marke als billig empfunden wird, sondern ob sie für den zu zahlenden Preis eine entsprechende Leistung bietet. „Das attraktive Preis-Leistungs-Verhältnis ist ein wichtiger Bestandteil unserer Angebote, deshalb freut uns dieses Kundenurteil besonders“, sagt Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

Testsieger eprimo ist günstigster Anbieter

  • Platz 1 unter 113 Stromlieferanten im Vergleich
  • Preise, Tarife und Service bewertet
  • Platz 2 als Ökostromanbieter

Der Energiediscounter eprimo ist Gesamtsieger der „Stromstudie 2017“. Die deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) hat in Kooperation mit dem TV-Sender N24 Preise, Kundenservice, Tarifvielfalt und Internetauftritte von 113 Stromversorgern untersucht.

Die Experten der DtGV erhoben im Februar 2017 insgesamt mehr als eine Million Daten. Ihre Studie gehört damit zu den umfangreichsten Untersuchungen zum deutschen Strommarkt. Bewertet wurden vier unterschiedlich gewichtete Kriterien: Preise (50 % des Gesamtwerts), Service (20 %), Tarifoptionen (20 %) und Internetauftritt (10 %).

Der Preisvergleich erfolgte auf der Basis von drei Verbrauchsfällen. Den Service der einzelnen Anbieter stellten die Tester mit jeweils fünf Kundenanfragen per Telefon und per E-Mail auf den Prüfstand. Bei den Tarifoptionen stand die Vielfalt im Fokus und beim Internetauftritt zählten vor allem Informationsgehalt, Übersichtlichkeit sowie Transparenz. Klarer Sieger des umfassenden Preis- und Qualitätstests ist der Energiediscounter eprimo. „Mehr Kunde, weniger Kosten – der Gesamtsieg bei der Stromstudie 2017 bestätigt, dass wir mit dieser Leitlinie auf dem richtigen Weg sind“, freut sich Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Die wichtigsten Ergebnisse der Stromstudie 2017 im Überblick:

  • Die Strompreise unterscheiden sich weiterhin stark, deutschlandweit bietet eprimo im Schnitt die günstigsten Tarife!
  • Generell sind Stadtwerke weiterhin teurer als neuere Stromanbieter!
  • Verbraucher, die immer noch in einem Grundversorgungstarif stecken, können durch einen Wechsel viel sparen!
  • Oftmals sind Öko-Stromtarife sogar preiswerter als Standard-Stromtarife. eprimo zählt auch hier zu den preisgünstigsten Anbietern!

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

eprimo als Arbeitgeber wieder Spitze

  • „TOP JOB“ zeichnet eprimo erneut als einen der besten Arbeitgeber im deutschen Mittelstand aus
  • Wirtschaftsexperten loben internes Unternehmertum
  • Forscherteam befragt eprimo-Mitarbeiter und -Personalleiter

eprimo zählt erneut zu den besten Arbeitgebern im deutschen Mittelstand. Die Discountvertriebsgesellschaft von innogy erhielt jetzt in Berlin die begehrte „TOP JOB“-Auszeichnung, überreicht vom ehemaligen Bundeswirtschaftsminister und Schirmherren Wolfgang Clement. Hintergrund ist eine Untersuchung der Universität St. Gallen von mittelständischen Unternehmen in Deutschland. Im Fokus stehen dabei insbesondere die Zufriedenheit der Belegschaft mit ihrem Arbeitsumfeld, die Identifikation der Mitarbeiter mit ihrem Unternehmen sowie die Qualität der Führungskräfte.

Hinter jedem erfolgreichen Unternehmen steht ein erfolgreiches Team, davon sind die beiden eprimo-Geschäftsführer Dr. Dietrich Gemmel und Jens Michael Peters überzeugt. Laut „TOP JOB“-Umfrage spiegelt sich genau dieser Grundsatz auch in der Unternehmenskultur des bundesweiten Strom- und Gasanbieters wider. Nicht umsonst gehört die innogy-Tochter mit Sitz in Neu-Isenburg zu den am schnellsten wachsenden Energieanbietern im Privatkundengeschäft. „Unser Ziel sind zufriedene Kunden, die sich bei eprimo wohlfühlen. Das geht nur, wenn alle an einem Strang ziehen und sich für unsere Unternehmensvision begeistern und engagieren“, erläutert Dr. Dietrich Gemmel.

Mitarbeiterbefragung offenbart Stärken

Dass eprimo als Top-Arbeitgeber wahrgenommen wird, liegt vor allem an der Offenheit und Innovationskraft des Unternehmens, urteilen die Wirtschaftsexperten bei TOP JOB. Unter der Leitung von Professor Dr. Heike Bruch analysierte das Forscherteam der Universität St. Gallen die Ergebnisse der Befragung von Mitarbeitern und Führungskräften. Dabei schneidet eprimo besonders gut ab in den drei Bereichen „Commitment“, „Vision im Unternehmen“ und „internes Unternehmertum“. Darüber hinaus sorgen flexible Arbeitszeit- und Arbeitsplatzregelungen für eine positive Work- Life-Balance im Team. Die „TOP JOB“- Auszeichnung nahmen Martin Kistermann, Leiter Corporate Services und Sebastian Kiefer, Leiter Personal, am 17. Februar 2017 bei einem Festakt stellvertretend für ihr Unternehmen entgegen.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

(v. l.) eprimo-Mitarbeiter Martin Kistermann und Sebastian Kiefer mit „TOP JOB“- Schirmherr Wolfgang Clement in Berlin.

Bildownload (JPEG, 300dpi)

Kundenservice von eprimo erneut herausragend

  • Stromanbieter-Test in 160 Städten
  • eprimo belegt 42-mal Platz 1 und steht insgesamt 109-mal auf dem Siegerpodest
  • Verbraucher legen immer größeren Wert auf herausragenden Service
  • CHIP-Leser bescheinigen eprimo hohe Servicequalität und gute Erreichbarkeit

Gleich zweimal punktet der Energiediscounter eprimo im Urteil der Kunden: Das Wirtschaftsmagazin Focus-Money hat erneut seinen umfangreichen „Energie- Atlas Deutschland“ veröffentlicht (Heft 6/2017). Die Studie zeigt für 160 Städte, welche Stromanbieter dort in puncto Dienstleistung glänzen. Für jede Stadt wurden die fünf leistungsfähigsten Energieversorger ermittelt. Eindeutiger Sieger ist wie schon im vergangenen Jahr eprimo – mit großem Abstand vor allen anderen Stromversorgern: Der Energiediscounter erreicht in 42 Städten Platz 1, wird 34-mal Zweiter und gehört insgesamt 109-mal zu den Top 5.

Focus-Money hat den Energie-Atlas gemeinsam mit dem Hamburger Marktforschungsinstitut Statista Research & Analysis erstellt. Die Tester befragten ausführlich fast 11.000 Personen zu ihrem eigenen Versorger und ihnen bekannten Stromanbietern. Die Ergebnisse wurden regional für 160 Städte ausgewertet.

Kunden beantworteten Fragen zu 19 Themenbereichen

Die Fragen drehten sich um insgesamt 19 Themen – darunter Zufriedenheit, Preis und Weiterempfehlungsbereitschaft, Wahlmöglichkeit bei Tarifen, Preisgarantie, Qualität des Kundenservice, Freundlichkeit der Mitarbeiter, Vertragslaufzeiten, Sicherheit der Stromversorgung sowie Nachhaltigkeit.

Experten überprüfen die Servicequalität

Zusätzlich nahmen die Tester die On- und Offlineservices der Stromanbieter, die Qualität und Schnelligkeit des E-Mail-Verkehrs sowie weitere Merkmale wie Tarif-Angebote und Energieberatung unter die Lupe und bewerteten diese. Für Dr. Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo, steht fest: „Die Stromkunden legen immer größeren Wert auf herausragenden Service und stellen bei der Anbieterwahl das Preis-Leistungs-Verhältnis in den Vordergrund.“ Der Energiediscounter eprimo setzt konsequent auf günstige Preise, verbraucherfreundlichen Service und faire Konditionen.

Top-Noten auch bei CHIP-Lesern

Dass dieses Rezept den Geschmack der Stromkunden trifft, belegt auch die aktuelle Leserumfrage des Computermagazins CHIP: eprimo überzeugt nicht nur durch die Serviceleistung insgesamt, sondern erhält auch für die Erreichbarkeit die beste Wertung unter allen Anbietern.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

Focus-Money bestätigt:

  • Sehr guter Kundenservice
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Sehr gute Produktleistung
  • Sehr gute Kundenberatung
  • Sehr gute Kundenkommunikation

eprimo gehört zu den fairsten Gasversorgern in Deutschland. Das bestätigt eine aktuelle Studie von Service Value im Auftrag von Focus-Money. Der Energiediscounter erreichte wie schon im Vorjahr die Gesamtnote „sehr gut“ und wurde dafür mit dem Prädikat „Fairster Gasversorger“ ausgezeichnet (Focus-Money 45/2016). Im Oktober hatte eprimo bereits die Auszeichnung „Fairster Stromversorger“ erhalten.

Rund 2.700 Kunden von 30 deutschen Gasanbietern nahmen im August und September 2016 an der Onlinebefragung von Service-Value teil und beurteilten ihren Versorger. Die Kunden von eprimo gaben ihrem Energiediscounter in allen Bereichen Spitzennoten: fünfmal „sehr gut“ für Produktleistung, Kundenservice, Kundenberatung, Kundenkommunikation und Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit dem Gesamturteil „sehr gut“ gehört eprimo zu den fairsten Gasversorgern in Deutschland. „Die erneuten Auszeichnungen zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind und die Kunden unsere Anstrengungen honorieren“, freut sich Dr. Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

Umziehen leicht gemacht:

  • Mit dem eprimo-Umzugsservice Zeit und Geld sparen
  • Gratis-Umzugskartons oder Gutschrift sichern

Jeder Umzug ist ein kleines Abenteuer. Deshalb hat der Energiediscounter eprimo eine eigene Umzugshotline unter der Telefonnummer 0800 10 60 900 gestartet. „eprimo-Kunden können den Umzugsservice kostenlos nutzen – damit erledigen sich alle Formalitäten für Strom und Gas in der neuen Wohnung wie von selbst“, verspricht eprimo-Geschäftsführer Jens Michael Peters.

Beim Umzug haben wir Möbelwagen, Kisten schleppen und die neuen Nachbarn im Kopf – allerdings lohnt es sich, auch an Strom und Gas zu denken. Denn wer sich nicht rechtzeitig um einen günstigen Anbieter kümmert, landet beim Umzug automatisch im teuersten Tarif des lokalen Grundversorgers. „Da es bei einem Umzug viel zu organisieren gibt, wollen wir unseren Kunden zumindest die Energieversorgung so einfach wie möglich machen“, bringt Jens Michael Peters den Hotline-Gedanken auf den Punkt.

Tarif mitnehmen und Kartons geschenkt bekommen

„Unsere Kunden können seit dem 1. September 2016 ihren bestehenden eprimo-Vertrag einfach eins zu eins mitnehmen, egal wohin sie in Deutschland umziehen“, erklärt Peters. eprimo übernimmt die komplette Umlegung der Versorgung auf die neue Wohnung und erledigt alle Anschlussformalitäten. „Zusätzlich schenken wir unseren Kunden zehn Umzugskartons oder eine Gutschrift über 150 Kilowattstunden beim Strom sowie 500 Kilowattstunden beim Gas auf die nächste Abrechnung“, so Peters. Die Umzugshotline ist täglich zu den Geschäftszeiten erreichbar.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

Handelsblatt veröffentlicht „Marken des Jahres2016“

  • eprimo im Spitzenfeld der Energieversorger
  • Marktstudie basiert auf 700.000 Interviews

Der Energiediscounter eprimo gehört 2016 zum dritten Mal in Folge zu den „Marken des Jahres“. Die aktuelle, in Kooperation mit dem Handelsblatt veröffentlichte Studie des Marktforschungsinstituts YouGov setzt eprimo auf den 2. Platz in der Kategorie „Dienstleister/Energieversorger“.

Erneut stellen die Marktforscher fest, dass eprimo im Branchenvergleich die Nase weit vorn hat und „adeln“ den Energiediscounter als „Marke des Jahres“. „Die Stärke der Marke eprimo beruht auf unserem Leistungsversprechen, das den bestehenden Kunden wie auch den Neukunden in den Mittelpunkt stellt: exzellenter Service, höchste Kundenorientierung und bestes Preis-Leistungs-Verhältnis“, erklärt Dr. Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo, die erneute Auszeichnung.

Sechs Markendimensionen untersucht

Für seinen deutschen Branchenindex erfasst YouGov täglich die Konsumentenwahrnehmung von rund 750 Marken. Die für die deutsche Bevölkerung repräsentative Studie zur „Marke des Jahres“ wurde von September 2015 bis August 2016 in 31 Kategorien durchgeführt. Sechs „Markendimensionen“ standen dabei auf dem Prüfstand: allgemeiner Eindruck, Qualität, Preis-Leistungs-Verhältnis, Kundenzufriedenheit, Weiterempfehlungsbereitschaft und Arbeitgeber-Image.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

Umfrage für Focus-Money:

  • Sehr gute Produktleistung
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Sehr guter Kundenservice
  • Sehr gute Kundenberatung

eprimo gehört zu den fairsten Stromversorgern in Deutschland. Zum sechsten Mal haben das Wirtschaftsmagazin Focus-Money und ServiceValue die Fairness der deutschen Stromanbieter auf den Prüfstand gestellt. eprimo erreichte wie schon im Vorjahr mit der Gesamtnote „Sehr gut“ das Prädikat „Fairster Stromversorger“ (Focus-Money 41/2016).

Mehr als 3.100 Kunden nahmen im Juli und August 2016 an der Online-Befragung des Kölner Beratungs- und Analysehauses ServiceValue teil. Sie gaben eprimo Spitzennoten und bestätigten dem Energiediscounter eine sehr gute Produktleistung, einen sehr guten Kundenservice, eine sehr gute Kundenberatung und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Gesamturteil: „Sehr gut“ – eprimo gehört zu den Top Drei der fairsten Stromversorger in Deutschland.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

Bester Stromversorger

Bester Gasversorger

  • Doppelsieg in Deutschlands größtem Kundenservice-Ranking
  • Als einziger Energieversorger mit „Gold“ ausgezeichnet

Beim Kundenservice hat eprimo deutschlandweit die Nase vorn: Wie schon 2015 ist der Energiediscounter auch in diesem Jahr zweifacher Service-Champion – als bester Strom- und als bester Gasanbieter. Zu diesem Ergebnis kommt Deutschlands größtes Kundenservice-Ranking, das jährlich vom Forschungsinstitut ServiceValue, der Goethe-Universität Frankfurt und der Zeitung „Die Welt“ ermittelt wird.

Herausragendes Ergebnis für eprimo: Die Kunden bescheinigen ihrem Strom- und Gasversorger einen Top-Service. Der Energiediscounter erringt Platz 1 – sowohl bei den Strom- als auch bei den Gasversorgern. Als bundesweiter Gasversorger steht eprimo sogar außer Konkurrenz: Nur eprimo erreicht die Champions-Klasse und erhält die begehrte Auszeichnung. Branchenübergreifend kann sich eprimo zudem als einziger Energieversorger unter den Top 200 („Gold“-Rang) aller deutschen Unternehmen platzieren. „Wir danken allen Kunden für dieses einzigartige Lob. Der Schlüssel dazu sind unsere Mitarbeiter, die durch ihren Einsatz Kundenservice zum Erlebnis machen“, sagt Dr. Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo, und fügt hinzu: „Servicequalität ist eine Herausforderung, der wir uns immer wieder neu stellen. Wir orientieren uns dabei konsequent an den Wünschen der Kunden und entwickeln unser Serviceangebot ständig weiter.“

Deutschlands größtes Kundenservice-Ranking

Um die „Service-Champions“ zu ermitteln, wird der erlebte Kundenservice anhand des „Service Experience Scores“ (SES) untersucht. Dazu werden online mehr als 1,5 Millionen Kundenurteile zu 2.615 Unternehmen in 304 Branchen repräsentativ erfragt und ausgewertet. In das Service-Ranking gehen sowohl die Urteile und Erlebnisse aktueller als auch ehemaliger Kunden (letzter Kontakt maximal 36 Monate zurückliegend) ein.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

Deutschlandweite Verbraucherstudie:

  • Acht Millionen Kundenstimmen in sozialen Medien ausgewertet
  • Größte Untersuchung zur Markenbindung aus Verbrauchersicht
  • Prädikat „Herausragend“ für eprimo

Das Wirtschaftsmagazin Focus-Money hat den Energiediscounter eprimo im Rahmen von DEUTSCHLAND TEST mit dem Siegel „Höchste Kundentreue“ und dem Prädikat „Herausragend“ ausgezeichnet (Focus 40/2016). Die Studie zur Kundentreue wurde 2016 erstmals durchgeführt und ist laut Magazin die größte Untersuchung zur Markenbindung aus Verbrauchersicht in Deutschland.

Focus-Money und DEUTSCHLAND TEST haben mithilfe einer Webanalyse vom 1. Juli 2015 bis 30. Juni 2016 über acht Millionen Kundenstimmen in den sozialen Medien ausgewertet. Auf dem Prüfstand standen 1.000 Marken aus 82 Branchen. Die entscheidende Frage der Studie: Wer hat in Deutschland die treuesten Kunden?

Loyalität und Wiederkauf stehen für hohe Markentreue

Die Aussagen im Netz wurden in den drei Kategorien Kaufentscheidung, Zufriedenheit sowie Loyalität und Wiederkauf bewertet. Dabei lag der Schwerpunkt auf Loyalität und Wiederkauf, dem wesentlichen Faktor für Markentreue. „Es gibt keine größere Bestätigung für ein Unternehmen als die Treue seiner Kunden“, betont Frank Pöpsel, Chefredakteur Focus-Money. Dies sei zugleich ein sicheres Signal für andere Kunden, dass sie bei eprimo gut aufgehoben sind.

„Die Ergebnisse der Studie bestätigen unser Bestreben, den bestehenden Kunden in den Mittelpunkt zu stellen und sind ein großes Lob für unser eprimo-Team“, freut sich Dr. Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert.

PDF downloaden

Mehr als 30 Projekte haben sich in diesem Jahr beim eprimo-Sponsoring-Wettbewerb beworben – die Gewinner stehen nun fest: Im eprimo-Kundencenter nehmen elf Preisträger ihre Spendenschecks entgegen.

Der eprimo-Sponsoring-Wettbewerb in Südhessen hat inzwischen Tradition. Unter dem Motto „Von hier. Für hier“ unterstützt der Energieversorger auch 2016 wieder gemeinnützige Vereine und Institutionen in ihrer zumeist ehrenamtlichen Arbeit. Ausgezeichnet werden engagierte Projekte aus den Bereichen „Kultur“, „Kinder & Jugend“ sowie „Soziales“. „Als Grundversorger für Strom im südlichen Hessen liegt uns der Kreis Groß-Gerau besonders am Herzen. Deshalb fördern wir Projekte, die sich für die kulturelle oder soziale Entwicklung vor Ort einsetzen“, erklärt eprimo- Geschäftsführer Jens Michael Peters.

Mit einem ausgelobten Preisgeld von jeweils bis zu 2.000 Euro können die Gewinner auch in diesem Jahr wieder ganz konkrete Ideen umsetzen.

Den ersten Platz im Bereich „Soziales“ belegt der Verein Auszeit im Kreis Groß-Gerau e. V. mit einem Projekt zur Integration von Flüchtlingsfamilien. Sieger in der Kategorie „Kinder & Jugend“ ist der Elternbeirat der Kita Regenbogen. Dieser setzt sich für die Ausstattung der Kindertagesstätte ein. In der Sparte „Kultur“ gewinnt der Heimat- und Geschichtsverein Wolfskehlen e. V., der mit dem Preisgeld neue Ausstellungsvitrinen für das Heimatmuseum anschafft.

Bewerben konnten sich regionale Initiativen aus dem gesamten eprimo-Grundversorgungsgebiet. Im Rahmen einer Feierstunde im eprimo- Kundencenter ehrte das Unternehmen die Projektverantwortlichen im Helvetia Parc Groß- Gerau.

Geförderte Projekte

Kultur:

Heimat und Geschichtsverein Wolfskehlen e. V.

Neue Glasvitrinen für das Museum


Musikzug des FC Germania Leeheim

Neue Noten und Probewochenende für das Jugendorchester


Achterbahn e. V.

Weihnachtsvarieté: Inklusionsangebot für gehörlose und blinde Menschen


Förderverein Büchnerhaus e. V.

Anschaffung eines Gastronomiekühlschranks für Veranstaltungen


Kinder & Jugend:

Elternbeirat Kita Regenbogen

Kauf eines Fußballtores und Ballfangnetzes für die Kita


Krabbelstube Kolibris e. V.

Finanzierung von zwei neuen Bollerwagen oder einer Hochebene


Kindertreff Grashüpfer e. V. Gustavsburg

Projekt zur Förderung der motorischen Entwicklung von Kleinstkindern


Soziales:

Auszeit im Kreis Groß-Gerau e. V.

Projekte zur Integration von Flüchtlingsfamilien


DLRG Ortsgruppe Nauheim/Trebur e. V.

Nutzung einer Grundwasserpumpanlage als Bewässerungssystem


Generationenhilfe Büttelborn e.V.

Nadelstube – Wissenstransfer-Projekt im Bereich Handarbeit


ASV Rüsselsheim Königstädten 1964 e. V.

Maßnahmen zum Umwelt- und Gewässerschutz


Über eprimo

Die eprimo GmbH ist aus der Überlandwerk Groß- Gerau GmbH hervorgegangen und seit 2007 die zentrale Discountvertriebsgesellschaft für Strom und Erdgas von RWE. eprimo wendet sich an Preis-Leistungs-bewusste Privatkunden, die sich in zunehmendem Maße auch für preiswerte Öko-Strom- und Öko-Gas-Angebote interessieren. Im südlichen Hessen ist eprimo Grundversorger für Strom und bietet Strom und Erdgas zu attraktiven Konditionen an.

PDF downloaden

Kundenmonitor Deutschland 2016

  • Servicequalität noch einmal deutlich verbessert
  • Kunden legen großen Wert auf Telefonberatung und E-Mail-Service

Die deutsche ServiceBarometer AG misst jedes Jahr die Zufriedenheit und Loyalität der Kunden unterschiedlichster Branchen. Im gerade veröffentlichten Kundenmonitor Deutschland 2016 glänzen Stromversorger mit einer Steigerung der wahrgenommenen Servicequalität. Der Energiediscounter eprimo platziert sich im Spitzenfeld der Stromanbieter.

Für den Kundenmonitor 2016 wurden insgesamt 19 Branchen auf den Prüfstand gestellt. Über 33.000 Verbraucher beurteilten in der Studie die Servicequalität, das Leistungsangebot, die Werbung und das Preis-Leistungs-Verhältnis.

eprimo punktet am Telefon und online

Nach den starken Zufriedenheitssteigerungen der Vorjahre legen die Stromversorger 2016 nochmals deutlich zu. Nach dem Urteil der Kunden betrifft das vor allem die Verbesserung der Servicequalität bei der Telefonberatung, der Reaktion auf E-Mail-Anfragen und der Behebung von Störungen. Der Energiediscounter eprimo gehört zu den Top Drei aller untersuchten Stromversorger. „Dass unsere Kunden den Service loben und das Preis-Leistungs-Verhältnis als fair empfinden, freut uns sehr. Wir arbeiten Tag für Tag daran, noch besser zu werden“, sagt Dr. Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Konsequente Kundenorientierung zahlt sich aus

Die Projektverantwortlichen beim Kundenbarometer interpretieren das hervorragende Abschneiden so: „Stromversorger und viele der anderen Branchen liefern einen deutlichen Beleg dafür, dass das viel strapazierte Bild der Servicewüste Deutschland im Großen und Ganzen der Vergangenheit angehört.“ Für Unternehmen mit konsequenter Kundenorientierung würden sich Investitionen in den Service über die Kundenloyalität wieder auszahlen. Dr. Gemmel bestätigt: „Die Markenphilosophie von eprimo, den bestehenden Kunden in den Mittelpunkt zu stellen, wird von den Kunden erkannt und honoriert.“

Wer guten Service erlebt, ist deutlich zufriedener

Der Kundenmonitor Deutschland 2016 belegt im Übrigen auch, dass Stromkunden, die im Befragungszeitraum Kontakt zu ihrem Anbieter hatten, mit diesem deutlich zufriedener waren als Kunden ohne Kontakt. Den größten positiven Einfluss hatten dabei die Beantwortung schriftlicher Anfragen und die fachliche Beratung am Telefon.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

Wettbewerbsanalyse „ServiceAtlas Energieversorger“

  • Note „Sehr gut“ im Gesamtranking
  • Bestes „Preis-Leistungs-Verhältnis“
  • Zum dritten Mal hintereinander in der Spitzengruppe

Zum dritten Mal in Folge erzielt eprimo einen Spitzenplatz im „ServiceAtlas Energieversorger“. Der Energiediscounter erhielt 2016 in der Wettbewerbsanalyse zur Kundenorientierung erneut die Note „sehr gut“. Die Kunden bescheinigen eprimo das beste „Preis-Leistungs-Verhältnis“ aller untersuchten Energieversorger.

Die Wettbewerbsstudie „ServiceAtlas Energieversorger 2016“ stellt fest, welche Strom- und Gasversorger in puncto Kundenorientierung am besten aufgestellt sind. Dafür holte die Kölner Analyse- und Beratungsgesellschaft ServiceValue über 3.000 Kundenurteile zu 32 Energieversorgern ein. Nach 2014 und 2015 sichert sich eprimo erneut einen Platz in der Spitzengruppe und erhält dafür die Note „sehr gut“. Unter anderem bewerteten die Befragten Serviceleistungen sowie Freundlichkeit und Auskunftsbereitschaft der Mitarbeiter. Neben überdurchschnittlichen Bewertungen in den Kategorien „Tarife“, „Nachhaltigkeit & Verantwortung“, „Kundenberatung“ und „Kundenservice“ nimmt eprimo beim „Preis- Leistungs-Verhältnis“ sogar die Poleposition ein. „Dass wir im Kundenurteil dauerhaft auf hohem Niveau bestehen, ist eine große Anerkennung für uns“, sagt Dr. Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo. „Wir werden alles daran setzen, dieses Vertrauen auch in Zukunft zu bestätigen.“

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

Studie von Focus-Money belegt:

eprimo-Kunden empfehlen den Energiediscounter besonders gern weiter

  • „Heißer Tipp“ für Freunde und Kollegen
  • Platz 2 bei den Stromversorgern
  • Auch beim Gas unter den Top Ten

Die Kunden von eprimo empfehlen den Energiediscounter überdurchschnittlich oft weiter. In einer groß angelegten Studie haben Focus-Money und ServiceValue für fast 130 Branchen das Weiterempfehlungsverhalten von Kunden untersucht und nachgewiesen: eprimo ist für seine Strom- und Gaskunden ein „heißer Tipp“.

Der Energiediscounter erhält in beiden Sparten das Prädikat „Hohe Weiterempfehlung“ und erreicht Platz 2 bei den Stromversorgern. Auch bei den Gasanbietern gehört eprimo zu den Top Ten.

Zufriedene Kunden sind die beste Werbung

„Zufriedene Kunden sind die beste Werbung“, sagt Dr. Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo. „Wir freuen uns sehr darüber, dass unsere Strom- und Gaskunden eprimo in so hohem Maße ihren Freunden und Kollegen weiterempfehlen. Das bestätigt unsere Anstrengungen, den bestehenden Kunden in den Mittelpunkt zu stellen und nicht nur den neuen.“

„Kundenliebling“ und „Service-Champion“

Im vergangenen Monat kürte DEUTSCHLAND TEST eprimo bereits als besten Stromversorger zum „Kundenliebling 2016“, die Gas-Sparte erhielt 2015 die Auszeichnung als „Service- Champion“.

Die aktuelle Studie untersuchte nun erstmals das Weiterempfehlungsverhalten von Kunden in Deutschland. Das Kölner Beratungs- und Analyseinstitut ServiceValue hat in Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsmagazin Focus-Money Teilnehmer eines repräsentativen Online-Panels zu ihrer „Mundpropaganda“ in den letzten zwei Jahren befragt. In der groß angelegten Studie antworteten die Konsumenten zu rund 1.400 Firmen. Waren die Befragten dort Kunde, sollten sie angeben, ob und wie intensiv sie den Anbieter in ihrem sozialen Umfeld – privat oder beruflich – tatsächlich weiterempfohlen haben. Gleichzeitig wurde ermittelt und gewichtet, wie groß das soziale Netzwerk des Kunden ist und ob er zu den Meinungsführern in seinem Umfeld zählt. Auf Basis dieser Studienergebnisse bestimmten die Forscher mit einer wissenschaftlich fundierten Methode für jedes einzelne Unternehmen einen sogenannten Empfehlungsscore.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert.

PDF downloaden

eprimo:

Der millionste Stromkunde kommt aus Rüsselsheim

  • eprimo beliefert bundesweit eine Million Stromkunden
  • Strom-Grundversorger in Südhessen

Familie Pfeil aus Rüsselsheim ist eprimos millionster Stromkunde. Der Grundversorger für Strom und Gasanbieter aus der Region bedankt sich mit einer Einladung nach München.

Bereits 2008 hatten sich die Pfeils als einer der ersten Haushalte in der Region für das damals ganz neue Gasangebot von eprimo entschieden. Als die Rüsselsheimer auch mit ihrem Strombezug zu eprimo wechselten, wurden sie prompt als millionster Stromkunde begrüßt. „Das war natürlich eine tolle Überraschung, zumal wir ja schon beim Gas gute Erfahrungen mit eprimo gemacht haben“, sagt Manfred Pfeil. Zum Dank lädt eprimo die „Neukunden“ zu einer Reise nach München ein. Bei einem Ausflug mit exklusiver Führung durch das Laufwasserkraftwerk in Wasserburg entdecken die Pfeils, wie Ökostrom aus Wasserkraft erzeugt wird. Dr. Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo, freut sich über die erfolgreiche Entwicklung vom regionalen Stromversorger zum bundesweiten Strom- und Gasanbieter: „Wir sind stolz, diese magische Marke geknackt zu haben. Bei Familie Pfeil bedanken wir uns stellvertretend für das Vertrauen und die Treue unserer Kunden.“ Insgesamt beliefert eprimo bundesweit 1,3 Millionen Strom- und Gaskunden (davon 1 Million Stromkunden) und erhält bei Anbietervergleichen immer wieder Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen.

Über eprimo

Die eprimo GmbH ist aus der Überlandwerk Groß- Gerau GmbH hervorgegangen und seit 2007 die zentrale Discountvertriebsgesellschaft für Strom und Erdgas von RWE. eprimo wendet sich an preis-leistungs-bewusste Privatkunden, die sich in zunehmendem Maße auch für preiswerte Öko-Strom- und Öko-Gas-Angebote interessieren. Im südlichen Hessen ist eprimo Grundversorger für Strom und bietet Strom und Erdgas zu attraktiven Konditionen an.

PDF downloaden

Besuchen als eprimos millionste Stromkunden ein Laufwasserkraftwerk in Wasserburg: (v.r.) Manfred und Else Pfeil aus Rüsselsheim mit eprimo-Pressesprecher Jürgen Rauschkolb.

Bilddownload (JPEG, 300dpi)

Branchensieger mit deutlichem Vorsprung

  • DEUTSCHLAND TEST präsentiert die beliebtesten Marken
  • Siegel in Gold als bester Stromversorger
  • Studie wertet über zwölf Millionen Kundenstimmen aus

Der Energiediscounter eprimo erhält das Siegel „Kundenliebling 2016“ in Gold als mit Abstand bester Stromversorger (Focus, Heft 24/2016). In Zusammenarbeit mit DEUTSCHLAND TEST und der Focus-Money-Redaktion hat die Kölner Beratungs- und Analysegesellschaft ServiceValue die Beliebtheit von über 1.000 Marken aus 82 Branchen ermittelt.

„Auf die Auszeichnung ,Kundenliebling’ sind wir besonders stolz, denn das Ergebnis beruht auf einer umfangreichen deutschlandweiten Studie und berücksichtigt die ungefilterten Aussagen in sozialen Netzwerken“, sagt Dr. Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo. „Die Kunden honorieren unser Konzept, nicht nur Neu-, sondern auch Bestandskunden in den Mittelpunkt zu stellen.“

Auf dem Prüfstand: Preis, Service, Qualität und Ansehen

Das Studienergebnis beruht auf den Daten des „Web Analyzers“. Das Webmonitoring-Tool überwacht, analysiert und bewertet nach Angaben von ServiceValue Zehntausende Onlinenachrichten und mehr als eine Million Social-Media-Quellen. Für die Studie „Kundenliebling“ wurden die Nennungen von 1.000 Marken über zwölf Monate erfasst, kategorisiert und ausgewertet. Die Berechnung der Punktwerte einer Marke erfolgt pro Kategorie (Preis, Service, Qualität, Ansehen). Ihre Summe bestimmt den Platz einer Marke im Gesamtranking. Die Auswertung erfolgt mithilfe einer semantischen Suche. Das heißt, in die Wertung fließt neben der Anzahl der Nennungen unter anderem auch das Verhältnis von positiven zu negativen Erwähnungen ein. Die am besten bewerteten Marken wie eprimo erhalten das Prädikat „Gold“, gefolgt von „Silber“- und „Bronze“-Siegeln.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

eprimo pflegt den direkten Draht zum Kunden

  • Monatlich rund 3.000 Anfragen im Service-Chat
  • Kunden vergeben sehr gute Noten für digitalen Service

Direkt, schnell, kompetent und umfänglich:
Der eprimo-Service-Chat leistet ganze Arbeit. eprimo-Kunden sind voll des Lobes.

Seit anderthalb Jahren können Kunden und Interessenten auf der Homepage des Energiediscounters eprimo ihre Anliegen im Service-Chat klären. Das ist Digitalisierung ganz praktisch. „Das Angebot ist ein Volltreffer – der Service-Chat kommt bei unseren Kunden hervorragend an“, sagt eprimo-Geschäftsführer Jens Michael Peters. Rund 3.000 Anfragen bearbeitet das Service-Chat-Team pro Monat. Wie zufrieden die Nutzer mit den Auskünften im Service-Chat sind, zeigen die Befragungen:

„Nach Schulnoten bewerten unsere Kunden den Service-Chat mit einer 1,5 – das ist ein hervorragender Wert“, so Peters. 85 Prozent der Befragten erklärten, ihr Anliegen sei umfassend und abschließend geklärt worden.

Unter „Ihre Fragen. Unsere Antworten.“ ist der Service-Chat in die eprimo-Onlinehilfe integriert. Neben den Antworten auf die 220 am häufigsten gestellten Fragen finden Besucher der Seite den Link zum direkten Kontakt im Service-Chat. „Kann ich die Höhe meines Abschlags ändern?“, „Welche Angaben braucht eprimo, wenn ich ausziehe?“ oder „Wie funktioniert der Wechsel zu eprimo?“ – das Chat-Team klärt auch Anliegen, die bereits unter den häufigsten Fragen aufgelistet sind. Und wer nicht chatten möchte, kann um einen Rückruf bitten.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

eprimo geht gegen unlautere Abwerbeversuche vor

  • eprimo-Kunden mit falschen Aussagen verunsichert
  • Abmahnung gegen Stadtwerke Pforzheim ausgesprochen

eprimo wehrt sich gegen unlauteres Geschäftsgebaren:
Kunden des Energiediscounters wurden in den letzten Wochen vermehrt ohne ihre vorherige Einwilligung angerufen, um ihnen unter falschen Angaben Strom-Lieferverträge der Stadtwerke Pforzheim zu verkaufen. Betroffene Kunden bittet eprimo, sich nicht verunsichern zu lassen und gegebenenfalls bei eprimo nachzufragen. eprimo hat die Stadtwerke Pforzheim abgemahnt und zur Unterlassung der regelwidrigen Vertriebspraktiken aufgefordert.

Die Anrufer erfinden verschiedene Vorwände, um Zählernummern und Bankdaten zu erfragen. So wurde unter anderem behauptet, eprimo sei eine Tochtergesellschaft oder ein Geschäftspartner der Stadtwerke Pforzheim und es würde sich lediglich der Briefkopf ändern. Zähler und Bankverbindungen würden benötigt, um die vorliegenden Daten abzugleichen.

Seinen Kunden rät der Energiediscounter, im Zweifelsfall bei eprimo nachzufragen: Telefonisch aus dem Festnetz (0800 / 60 60 110), aus dem Mobilfunknetz (069 / 80 88 1234) oder indem sie auf der eprimo-Homepage einen Rückruf anfordern.

Als Energiediscounter ist eprimo selbst mit einem breiten Spektrum von Vertriebskanälen bundesweit aktiv. Im Sinne eines fairen Wettbewerbs legt eprimo dabei die unbedingte Einhaltung der gesetzlichen Rahmenbedingungen und des Verbraucherschutzes zugrunde und fordert diese auch von Vertriebspartnern rigoros ein. „Das Gleiche erwarten wir auch von unseren Mitbewerbern“, sagt eprimo-Geschäftsführer Jens Michael Peters.

PDF downloaden

Allzeithoch bei Standardtarifen der Grundversorger!

  • Nie war der Strom in der Grundversorgung teurer.
  • Einsparpotenzial liegt bei durchschnittlich 30 Prozent.
  • eprimo macht den Wechsel leicht.

Das Preisniveau der Standardtarife der örtlichen Strom-Grundversorger in Deutschland erreichte im April 2016 ein Allzeithoch. Viele Stromkunden müssen immer tiefer in die Tasche greifen. Wer aus der Grundversorgung zu einem günstigeren Anbieter wechselt, spart in der Regel besonders viel. Der Energiediscounter eprimo hilft dabei.

Noch nie war Strom so teuer wie heute. Viele Verbraucher suchen deshalb nach einem Weg aus der Preisspirale. Der Energiediscounter eprimo macht es ihnen einfach: Unter www.eprimo.de entscheidet sich der Kunde für einen Tarif mit konventionellem Strom oder Öko Strom, die eprimo-Mitarbeiter erledigen den Rest. Kostenlos und schnell – von der Kündigung des bisherigen Lieferanten bis zur Ummeldung beim Netzbetreiber. Selbstverständlich ist die Stromversorgung während des Anbieterwechsels immer gewährleistet. Dafür hat der Gesetzgeber gesorgt. eprimo gewährt außerdem 18 Monate Preisgarantie ohne festgeschriebene Vertragslaufzeit und zusätzlich einen attraktiven Bonus.

eprimo – bei Service und Preis-Leistung die Nase vorn

„Laut Monitoringbericht der Bundesnetzagentur halten fast ein Drittel der Haushalte immer noch an ihrem teureren Grundversorgungsvertrag fest – und das, obwohl das Einsparpotenzial beim Wechsel des Versorgers bei durchschnittlich 30 Prozent liegt“, sagt eprimo-Geschäftsführer Jens Michael Peters. „Wir helfen Stromkunden dabei, diese Einsparmöglichkeiten auszuschöpfen.“ Dass eprimo zu den günstigsten Stromanbietern Deutschlands zählt, bestätigen Vergleichsportale und zahlreiche Preistests, zum Beispiel des Magazins Focus Money. In der Regel ist sogar das Ökostromangebot eprimoStrom PrimaKlima günstiger als der konventionelle Strom in der Grundversorgung. Im Rahmen von Anbietertests und repräsentativen Kundenbefragungen wird der Energiediscounter regelmäßig auch für die beste Servicequalität und faire Vertragsbedingungen ausgezeichnet.

Bereits über eine Million zufriedene Kunden

Das positive Kundenvotum macht die RWE Tochter zu einem der beliebtesten Energielieferanten Deutschlands. Bundesweit versorgt eprimo bereits über eine Million zufriedene Kunden mit Strom und Gas. Mehr als ein Drittel aller eprimo-Kunden haben sich bereits für umweltfreundlichen Öko-Strom oder klimaneutrales Gas entschieden. Bei den Neukunden von eprimo wählt sogar jeder zweite einen Öko-Tarif.

Mehr Sicherheit, mehr Flexibilität

eprimo bietet seinen Kunden mit dem Tarif eprimo FixFlex 18 für alle Strom- und Gasprodukte ein Höchstmaß an Sicherheit und Flexibilität: 18 Monate Preisgarantie, keine festgeschriebene Vertragslaufzeit und dazu noch einen attraktiven Bonus. Je nach Wunsch kann der Lieferbeginn sogar bis zu 18 Monaten in der Zukunft liegen.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

Kundenservice von eprimo am besten beurteilt

  • Fast 12.000 Kunden in 150 Städten befragt
  • Kein anderer Stromversorger so oft unter den Top 5
  • Verbraucher legen immer stärker Wert auf guten Service

Zum zweiten Mal hat das Wirtschaftsmagazin Focus Money seinen großen „Energie-Atlas Deutschland“ mit den leistungsfähigsten Energieversorgern in 150 Städten veröffentlicht (Heft 6/2016). Für jede Stadt wurden dafür die fünf besten Anbieter ermittelt. Dabei hat eprimo die Nase vorn – kein anderer Stromversorger schafft es so oft in die Top 5 wie der Energiediscounter.

Focus Money hat den Energie-Atlas gemeinsam mit dem Marktforschungsinstitut Statista Research & Analysis erstellt. Die Tester befragten ausführlich fast 12.000 Personen zum eigenen Versorger und zu ihnen bekannten Stromanbietern. Das Spektrum der Fragen umfasste 19 Themen – Zufriedenheit und Preis ebenso wie Freundlichkeit der Mitarbeiter, Vertragslaufzeiten, Sicherheit der Stromversorgung oder Nachhaltigkeit. Zusätzlich wurden On- und Offlineservices, Qualität und Schnelligkeit des E-Mail-Verkehrs sowie Angebotsmerkmale unter die Lupe genommen. Für Dr. Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo, steht fest: „Kunden legen immer stärker Wert auf guten Service und beurteilen ihren Stromanbieter längst nicht mehr nur nach dem Preis. Deshalb freuen wir uns sehr, so gut abgeschnitten zu haben.“

Der Service von eprimo wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, 2015 erhielt der Energiediscounter u. a. die Titel „Service-Champion“ und „Fairster Gasversorger“, das Handelsblatt verlieh eprimo das Prädikat „Top Service“, der TÜV Süd zertifizierte gerade erneut die Service-Qualität.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

eprimo sammelt Auszeichnungen

  • „Marke des Jahres“
  • „Nachhaltigkeit mit gutem Gewissen“
  • „Einer der besten Arbeitgeber“
  • „Service-Champion“

Der Energiediscounter eprimo blickt auf ein besonders erfolgreiches Jahr zurück und kann eine große Bandbreite an Testsiegen für sich verbuchen.

eprimo erreichte 2015 laut Handelsblatt „exzellente Branchen-Index-Werte“ und wurde dafür mit dem Titel „Marke des Jahres“ belohnt. Das Unternehmen konnte sich außerdem erstmals über die „TOP JOB-Auszeichnung“ als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands freuen. Das Siegel belegt die hohe Identifikation der Mitarbeiter mit ihrem Unternehmen und seinen Produkten.

Jeder zweite Neukunde bezieht Öko-Strom

Eine Premiere für eprimo war auch der Preis für „Nachhaltigkeit mit gutem Gewissen“ von Focus Money und Deutschland Test. In einer repräsentativen Verbraucherumfrage wurden 1.000 Marken hinsichtlich ihrer ökonomischen, ökologischen und sozialen Verantwortung auf den Prüfstand gestellt. Mehr als jeder dritte eprimo-Kunde bezieht bereits Öko-Strom oder klimaneutrales Gas. Bei den Neukunden beträgt der Öko-Anteil sogar 50 Prozent.

„Fairster Gasversorger“ und „Kundenliebling“ beim Service-Atlas

Daneben punktete eprimo bei zahlreichen Preis-Leistungs-Vergleichen, zum Beispiel als fairster Gasversorger oder Service-Champion. Das Marktforschungsinstitut ServiceValue kürte den Energiediscounter im Rahmen des „Service-Atlas Energieversorger 2015“ sogar zum „Kundenliebling“. Das positive Kundenvotum in den Bereichen Tarife, Kundenservice, Beratung und Preisstabilität machte die RWE-Tochter 2015 zu einem der beliebtesten Energielieferanten Deutschlands.

„Für diese Top-Bewertungen bedanken wir uns bei unseren Kunden und unseren Mitarbeitern“, sagt Dr. Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo. „Wir werden hart arbeiten, um das hohe Vertrauen auch weiterhin zu rechtfertigen.“

PDF downloaden

  • Gesamtnote „sehr gut“
  • Ausgezeichneter Kundenservice

Der Energiediscounter eprimo gehört zu den fairsten Gasversorgern in Deutschland. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie von ServiceValue. Die befragten Kunden gaben eprimo in den Kategorien „Preis-Leistung“, „Kundenberatung“, „Produktleistung“, „Kundenservice“ und „Kundenkommunikation“ jeweils die Top-Note „sehr gut“.

eprimo gehört zu Deutschlands fairsten Gasversorgern

Fast 2.600 Kunden von 30 deutschen Anbietern nahmen an der Studie von ServiceValue teil und gaben im August und September 2015 online ihre positiven und negativen Bewertungen ab. eprimo konnte dabei in allen Themenbereichen der Untersuchung punkten. Die Tester fassen das positive Kundenurteil für eprimo in der Gesamtnote „sehr gut“ zusammen und verleihen dem Energiediscounter das Prädikat „Fairster Gasversorger“. Bereits im Oktober wurde eprimo zum zweiten Mal in Folge bei Deutschlands größtem Kundenservice-Ranking als bester bundesweiter Gasanbieter zum „Service Champion 2015“ gewählt. Von den deutschen Gasversorgern konnte sich allein eprimo für die Champions-Klasse qualifizieren, kein anderer erhielt die begehrte Auszeichnung.

PDF downloaden

eprimo gehört zu den Besten

  • Prädikat „Gold“ für besonders positive Bewertungen
  • 600.000 Kundenurteile ausgewertet

Kunden erwarten eine gute Leistung zu einem angemessenen Preis. DEUTSCHLAND TEST und das Magazin Focus-Money haben ermittelt, welche Unternehmen und Produkte die Kundenwünsche erfüllen. Das Ergebnis: Der Energiediscounter eprimo gehört zu den Preis-Leistungs-Siegern in der Kategorie „Stromversorger“ und erhält als besonders positiv bewertete Marke das Prädikat „Gold“ (Focus-Money-Heft 46/2015).

Um das Preis-Leistungs-Verhältnis aus Kundensicht messen und vergleichen zu können, haben die Experten von DEUTSCHLAND TEST ein Jahr lang insgesamt mehr als 600.000 Kundenmeinungen, -kommentare und -bewertungen im Internet analysiert. Auf den Prüfstand kamen 30 Branchen, aus denen jeweils die „Preis-Leistungs-Sieger“ ermittelt wurden. Besonders positiv bewertete Marken erhielten darüber hinaus die Prädikate „Gold“, „Silber“ oder „Bronze“.

PDF downloaden

eprimo erhält Nachhaltigkeitspreis

  • Auszeichnung für verantwortungsbewusste Unternehmensführung
  • Umfrage bewertete ökonomische, ökologische und soziale Gesichtspunkte

Welche deutschen Marken und Unternehmen stehen in den Augen der Kunden für Nachhaltigkeit? Insgesamt 1.000 Marken wurden in der repräsentativen Verbraucherumfrage „DEUTSCHLAND TEST“ auf den Prüfstand gestellt. Die besten erhielten das Prädikat „Mit gutem Gewissen“. Der Energiediscounter eprimo gehört zu den Preisträgern in der Kategorie „Stromanbieter“.

eprimo erhält Nachhaltigkeitspreis

16.500 Umfrageteilnehmer gaben ihr Urteil ab und durften jeweils 35 Marken hinsichtlich ihrer ökonomischen, ökologischen und sozialen Verantwortung bewerten. eprimo erhielt dabei überdurchschnittlich gute Bewertungen und wurde deshalb jetzt von Focus Money als „Preisträger Nachhaltigkeit Mit gutem Gewissen“ ausgezeichnet (Heft 44/2015). „Wir freuen uns

PDF downloaden

Handelsblatt veröffentlicht „Marken des Jahres“

  • Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis im Branchenvergleich
  • Exzellente Umfragewerte
  • Platz 2 bei Energieversorgern

Neu-Isenburg, 22. Oktober 2015. Der Energiediscounter eprimo gehört zu den beliebtesten Marken Deutschlands. Beim Preis-Leistungs-Verhältnis belegt eprimo die Spitzenposition unter den Energieversorgern.

700.000 Online-Interviews wurden für den YouGov-Brandindex über einen Zeitraum von zwölf Monaten durchgeführt und ausgewertet. Das Ergebnis ist repräsentativ für die deutsche Bevölkerung. Sechs „Markendimensionen“ standen auf dem Prüfstand: allgemeiner Eindruck, Qualität, Preis-Leistungs-Verhältnis, Kundenzufriedenheit, Weiterempfehlungsbereitschaft und Arbeitgeber-Image. Die Marktforscher bescheinigen eprimo exzellente Umfragewerte und erklären den

Energiediscounter zum Preis-Leistungs-Sieger im Branchenvergleich. „Die Stärke der Marke eprimo beruht auf einem Leistungsversprechen, das alle Kunden in den Mittelpunkt stellt – den bestehenden Kunden und den Neukunden“, sagt Dr. Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Über eprimo:
eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

Spitzenplatz bei Strom und bei Gas

  • Bester deutscher Stromversorger
  • Einsame Spitze als Gasversorger
  • Größtes deutsches Kundenservice-Ranking

Neu-Isenburg, 21. Oktober 2015. Beim Kundenservice hat der Energiediscounter eprimo branchenweit die Nase vorn – sowohl als Strom- wie auch als Gasanbieter. Zu diesem Ergebnis kommt Deutschlands größtes Kundenservice-Ranking „Service-Champions 2015“.

Rund eine Million Kunden hat die ServiceValue GmbH in Kooperation mit der Goethe-Universität Frankfurt am Main befragt. Im Test: der erlebte Kundenservice von knapp 2.000 Unternehmen aus 233 Branchen. Den Medaillenrang (Gold, Silber, Bronze) erreicht ein Unternehmen nur dann, wenn es wenigstens 61,5 Prozent seiner Kunden in den vergangenen drei Jahren durch einen sehr guten Service überzeugt hat.

Herausragendes Ergebnis für eprimo
eprimo-Kunden bescheinigen ihrem Strom- und Gasversorger einen Top-Service: Unter den bundesweiten Stromversorgern ist eprimo der beste von insgesamt nur drei platzierten Anbietern, die ausgezeichnet wurden. Als bundesweiter Gasversorger steht eprimo sogar außer Konkurrenz: Hier erreicht von allen Anbietern nur eprimo die Champions-Klasse und erhält die begehrte Auszeichnung. „Wir danken unseren Kunden für dieses einzigartige Lob. Der Schlüssel dazu sind die eprimo-Mitarbeiter, die durch ihren Einsatz Kundenservice zum Erlebnis machen“, sagt Dr. Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo und fügt hinzu: „Servicequalität ist eine Herausforderung, der wir uns immer wieder neu stellen. Wir entwickeln unser Serviceangebot orientiert an den Wünschen der Kunden ständig weiter.“

Über eprimo:
eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

  • Sehr gute Produktleistung
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Sehr gute Kundenkommunikation
  • Sehr gute Beratung

eprimo zählt zu den fairsten Stromanbietern Deutschlands. In einer von „Focus Money“ veröffentlichten Studie bewerten Kunden den Stromdiscounter mit Bestnoten.

eprimo hat seinen Spitzenplatz unter Deutschlands fairsten Stromversorgern eindrucksvoll bestätigt. „Sehr gut“ lautet auch in diesem Jahr das Gesamtergebnis für den Energiediscounter in einer repräsentativen Studie des Beratungs- und Analysehauses ServiceValue im Auftrag des Magazins „Focus Money“. Mehr als 2.700 Kunden haben dafür die Fairness ihrer Stromversorger in sechs Einzelkategorien bewertet. eprimo konnte in allen Bereichen punkten und erhielt viermal sogar die Bestnote „sehr gut“ – für die fairste Produktleistung, das fairste Preis-Leistungs Verhältnis, die fairste Kundenkommunikation und die fairste Beratung.

Regelmäßig Spitzenplätze für eprimo

„Wir sind stolz auf die erneute Auszeichnung durch unsere Kunden, denn eine Top-Position zu verteidigen ist schwieriger, als sie zu erobern“, sagt eprimo-Geschäftsführer Jens Michael Peters und verspricht: „Auf dem Erreichten ruhen wir uns nicht aus, sondern arbeiten weiter daran, die Qualität unserer Leistungen zu steigern.“

PDF downloaden

eprimo ehrt regionales Engagement mit Sponsoring-Wettbewerb

Über 40 Projekte haben sich beim diesjährigen eprimo-Sponsoring-Wettbewerb beworben - jetzt stehen die Gewinner fest: Im eprimo-Kundencenter nehmen insgesamt zwölf Preisträger ihre Spendenschecks entgegen.

Nach dem Motto „Von hier. Für hier.“ unterstützt eprimo mit dem Sponsoring-Wettbewerb 2015 erneut gemeinnützige Vereine und Institutionen in den Kategorien „Kultur“, „Kinder & Jugend“ sowie „Soziales“. „Im südlichen Hessen nehmen wir als Grundversorger für Strom eine besondere Verantwortung wahr. Der Kreis Groß-Gerau liegt uns deshalb am Herzen. Wir wollen engagierte Menschen fördern, die hier vor Ort einen wichtigen Beitrag zur kulturellen oder sozialen Entwicklung leisten“, erklärt eprimo-Geschäftsführer Jens Michael Peters. Mit einem Preisgeld pro Projekt von bis zu 1.500 Euro können die häufig ehrenamtlichen Akteure ganz konkrete Ideen umsetzen.

Den ersten Platz im Bereich „Kultur“ belegt der Gesangverein Frohsinn 1880 e. V. Worfelden für die Gründung eines Kinderchors und das Kindermusical „Sternenkinder“. In der Kategorie „Kinder & Jugend“ gewinnt der Verein „Die kleinen Strolche e. V.“ mit seiner Idee für ein Kindertrampolin. Im Bereich „Soziales“ werden gleich vier Projekte zur Integration von Asylsuchenden und Flüchtlingen ausgezeichnet, darunter der Turn- und Sportgemeinde 88/46 e. V. Worfelden mit einem Fußballprojekt für Flüchtlingskinder. Bewerben konnten sich regionale Initiativen aus dem gesamten eprimo-Grundversorgungsgebiet. Mit einer Feierstunde im eprimo-Kundencenter ehrte das Unternehmen die Projektverantwortlichen im Helvetia Parc Groß-Gerau.

Geförderte Projekte

Kultur

Förderverein für Heimat und Geschichte Crumstadt im Ried
Erhalt und Restaurierung der Kirchturmuhr und Aufbau im Museum

Förderverein Büchnerhaus e. V. Goddelau
Projektionsleinwand für den Vortragsraum

SC Opel Rüsselsheim
Gestaltung des Außengeländes mit Boule- und Lagerfeuer-Grillplatz

Gesangverein „Frohsinn“ 1880 e. V. Worfelden
Gründung eines Kinderchors und das Projekt Kindermusical „Sternenkinder“

Kinder & Jugend:

RC 03 Worfelden
Gardekostüme für Sternchengarde, Mädchen in der Altersgruppe 8 bis 11 Jahre

F.A.S.S. Förderverein Albert-Schweitzer-Schule e. V.
Bodentrampolin zur Bewegungsförderungder Schüler

Die kleinen Strolche e. V.
Kindertrampolin zur Stärkung der Koordination

Budo Club Nauheim e. V.
Sportangebot im Kindergarten

Soziales:

TSV 05 Trebur e. V.
Ausbildung der Jugend- und Erwachsenentrainer zur Integration Asylsuchender und Immigranten in das Sportangebot

Turn- und Sportgemeinde 88/46 e. V. Worfelden
Projekt „Integration“ durch Fußball, insbesondere für Flüchtlingskinder

Generationenhilfe Büttelborn e.V.
Projekt Teilhaben – Unterstützung des Vereins für den Verleih von Haushaltsgeräten in Küche, Haus und Garten

Verein ohne Grenzen Büttelborn e. V.
Projekt Asyl-Café für interkulturelle Treffen

PDF downloaden

Marc Fischer gewinnt E-Bike

Mehr als 3.000 Teilnehmer haben anlässlich des zehnten Geburtstages von eprimo an dem Gewinnspiel für das E-Bike „Scott Sub 20“ mitgewirkt. Glücklicher Gewinner ist Marc Fischer aus Darmstadt.

eprimo-Geschäftsführer Jens Michael Peters überreichte Marc Fischer im eprimo-Kundencenter im Helvetia Parc Groß-Gerau jetzt die Schlüssel für sein neues E-Bike. Aus insgesamt über 3.000 Teilnehmern im eprimo-Kundencenter und bei Echo online wurde der 46-jährige Diplom-Ingenieur für Maschinenbau als Gewinner gezogen. Marc Fischer, selbst eprimo-Gaskunde, wohnt in Darmstadt und arbeitet in Rüsselsheim. Eine sportliche Strecke, die er künftig am liebsten mit dem E-Bike zurücklegen möchte.

PDF downloaden

Starker Trend zu Öko-Energie bei eprimo:

  • 28 Prozent Zuwachs in zwölf Monaten
  • TÜV-zertifizierte Wasserkraftwerke
  • Wegbereiter für günstige klimaschonende Energie

eprimo erobert Platz drei bei den deutschen Öko- Stromlieferanten. Das ermittelte jetzt die Fachzeitung Energie & Management (E&M) in ihrer Ökostrom-Umfrage 2015. Die E&M hat dafür erneut die zehn führenden Öko- Stromanbieter in Deutschland befragt. 2014 belegte eprimo in diesem Segment noch Platz vier. Während der deutsche Markt insgesamt eher stagniert, verzeichnet eprimo einen anhaltend starken Trend zu Öko-Stromprodukten.

Allein in den vergangenen zwölf Monaten stieg die Anzahl der eprimo-Kunden, die sich für den klimaschonenden Strom aus Wasserkraft entschieden haben, um 28 Prozent. Der Öko- Anteil bei den eprimo-Stromkunden insgesamt beträgt mittlerweile 38 Prozent. Noch deutlicher wird diese Entwicklung bei den eprimo- Neukunden: Mehr als jeder Zweite entscheidet sich inzwischen für einen Öko-Stromtarif oder ein klimaneutrales Gasprodukt.

TÜV-zertifizierte Wasserkraftwerke

Der Öko-Strom von eprimo stammt aus Laufwasserkraftwerken, die das Schmelzwasser der Alpen zur Stromerzeugung nutzen. Die vom TÜV SÜD zertifizierten Anlagen wurden in den letzten Jahren vielfach modernisiert und erweitert. eprimo garantiert, dass die von den eprimo-Kunden bezogene Öko-Strommenge tatsächlich in das deutsche Stromnetz eingespeist wird.

PDF downloaden

eprimo ist „Kundenliebling 2015“

  • Preis-Leistungs-Sieger
  • „Sehr gut“ für Tarife, Kundenservice, Beratung und Preisstabilität
  • Auszeichnung mit Deutschlandtest-Siegel „Kundenliebling 2015“ in Gold

eprimo bietet seinen Kunden das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Dies ist das Ergebnis der aktuellen Wettbewerbsstudie „ServiceAtlas Energieversorger“, für die über 3.000 Kundenurteile eingeholt wurden. Darüber hinaus gaben die Kunden eprimo gleich mehrfach die Note „sehr gut“: für die Tarife, den Kundenservice, die Kundenberatung sowie die Preisstabilität. Das Fazit der Tester: Aus Kundensicht gehört eprimo zu den beliebtesten Marken in Deutschland.

„Das Lob der Kunden ist die größte Auszeichnung überhaupt und spornt uns an, die Preis-Leistungs-Führerschaft täglich aufs Neue unter Beweis zu stellen“, sagt Dr. Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Im Rahmen der Studie „ServiceAtlas Energieversorger“ wertet das renommierte Marktforschungsinstitut ServiceValue mehr als 3.000 Kundenmeinungen aus. Im Fokus stehen die Tarifauswahl, Transparenz und Flexibilität der Tarife sowie die Wechselmöglichkeiten während der Laufzeit. Bei der Kundenberatung zählen die Freundlichkeit und Auskunftsfähigkeit der Mitarbeiter sowie das Eingehen auf Kundenwünsche und die Beratungsqualität. Beim Kundenservice bewerten die Tester die Kontaktmöglichkeiten, die Schnelligkeit bei der Bearbeitung von Kundenanliegen und die Unkompliziertheit im Umgang mit dem Kunden, der Umgang mit Beschwerden, die Verständlichkeit der Vertrags- und Abrechnungsunterlagen. Auch der Informationsgehalt der Internetseiten sowie die Online-Serviceleistungen spielen eine Rolle. Bei der Benotung des Preis-Leistungs-Verhältnisses wurde zudem die Preisstabilität berücksichtigt. In allen vier Bereichen gaben die befragten Kunden eprimo die Bestnote „sehr gut“. ServiceValue zeichnet eprimo dafür mit dem Deutschlandtest-Siegel „Kundenliebling 2015“ in Gold aus.

PDF downloaden

eprimo fördert Vereine und gemeinnützige Projekte im Kreis Groß-Gerau

  • Jetzt bis 31. Juli bewerben
  • Bis zu 2.000 Euro je Projekt
  • Kategorien: Kinder/Jugend, Soziales und Kultur

primo – der Grundversorger für Strom und Gasanbieter aus der Region – fördert auch 2015 Vereine und gemeinnützige Projekte im Kreis Groß-Gerau: In den drei Kategorien Kinder/Jugend, Soziales und Kultur sind Preisgelder bis zu 2.000 Euro ausgelobt.

Der eprimo-Sponsoring-Wettbewerb geht 2015 in die dritte Runde: „Wer meint, mit seinem Verein oder Projekt einen wichtigen Beitrag zur kulturellen und sozialen Entwicklung im Kreis Groß-Gerau zu leisten, sollte nicht lange zögern“, sagt eprimo-Geschäftsführer Jens Michael Peters. Das Teilnahmeformular gibt es zum Download unter: https://www.eprimo.de/sponsoring/

Auch Videos und kurze Präsentationen zu den Projekten können den Bewerbungen beigefügt werden. Bewerbungsschluss ist der 31. Juli 2015. Im Anschluss wählt die eprimo-Jury zehn Gewinner aus, die Ende September im eprimo-Kundencenter im Helvetia Parc Groß-Gerau vorgestellt werden und ihren Gewinner-Scheck erhalten.

PDF downloaden

Energiediscounter mit über 1,2 Millionen Kunden

  • Spitzennoten für Service, Preise und Produkte
  • Starke Zuwächse bei Öko-Strom und Öko-Gas
  • Einer der besten deutschen Arbeitgeber

eprimo wird zehn Jahre alt. Mit bundesweit über 1,2 Millionen Kunden ist der Energiediscounter einer der führenden Anbieter von Strom-, Öko-Strom, Gas und Öko-Gas. Bei Top-Service-Rankings und unabhängigen Preis-Leistungs-Vergleichen erreicht eprimo regelmäßig Spitzenplätze. Die Tochtergesellschaft von RWE gehört inzwischen zu den 100 Top-Marken Deutschlands. Im Juni wurde das Unternehmen als einer der besten deutschen Arbeitgeber ausgezeichnet.

Der Energievertrieb in Deutschland hat sich in den vergangenen zehn Jahren dynamisch entwickelt: Die Zahl der Anbieter, der Strom und Gas-Angebote sowie der Produkteigenschaften ist stark gewachsen. „Stand früher allein der Preis im Mittelpunkt, zählt heute in erster Linie das Preis-Leistungs-Verhältnis“, sagt Dr. Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo. „Neben einem günstigen Preis legt der Kunde großen Wert auf Servicequalität, faire Konditionen und bedarfsorientierte Angebote.“

„Ganz vorn mitspielen“

eprimo will auch künftig kontinuierlich wachsen. Gemmel: „Wir wollen ganz vorne am Markt mitspielen – nicht nur durch steigende Kundenzahlen, sondern auch durch nachhaltige Energie-Angebote.“ Der Energiediscounter will seinen Service deshalb ständig weiterverbessern, Produkte noch einfacher machen und seinen Kunden dauerhaft ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis garantieren.

Bundesweiter Gasvertrieb seit 2008

eprimo startete 2005 als Vertriebsgesellschaft der Überlandwerk Groß-Gerau GmbH. 2007 von RWE übernommen, ist eprimo seitdem zentrale Discountvertriebsgesellschaft für Strom und Erdgas im Konzern. In den bundesweiten Gasvertrieb stieg eprimo 2008 ein. Mit dem Öko-Stromprodukt eprimoPrimaKlima war der Energiediscounter Wegbereiter für günstigen Öko-Strom in Deutschland. Gleichzeitig wurde der Multikanalvertrieb konsequent auf- und seitdem fortlaufend ausgebaut – zum Beispiel durch Kooperationen mit Verbrauchermärkten und Mobilfunkshops sowie die direkte Ansprache und Beratung von Kunden. Wer heute ein neues Handy oder ein Haushaltsgerät kauft, kann sich bei der Gelegenheit in vielen Fällen auch für ein Strom- und Gas-Produkt von eprimo entscheiden. Gemmel: „Die Kunden finden unsere Produkte nicht nur im Internet, sondern auch dort, wo sie andere Dienstleistungen und Produkte für ihren Bedarf einkaufen.“

Markenversprechen: „Mehr Kunde. Weniger Kosten.“

Den Erfolg am Markt spiegeln zahlreiche Anbietervergleiche und Marktstudien wider: So erhält eprimo immer wieder Auszeichnungen für die Servicequalität, liegt in Preis-Leistungs-Vergleichen vorn und erreicht Spitzenplätze bei der Kundenzufriedenheit. „Unsere Reputation ist ein wesentliches Aushängeschild für unsere Strom- und Gas-Produkte“, erklärt eprimo-Geschäftsführer Jens Michael Peters, zuständig für den Vertrieb: „Unsere Kunden sollen jederzeit zufrieden sein. Unser Anspruch ist ein ‚Weltklasse-Service‘.“

PDF downloaden

Deutschlandweit erfolgreich – in der Region verwurzelt

  • Start als Vertriebsgesellschaft des ÜWG
  • Ein Jahr Kundencenter im Helvetia Parc
  • Spitzennoten für Service, Preise und Produkte
  • Sponsor für Vereine und Institutionen im Kreis Groß-Gerau
  • Einer der besten deutschen Arbeitgeber

eprimo, der Grundversorger für Strom in Südhessen und bundesweite Strom- und Gasanbieter, blickt auf zehn Jahre Unternehmensgeschichte zurück. Gleichzeitig feiert das eprimo-Kundencenter im Helvetia Parc Groß-Gerau seinen ersten Jahrestag. Im Juni 2015 wurde das Unternehmen als einer der deutschlandweit besten Arbeitgeber ausgezeichnet.

Deutschlandweit erfolgreich – in der Region verwurzelt

Die Erfolgsstory eprimo beginnt 2005 als Vertriebsgesellschaft der Überlandwerk Groß-Gerau GmbH (ÜWG). Mit dem Öko-Stromtarif eprimoPrimaKlima gehört das Unternehmen zu den Wegbereitern für günstigen Öko-Strom in Deutschland. 2007 wird eprimo von RWE übernommen und ist seitdem zentrale Discountvertriebsgesellschaft des Konzerns. Mit bundesweit über 1,2 Millionen Kunden gehört eprimo heute zu den größten Anbietern von Strom-, Öko-Strom, Gas und Öko-Gas. Dabei erhält eprimo immer wieder Auszeichnungen für die Servicequalität, liegt in Preis-Leistungs-Vergleichen vorn und erreicht Spitzenplätze bei der Kundenzufriedenheit. Dem Stromgrundversorgungsgebiet in Südhessen bleibt eprimo verbunden: So erfolgt der Einstieg in den Gasvertrieb zunächst testweise in der Region, erst dann wird das Angebot schrittweise deutschlandweit ausgebaut. Neue Technologien wie elektronische Zähler (Smart Meter) erprobt eprimo im Grundversorgungsgebiet und geht hier auch beim Service andere Wege als überregional: eprimo kooperiert mit dem lokalen Handwerk, ist ab 2010 mit dem eprimo-Mobil unterwegs und eröffnet schließlich im Sommer 2014 auf Wunsch zahlreicher Strom- und Gaskunden das eprimo-Kundencenter im Helvetia Parc Groß-Gerau. Kunden können heute Dinge des täglichen Lebens erledigen und dabei bequem den eprimo-Shop besuchen. In einer Smart-Home-Ausstellung demonstriert eprimo die neueste Technik der Gebäudeautomation, macht Produkte erlebbar und präsentiert Innovationen aus dem Bereich Smart und Connected Home von RWE. „Wir sind von der Nachfrage immer noch angenehm überrascht.Das Kundencenter wird sehr gut angenommen und das Kundenecho ist durchweg positiv“, ziehtJens Michael Peters Bilanz, der als eprimo-Geschäftsführer für den Vertrieb zuständig ist. Seit Jahren unterstützt eprimo auch gemeinnützige Projekte und Vereine in der Region. Der 2013 ins Leben gerufene Sponsoring-Wettbewerb im Kreis geht in diesem Jahr in die dritte Runde. Jens Michael Peters: „Im südlichen Hessen nehmen wir als Grundversorger für Strom eine besondere Verantwortung wahr. Der Kreis Groß-Gerau liegt uns deshalb am Herzen. Wir wollen engagierte Menschen fördern, die hier vor Ort einen wichtigen Beitrag zur kulturellen oder sozialen Entwicklung leisten.“

PDF downloaden

  • Öko-Strom des Energiediscounters ist günstiger als viele Grundversorger-Tarife
  • Zwei-Personen-Haushalte sparen bis zu 285 Euro, Familien bis zu 327 Euro

Neu-Isenburg, 3. Juli 2015.
In Kooperation mit dem Verbraucherportal Verivox hat Focus Money (Ausgabe 27/2015) die Strompreise der 50 größten Grundversorger mit den jeweiligen Alternativangeboten verglichen. Das Ergebnis: Viele Haushalte zahlen für ihren Strom zu viel. Die Tarifexperten stellen fest: Der Energiediscounter eprimo gehört zu den günstigsten Stromanbietern Deutschlands.

Vor allem, wer seinen Strom immer noch im Grundversorgungstarif bezieht, zahlt drauf. Dabei gibt es preiswerte Alternativen – sogar Ökostrom kann günstiger sein. Im aktuellen Preis-Test von Focus Money erreicht eprimoStrom PrimaKlima nicht nur im Vergleich mit anderen Öko-Stromangeboten Spitzenplätze. Der Öko-Strom von eprimo ist auch günstiger als viele konventionelle Stromprodukte: In der Kategorie „mit Neukundenbonus“ sparen Zwei-Personen-Haushalte bis zu 285 Euro jährlich, Familien-Haushalte sogar bis zu 327 Euro. „Der Marktüberblick von Focus Money zeigt, dass die Wahl des Stromanbieters erheblichen Einfluss auf die Höhe der Stromrechnung hat“, sagt Dr. Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo. Mehr als ein Drittel der Stromkunden des Energiediscounters beziehen inzwischen Öko-Strom. „Weil das Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt“, ist sich Gemmel sicher. Der Öko-Strom von eprimo stammt aus Laufwasserkraftwerken. Die vom TÜV SÜD zertifizierten Anlagen wurden in den letzten Jahren vielfach modernisiert und erweitert.

Alle typischen Verbrauchsklassen im Test

Focus Money berichtet in seiner aktuellen Ausgabe 27/2015 ausführlich über den Preis-Test, den das unabhängige Verbraucherportal Verivox für das Magazin durchgeführt hat. Dabei wurden die Kosten für den durchschnittlichen Verbrauch von Single-Haushalten (1.500 Kilowattstunden), Zwei-Personen-Haushalten (2.800 kWh) sowie Familien-Haushalten (4.000 kWh) verglichen. Basis waren die Kosten für ein Jahr Strombezug im günstigsten vom jeweiligen Grundversorger angebotenen Tarif inklusive Neukundenbonus.

Über eprimo:
eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

  • Energiediscounter erhält „Top Job“-Auszeichnung in der Kategorie Mittelstand
  • Wolfgang Clement überreicht Zertifikat

Neu-Isenburg, 29. Juni 2015.
eprimo überzeugt mit attraktiven Produkten und einem ausgezeichneten Kundenservice. Das belegen zahlreiche Anbietervergleiche. Auch als Arbeitgeber beweist der Energiediscounter herausragende Qualitäten. Hierfür zeichnete Wolfgang Clement die RWE-Tochter eprimo am 26. Juni 2015 in Essen als „Top-Arbeitgeber“ aus.

Der ehemalige NRW-Ministerpräsident und Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit a. D. überreichte die renommierte „Top Job“-Auszeichnung an eprimo auf dem Deutschen Mittelstands-Summit in Essen. Entscheidend für die Vergabe des Siegels sind insbesondere drei Faktoren: die Zufriedenheit der Belegschaft mit ihrem Arbeitsumfeld, ihre Identifikation mit dem Unternehmen und seinen Produkten sowie die Qualität der Führung. „Unser Unternehmensziel sind zufriedene Kunden, die sich bei eprimo wohlfühlen. Das geht nur, wenn sich auch die Mitarbeiter dafür begeistern“, bekräftigt Dr. Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo, und fügt hinzu: „Unser Team gibt Tag für Tag alles, um dem Kunden den bestmöglichen Service zu bieten. Dafür danke ich jedem Einzelnen.“

Hohe Identifikation der Mitarbeiter

Ein Team der Universität St. Gallen unter der Leitung von Prof. Dr. Heike Bruch hat im Dezember 2014 die Mitarbeiter und die Personalleitung ausführlich befragt. 84 Prozent der eprimo-Beschäftigten nahmen an der Befragung teil. Allein dieser Wert zeigt die hohe Motivation im Unternehmen. Die Wirtschaftsexperten bescheinigen dem bundesweit aktiven Strom- und Gasanbieter „inspirierende“ und „ergebnisorientierte“ Führungskräfte, die als Vorbilder handeln, die Unternehmensvision vermitteln und anspruchsvolle Ziele setzen. Die große Mehrheit der eprimo-Mitarbeiter lobt die Zusammenarbeit mit den Kollegen und fühlt sich stark mit dem Unternehmen und seinen Produkten verbunden.

Über eprimo:
eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

Dr. Dietrich Gemmel (rechts) freut sich über die „Top Job“-Auszeichnung aus den Händen von Wolfgang Clement (links) als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands. Foto: KD Busch/compamedia GmbH

Bildownload (JPEG, 300dpi)

eprimo wächst mit Strom aus Wasserkraft

  • Mehr als jeder dritte Stromkunde des Energiediscounters bezieht Öko-Strom
  • Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt
  • Öko-Strom aus zertifizierten Wasserkraftwerken in den Alpen

Der Energiediscounter eprimo verzeichnet einen anhaltend starken Trend zu Öko-Stromprodukten. Allein in den vergangenen zwölf Monaten stieg die Anzahl der Kunden, die sich für den klimaschonenden Strom aus Wasserkraft entschieden haben, um 28 Prozent. Bei den eprimo-Stromkunden beträgt der Öko-Anteil mittlerweile 38 Prozent.

Für eprimoStrom PrimaKlima zahlt ein typischer Dreipersonenhaushalt im Vergleich zum eprimo-Standard-Stromprodukt nur rund zwei Euro mehr pro Monat. „Stromkunden sind durchaus bereit, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, wenn das Produkt glaubwürdig und transparent ist und das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt“, sagt eprimo-Geschäftsführer Jens Michael Peters. Dabei kann ein Stromkunde durch den Wechsel zu einem eprimo-Öko-Stromprodukt in vielen Fällen sogar gegenüber konventionellen Stromtarifen sparen. Der Öko-Strom von eprimo stammt aus Laufwasserkraftwerken, die das Schmelzwasser der Alpen zur Stromerzeugung nutzen. Die vom TÜV SÜD zertifizierten Anlagen wurden in den letzten Jahren vielfach modernisiert und erweitert. eprimo besteht darauf, dass die von den eprimo-Kunden bezogene Öko-Strommenge in das deutsche Stromnetz eingespeist wird (physikalische Lieferung).

PDF downloaden

  • Gutachter: eprimo stellt den Kunden in den Mittelpunkt
  • Interne Prozesse an den Kunden ausgerichtet

Neu-Isenburg, 18. Mai 2015. eprimo gehört zu den Top 50 Serviceunternehmen in Deutschland. Die Auszeichnung im Rahmen des Wettbewerbs „TOP SERVICE Deutschland 2015“ erhielt der Energiediscounter am 29. April 2015 in Köln.

Die Veranstalter des Wettbewerbs – das Handelsblatt, die Universität Sankt Gallen und das Beratungsunternehmen ServiceRating – untersuchten die Kundenorientierung auf Grundlage des von der Uni entwickelten „7-K-Modells“. Dabei werden sieben Bewertungsdimensionen sowohl aus Management- als auch aus Kundenperspektive beurteilt. Diese vielseitige Betrachtung garantiert die Berücksichtigung aller relevanten Daten. Die Experten sind sich einig: eprimo bietet exzellenten Service, stellt seine Kunden klar in den Mittelpunkt und richtet seine internen Prozesse an den Bedürfnissen der Kunden aus. „Die erneute Auszeichnung ist zugleich Bestätigung und Ansporn für unsere Mitarbeiter, die sich jeden Tag aufs Neue bestmöglich für unsere Kunden einsetzen“, sagt Dr. Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Regelmäßig hervorragende Platzierungen bei Branchenvergleichen

Der Energiediscounter wurde bereits 2014 als „Service Champion“ und Deutschlands bester Gasversorger ausgezeichnet. eprimo erzielt regelmäßig hervorragende Platzierungen bei Branchenvergleichen wie „Deutschlands kundenorientierteste Dienstleister“ oder „Deutschlands fairste Stromversorger“. Erst im Februar 2015 bescheinigte die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien mbH (DtGV) in einem Stromanbietervergleich eprimo Spitzenwerte bei der Qualität seines Kundenservice.

Kontakt für Journalisten:
eprimo GmbH
Jürgen Rauschkolb
Pressesprecher
T +49 69 6 97 670150
Fax +49 69 6 97 67049150
Juergen.Rauschkolb@eprimo.de

Über eprimo:
eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

  • Top-5-Platzierung für „Service“
  • Beim E-Mail-Service unter den besten zehn

Neu-Isenburg, 6. März 2015.
In einem aktuellen Stromanbietervergleich bescheinigt die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien mbH (DtGV) dem Energiediscounter eprimo Spitzenwerte bei der Qualität des Kundenservice.

Im Mittelpunkt des im Januar 2015 erstellten Rankings standen das Preis-, Tarif- und Serviceangebot von 109 vorwiegend deutschen Stromanbietern sowie die Nutzerfreundlichkeit und der Informationsgehalt ihrer Internetauftritte. eprimo punktet nicht nur im Vergleich der Stromanbieter allgemein, sondern auch beim Ökostrom. Unter den guten Bewertungen für den Energiediscounter stechen besonders die Service-Noten heraus: Der E-Mail-Service belegt einen Platz unter den zehn Besten – in der Kategorie „Service allgemein“ erreicht eprimo sogar das Spitzenfeld der Top fünf.

„Bestätigung unserer konsequenten Kundenorientierung“

„Besonders freut uns die gute Bewertung unserer Servicequalität“, sagt Dr. Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo. „Sie bestätigt unsere konsequente Kundenorientierung.“ Die Ergebnisse der Studie seien ein Ansporn für den Energiediscounter, den Kundendialog fortlaufend weiterzuentwickeln. Seit Kurzem können Kunden auf der eprimo-Internetseite Fragen stellen – ähnlich wie bei großen Internet-Suchmaschinen. Zusätzlich kann der Nutzer einen Rückruf anfordern oder einfach live mit Experten von eprimo chatten.

Bereits in den vergangenen Jahren wurde der eprimo-Service wiederholt ausgezeichnet, u. a. als „Deutschlands fairster Stromanbieter“. Als bundesweiter Gasanbieter trägt eprimo den Titel „Service Champion 2014“.

Kontakt für Journalisten:
eprimo GmbH
Jürgen Rauschkolb
Pressesprecher
T +49 69 6 97 670150
Fax +49 69 6 97 67049150
Juergen.Rauschkolb@eprimo.de

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie. Weitere Fakten auf https://www.eprimo.de/ueber-eprimo/ueber-die-eprimo-gmbh/

PDF downloaden

  • eprimo gehört zu Deutschlands besten Stromanbietern
  • Spitzenplätze bei Anbietervergleichen

Neu-Isenburg, 6. März 2015.
Gleich zwei aktuelle Studien belegen die bundesweite Spitzenstellung von eprimo als Strom- und Gasanbieter für Privatkunden: Das in Zusammenarbeit mit dem Handelsblatt durchgeführte Ranking des Marktforschungsinstituts YouGov bescheinigt eprimo das beste „Preis-Leistungs-Verhältnis“ unter allen Energieversorgern im Test. Für den „Energie-Atlas Deutschland“ von Focus Money haben Kunden aus allen Regionen den Service von Energieversorgern bewertet. Dabei belegt eprimo mehrfach die Top-Position und sichert sich in den meisten Städten und Regionen einen Platz unter den ersten fünf. Das Ergebnis der Studie: „eprimo gehört zu Deutschlands besten Stromanbietern“.

Mehr als 700.000 Interviews haben die Meinungsforscher von YouGov im Jahresverlauf durchgeführt und für verschiedene Branchen ermittelt, welche Marken in den Augen der Verbraucher bei Preis und Leistung die Nase vorn haben. „Es ist ein Riesenerfolg, dass eprimo aus dieser umfangreichen Studie als Preis-Leistungs-Sieger hervorgeht“, freut sich Dr. Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo. „Die Ergebnisse belegen die hohe Kundenzufriedenheit und sind für uns zugleich ein Ansporn.“

Spitzenplatzierungen in zahlreichen Städten und Regionen

Kontakt für Journalisten:
eprimo GmbH
Jürgen Rauschkolb
Pressesprecher
T +49 69 6 97 670150
Fax +49 69 6 97 67049150
Juergen.Rauschkolb@eprimo.de

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie. Weitere Fakten auf https://www.eprimo.de/ueber-eprimo/ueber-die-eprimo-gmbh/

PDF downloaden

  • Kundenecho durchweg positiv
  • Besucher aus der ganzen Region
  • Generation 40plus überwiegt
  • Energiespar-Infos aus erster Hand

Neu-Isenburg, 5. März 2015. Vor acht Monaten hat eprimo auf Wunsch zahlreicher Strom- und Gaskunden ein Kundencenter im Helvetia Parc in Groß-Gerau eröffnet. Seitdem freut sich der Grundversorger für Strom und Gasanbieter aus der Region über die große Resonanz. Im Mittelpunkt der Beratung: Fragen zur Rechnung und zu den Produkten. „Wir wurden von der Nachfrage angenehm überrascht und das Kundenecho ist durchweg positiv“, berichtet Andreas Klinkenberg, verantwortlich für den Vertrieb im eprimo-Grundversorgungsgebiet. Die drei eprimo-Mitarbeiter im Helvetia Parc haben bisher neben Kunden aus Groß-Gerau auch Kunden aus Riedstadt, Nauheim, Büttelborn, Biebesheim, Stockstadt, Rüsselsheim, Ginsheim-Gustavsburg, Trebur, Bischofsheim und Raunheim beraten. Klinkenberg: „Vor allem die Generation 40plus freut sich, hier im persönlichen Gespräch kompetente Antworten auf ihre Fragen zu erhalten.“ Der Vertriebsexperte nennt ein Beispiel: „Wenn sich die Familiensituation – etwa durch den Auszug von Kindern – ändert, überprüfen wir schnell, ob es für den Kunden günstiger ist, zu einem anderen Produkt zu wechseln.“ Ist das der Fall, werden die Verträge im Kundencenter sofort angepasst und die Abschläge dabei gleich gesenkt.

Viele nutzen den Besuch dazu, sich beim Fachmann ausgiebig zu informieren. Etwa, wie man mit moderner Technik die Energiebilanz der eigenen vier Wände, den Komfort oder die Sicherheit verbessert. Denn dabei lässt sich oft auch Geld sparen. Klinkenberg: „Die meisten Kunden sind beeindruckt, wenn sie sehen, was unsere SmartHome-Produkte heute können. Etwa, dass sich die Heizung von ganz alleine absenkt, wenn man ein Fenster öffnet.“ Die Gespräche im Kundencenter zeigen: Für die Kunden in Südhessen steht beim Thema Haustechnik die Kostenersparnis eindeutig an erster Stelle.

Über eprimo:

Die eprimo GmbH ist aus der Überlandwerk Groß-Gerau GmbH hervorgegangen und seit 2007 die zentrale Discountvertriebsgesellschaft für Strom und Erdgas von RWE. eprimo wendet sich an preis-leistungsbewusste Privatkunden, die sich in zunehmendem Maße auch für preiswerte Öko-Strom- und Öko-Gas-Angebote interessieren. Im südlichen Hessen ist eprimo Grundversorger für Strom und bietet Strom und Erdgas zu attraktiven Konditionen an.

www.eprimo.de

PDF downloaden

eprimo geht neue Wege im Kundendialog

  • Fragen im Live-Chat klären
  • Online-Hilfe noch komfortabler
  • Persönlicher Dialog für höhere Kundenzufriedenheit

Mit einem zusätzlichen Online-Kommunikationskanal will der Energiediscounter eprimo die Zufriedenheit seiner Kunden weiter steigern.

Auf seiner Webseite www.eprimo.de bietet eprimo jetzt Kunden und Interessenten einen neuen Service: In der Suchfunktion der Online-Hilfe haben Nutzer die Möglichkeit, Fragen zu stellen – ähnlich wie bei großen Internet-Suchmaschinen. Zusätzlich kann der Nutzer einen Rückruf anfordern oder einfach live mit Experten von eprimo chatten. Der neue Kommunikationskanal orientiert sich an den aktuellen Kundenbedürfnissen und dem veränderten Nutzerverhalten im Internet.

Kunden geben beste Noten

Eine Befragung der Nutzer nach dem Gespräch misst die Service-Qualität. Bereits in der Startphase zeigte sich: 86 Prozent der Kunden bewerteten den Chat mit „ausgezeichnet“ oder „sehr gut“. Dabei konnten 87 Prozent aller Anliegen im Chat fallabschließend geklärt werden. „Wir bearbeiten die Wünsche unserer Kunden quasi in Echtzeit und nutzen die interaktive Hilfe als Lernprojekt zur Qualitätssicherung“, erklärt eprimo- Geschäftsführer Jens Michael Peters.

PDF downloaden

Öko-Strom und klimaneutrales Gas stark nachgefragt

  • Fast jeder dritte eprimo-Kunde bezieht „grüne Energie“
  • Zertifizierte Produkte und günstige Preise überzeugen

Der Energiediscounter eprimo wächst mit Öko-Produkten kräftig: 2014 gewann eprimo über 70.000 zusätzliche Öko-Strom- und Öko-Gaskunden. Erstmals übertraf der Anteil der Öko-Energiekunden im Kundenbestand die 30-Prozent-Marke.

Aktuell entscheidet sich bei eprimo jeder zweite Neukunde für einen Öko-Stromtarif aus erneuerbarer Wasserkraft oder ein klimaneutrales Gasprodukt. „Unsere Angebote sollen den Wünschen unserer Kunden genau entsprechen. Und diese sind klar: zertifizierte, klimaneutrale Energie mit einem überzeugenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Wenn das Produkt die Kriterien erfüllt, muss auch kein Kunde überredet werden“, so Dr. Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Öko-Strom aus Wasserkraft

Der Öko-Strom von eprimo stammt zu 100 Prozent aus Laufwasserkraftwerken in Österreich. Die Anlagen sind durch den TÜV SÜD zertifiziert und wurden vielfach in den letzten Jahren modernisiert und erweitert. Dabei besteht eprimo darauf, dass die von den eprimo-Kunden bezogenen Öko-Strommengen als physikalische Lieferung in das deutsche Stromnetz eingespeist werden.

Zertifiziertes Klimaschutzprojekt

Für das klimaneutrale Gasprodukt investiert eprimo in ein TÜV-zertifiziertes Klimaschutzprojekt, bei dem Emissionen reduziert werden. So lassen sich günstige Öko-Gastarife mit Klimaschutz gut kombinieren.

Für den Öko-Strom aus Laufwasserkraftwerken zahlt ein typischer Dreipersonenhaushalt bei eprimo im Vergleich zum Standard-Produkt nur rund zwei Euro mehr pro Monat, für klimaneutrales Öko-Gas nicht ganz drei Euro mehr als im konventionellen Gastarif. „Unsere Erfahrung ist, dass sich ein kostengünstiges Öko-Produkt, das glaubwürdig, transparent und für den Kunden nachvollziehbar ist, erfolgreich im Wettbewerb mit konventionellen Produkten behauptet“, betont Gemmel.

PDF downloaden

  • Geschenkidee: SmartHome
  • Komfort, Sicherheit, Energie sparen
  • Günstige Starterpakete
  • Ideale Ergänzung: Öko-Strom- und Öko-Gastarife mit Preisgarantie

Der eprimo-Shop (www.eprimoshop.de) bietet clevere Weihnachtsgeschenke, die das ganze Jahr über Freude machen: So verbindet die intelligente Haussteuerung (eprimo SmartHome) Komfort, Sicherheit und sparsamen Energieverbrauch.

Zum Beispiel mit dem „SmartHome Energiespar-Paket“: Die vollautomatische Heizungssteuerung ist auch von unterwegs per Smartphone bequem bedienbar. In der Wohnung funktioniert das System per Funk und ist somit bestens für den Selbsteinbau geeignet – Mieter können es beim Umzug einfach mitnehmen. Zum Preis von 239 Euro gewinnen Kunden nicht nur mehr Komfort, sondern sparen auch Energiekosten. Wer rechtzeitig vor der Heimkehr ein stimmungsvolles Adventsszenario mit Lichterkette, Musik und wohliger Wärme einschalten möchte, findet im eprimo-Shop das passende SmartHome-Komfortpaket. eprimo bietet aber auch kleine Geschenke mit großem Effekt an: zum Beispiel moderne LED-Lampen zum Sonderpreis ab 4,49 Euro. Noch mehr Weihnachtsatmosphäre bringen der 250 cm große LED-Lichterbaum oder der LED-Weihnachtsstern.

Öko-Tarife mit Preissicherheit

Ideale Partner für den sparsamen Energieverbrauch im smarten Zuhause sind die günstigen Strom- und Öko-Gastarife von eprimo - aktuell sogar mit einer 18-monatigen Preisgarantie bei voller Flexibilität für den Kunden. Das Vergleichsportal CHECK24.de hat den Energiediscounter erst kürzlich für die Verbraucherfreundlichkeit gelobt und festgestellt, dass eprimo faire Konditionen mit Top-Service und günstigen Preisen kombiniert.

Zur Presseinformation: https://www.eprimo.de/ueber-eprimo/presse/pressemitteilungen/

Kontakt für Journalisten:

eprimo GmbH
Jürgen Rauschkolb
Pressesprecher
T +49 69 6 97 670150
Fax +49 69 6 97 67049150
Juergen.Rauschkolb(at)eprimo.de

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie. Weitere Fakten auf https://www.eprimo.de/ueber-eprimo/ueber-die-eprimo-gmbh/.

Möchten Sie unsere Information nicht erhalten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an Juergen.Rauschkolb(at)eprimo.de.

PDF downloaden

  • Top-Service und faire Konditionen in Kombination mit günstigen Preisen
  • eprimo: 20.000 kWh Gas schon für unter 1.000 Euro / teuerster Anbieter: 2.559 Euro

„Verbraucherfreundliche Angebote müssen nicht teuer sein“ – zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Gasanbieterstudie von CHECK24. Die Tester heben hervor, dass eprimo faire Konditionen und einen Top- Service mit günstigen Preisen kombiniert. Je nach Liefergebiet waren die eprimo- Tarife für 20.000 kWh Gas mit unter 1.000 Euro erheblich günstiger als beim teuersten Anbieter (2.559 Euro).

Das Vergleichsportal hat die Vertragsbedingungen der günstigsten Tarife und den Service von 40 überregionalen Gasanbietern bewertet und die Preise verglichen. Danach kann ein durchschnittlicher Haushalt durch den Wechsel zu einem günstigen Gasanbieter wie eprimo pro Jahr teilweise über 1.500 Euro sparen, ohne auf den Service verzichten zu müssen. Zu den Testkriterien gehörten unter anderem die Vertragslaufzeit und -verlängerung, die Kündigungsfrist sowie Preisgarantie. Beim Service bewertete CHECK24 die Erreichbarkeit und den Service am Telefon und per E-Mail. Zusätzlich flossen die Kundenbewertungen aus dem Vergleichsportal ein. „Das Ergebnis bestätigt unsere Strategie, klare Kundenorientierung mit günstigen Preisen zu verbinden“, so Dr. Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

PDF downloaden

eprimo punktet im Hotline-Test von CHIP

  • Kurze Wartezeit
  • Hohe Transparenz

eprimo gehört auch im Hotline-Test des Computermagazins CHIP zu den besten Strom- und Gasversorgern Deutschlands. Vor allem beim Thema „Transparenz“ glänzt der Energiediscounter. Aber auch kurze Wartezeiten und guten Service bescheinigen die Tester.

Das Marktforschungsunternehmen Statista testete im Juli und August 2014 die Hotlines zahlreicher Strom- und Gasversorger. Mit dem guten Abschneiden knüpft eprimo nahtlos an die Erfolge bei aktuellen Anbietervergleichen wie „Service-Champion“, „Fairster Strom- und Gasversorger“ oder „Deutschlands kundenorientiertester Dienstleister“ an.

PDF downloaden

  • Bundesweite Studie zeigt, welche Marken die Deutschen mögen
  • eprimo: Platz 2 als Strom- und Gasversorger

eprimo gehört bei den Strom- und Gasversorgern zu den Top-Marken Deutschlands. Das ist das Ergebnis einer exklusiven Studie des Kölner Meinungsforschungsinstituts YouGov für Handelsblatt Online. Dabei belegt eprimo Platz 2.

Die Ergebnisse der Studie basieren auf insgesamt rund 700.000 Interviews, die das Meinungsforschungsinstitut von September 2013 bis August 2014 repräsentativ für die deutsche Bevölkerung durchgeführt hat. „Starke Marken sind ein Leistungsversprechen an bestehende Kunden ebenso wie an potenzielle Neukunden, das wir als Energiediscounter Tag für Tag einlösen wollen“, sagt Dr. Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo und fügt hinzu: „Dazu verbindet die Marke eprimo ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis mit einer hohen Kundenorientierung.“

eprimo ist bereits „Superbrand“

Bereits im Oktober wurde eprimo als „Superbrand“ ausgezeichnet und gehört 2014/2015 zu den 100 besten Marken Deutschlands. Die Experten von Superbrands Germany untersuchen fortlaufend, welche Marken und Unternehmen sich durch außergewöhnliche Marktpräsenz, besonders hohe Kundenbindung und Markendominanz in ihrer Branche verdient gemacht haben.

PDF downloaden

  • Kundenstudie von Focus Money
  • Die fairsten Gasversorger Deutschlands

eprimo gehört zu den fairsten Gasversorgern Deutschlands. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie von Service Value im Auftrag des Magazins „Focus Money“. Vor allem beim Preis-Leistungs-Verhältnis punktet der Energiediscounter.

Die Wissenschaftler von Service Value haben 2.423 Kunden zu ihren Erfahrungen mit 30 Gasversorgern befragt. Für das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis gaben die Kunden eprimo ein „sehr gut“. Überdurchschnittlich gute Noten erhielt der Energiediscounter auch für die Fairness insgesamt, die Produktleistung, die Kundenkommunikation, die Kundenberatung sowie bei den Themen Nachhaltigkeit und Verantwortung. „Das Ergebnis zeigt, dass wir mit unserer konsequenten Kundenorientierung auf dem richtigen Weg sind“, sagt Dr. Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

eprimo: „sehr gut“

Bereits im Oktober wurde eprimo in Deutschlands größtem Kundenservice-Ranking als bester bundesweiter Gasanbieter zum „Service Champion 2014“ gewählt.

PDF downloaden

  • 9.000 Marken gesichtet
  • 1.100 Marken nominiert
  • 100 Marken ausgezeichnet

eprimo gehört 2014/2015 zu den 100 besten Marken Deutschlands. Das hat eine prominent besetzte Jury entschieden, die dafür rund 9.000 Marken gesichtet und aus 1.100 nominierten Marken die Superbrands ermittelt hat. Dabei haben die Experten von Superbrands Germany beurteilt, welche Marken und Unternehmen sich durch außergewöhnliche Marktpräsenz, besonders hohe Kundenbindung und Markendominanz in ihrer Branche verdient gemacht haben. Superbrands ist eine unabhängige Organisation mit Hauptsitz in London, die weltweit seit 20 Jahren in über 85 Ländern die besten Produkt- und Unternehmensmarken auszeichnet (www.superbrands.info).

Kundenorientierung ist Selbstverpflichtung

„Natürlich ist eine solche Auszeichnung für eine Marke, die gerade erst ihren fünften Geburtstag gefeiert hat, eine große Ehre“, betont Dr. Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo. Eine starke Marke müsse Kundenorientierung Tag für Tag erlebbar machen. „Das ist eine Selbstverpflichtung, die wir sehr ernst nehmen.“ Eine solche Auszeichnung motiviere auch die Mitarbeiter, „die voll hinter unserer Leitidee der Kundenorientierung stehen“. Nur so seien Auszeichnungen wie „Service Champion“ als Deutschlands bester Gasversorger sowie die hervorragenden Platzierungen bei Branchenvergleichen wie „Deutschlands kundenorientierteste Dienstleister“ oder „Deutschlands fairste Stromversorger“ möglich

PDF downloaden

eprimo kombiniert Sicherheit mit Flexibilität:

  • Kundenwunsch nach Preisgarantie erfüllt
  • Volle Flexibilität: keine Mindestlaufzeit

eprimo startet bundesweit neue Spartarife für Strom und Gas, die den Kundenwunsch nach einer langfristigen Preisgarantie, voller Flexibilität und günstigen Preisen erfüllen: Die „FixFlex18“-Tarife schreiben die günstigen Preise für 18 Monate fest – während der Kunde flexibel bleibt und monatlich wechseln kann (www.eprimo.de/fixflex).

„Wir haben den Kunden sehr genau zugehört und eine Tariffamilie entwickelt, die gleich drei Vorteile kombiniert: eine längere Preisgarantie, mehr Flexibilität und günstige Preise“, so Dr. Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Vier von fünf Kunden wollen Preisgarantie

Eine Kundenbefragung durch das Online-Marktforschungsinstitut mafo.de im Auftrag von eprimo hat ergeben, dass es für vier von fünf Kunden bei der Wahl des Tarifs neben dem günstigen Preis vor allem darauf ankommt, dass der Anbieter stabile Preise garantiert. Ein zunächst preiswert erscheinender Tarif, der sich bereits innerhalb kurzer Zeit verteuern könnte, ist demnach für die Kunden nicht attraktiv. Für 79,6 Prozent der Befragten kommt die Planungssicherheit gleich nach dem Preis. „Mit unserer neuen Tariffamilie erfüllen wir nicht nur diesen Wunsch nach einer Preisgarantie, sondern beweisen mit unserer zusätzlichen Flexibilitätsgarantie, dass wir Kundenorientierung ernst meinen“, betont Gemmel.

PDF downloaden

  • Branchensieg als bundesweiter Gasanbieter
  • Auszeichnungen für Servicequalität bei Strom und Gas

Der Energiediscounter eprimo bietet sowohl seinen Strom- als auch seinen Gaskunden einen ausgezeichneten Service. Als bundesweiter Gasanbieter hat eprimo sogar branchenweit die Nase vorn. Zu diesem Ergebnis kommt Deutschlands größtes Kundenservice-Ranking „Service Champions 2014“.

Die Service Value GmbH hat in Kooperation mit der Goethe-Universität Frankfurt am Main insgesamt 1.519 Unternehmen aus 188 Branchen auf den Prüfstand gestellt und dazu rund eine Million Kundenurteile eingeholt. Dabei bescheinigten die eprimo-Gaskunden ihrem Versorger ein herausragendes Serviceerlebnis und sorgten so für die Top-Platzierung im bundesweiten Branchenvergleich. „Wir danken unseren Kunden für dieses Lob und sind stolz auf unsere Mitarbeiter, die durch ihren Einsatz Kundenorientierung erlebbar machen“, sagt Dr. Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo und fügt hinzu: „Servicequalität erreicht nie einen Endstand, sie muss kontinuierlich weiterentwickelt werden – orientiert an den Wünschen unserer Kunden.“

PDF downloaden

  • „Sehr gute Produktleistung“
  • „Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis“
  • „Sehr guter Kundenservice“
  • „Hohes Kundenvertrauen“

eprimo gehört zu Deutschlands fairsten Stromversorgern. Das ist das Ergebnis einer Studie der Wissenschaftler von Service Value im Auftrag des Magazins „Focus Money“, bei der das Urteil von 2.600 Kunden ausgewertet wurde. eprimo erzielte in fünf Kategorien Bestwerte: Die Kunden loben die „sehr gute Produktleistung“, das „sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis“, den „sehr guten Kundenservice“ und eine „sehr gute Kundenkommunikation“ sowie die „sehr gute Kundenberatung“. Damit haben die eprimo-Kunden die Top-Bewertung des Vorjahres eindrucksvoll bestätigt. Auch das aktuelle Kundenvertrauensranking der WirtschaftsWoche belegt, dass eprimo ein im Branchenvergleich „überdurchschnittlich hohes Vertrauen“ seiner Kunden genießt.

Mehr Kundenorientierung durch Beratung

„Wir freuen uns sehr und sind stolz auf das Lob unserer Kunden. Die Topwerte bei Fairness, Produktleistung, Service, Kommunikation und Preis-Leistungs-Verhältnis haben unsere Mitarbeiter durch ihre Kompetenz, ihr Engagement und ihr kundenorientiertes Verhalten erarbeitet“, so Dr. Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo. Die positive Bewertung spiegle die Kernwerte der Marke eprimo wider. Dennoch sieht er Potenzial, die Kundenorientierung weiter zu verbessern. So habe eprimo nicht nur Discount- Tarife für Strom und Gas im Angebot, sondern biete den Kunden auch ein wachsendes Spektrum an Produkten und Dienstleistungen an, die den Kunden beim Energiesparen unterstützen.

PDF downloaden

  • Einfacher Wechsel mit hoher Ersparnis
  • Exklusiv über Verivox.de
  • Optional auch als Öko-Strom-Tarif

Rechtzeitig zum kommenden Winter startet der Energiediscounter eprimo bundesweit ein attraktives Heizstrom-Angebot in Kooperation mit dem Verbraucherportal Verivox. Der Wechselbonus beträgt bis zu 100 Euro im Standardtarif und bis zu 120 Euro, wenn sich der Kunde für den TÜV-zertifizierten Öko-Strom entscheidet (eprimoStrom PrimaKlima). Einzige Voraussetzung: Der Kunde muss über einen separaten Zähler für das Stromheizgerät verfügen. Sowohl Eintarif- als auch Doppeltarifzähler sind möglich.

Wer seine Wohnung mit einem Nachtspeichergerät beheizt, kann bei einem durchschnittlichen Jahresverbrauch von 12.000 Kilowattstunden (kWh) durch den Wechsel zu eprimo mehr als 100 Euro sparen. Auch für Wärmepumpen lohnt der Vergleich: Über das Verbraucherportal Verivox lässt sich die individuelle Ersparnis leicht ermitteln und der Wechsel zu eprimo gleich einleiten. Der Kunde benötigt nur seinen Jahresverbrauch und die Angaben zum Stromzähler. Beides steht in der letzten Stromrechnung. Der Wechsel zu eprimo ist beim Heizstrom genauso einfach wie beim normalen Stromvertrag.

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis- Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko- Energie.

PDF downloaden

eprimo, der Grundversorger für Strom und Gasanbieter aus der Region, fördert Initiativen und Vereine mit insgesamt 12.000 Euro. Den ersten Platz im Bereich „Kinder & Jugend“ belegte der Rad- und Motorsportverein „Vorwärts“ aus Büttelborn. In der Kategorie „Kultur“ überzeugte der Gesangverein Eintracht e.V. Nauheim und der Notdienst für Mütter und Väter e.V. landete auf Rang eins im Bereich „Soziales“.

Nach dem Motto „Von hier. Für hier.“ unterstützt eprimo bereits seit Jahren soziale Projekte und Vereine im eigenen Strom-Grundversorgungsgebiet. Bei der Preisverleihung im eprimo-Kundencenter im Helvetia Parc Groß-Gerau prämierte der Energieversorger jetzt die Gewinner des eprimo-Sponsoring-Wettbewerbs 2014. Insgesamt belohnt eprimo zwölf Projekte in den Kategorien „Kinder & Jugend“, „Kultur“ und „Soziales“ mit einer Summe von 4.000 Euro je Kategorie. „Wir freuen uns, auf diese Weise Menschen und Initiativen zu unterstützen, die durch ihren persönlichen Einsatz zur Lebensqualität in der Region beitragen“, erklärt eprimo-Geschäftsführer Jens Michael Peters. „Solches Engagement für ein soziales, vielfältiges Miteinander verdient Unterstützung.“

So fördert der RMSV Klein-Gerau beispielsweise mit dem Projekt „Mini-Biker“ den Hallenradsport für Kinder im Alter von drei bis sieben Jahren und bereitet sie auf die Teilnahme am Straßenverkehr vor. Das Preisgeld investiert der Verein in ein spezielles Radballrad für Trainingszwecke und Geschicklichkeitsübungen. Der Gesangverein Eintracht stellt seinen vier Chören künftig zwei Aufnahmegeräte zur Verfügung. Auch der Notdienst für Mütter und Väter hat konkrete Pläne. Der Verein vermittelt „Notmütter“ im Krankheitsfall und betreibt eine Kindergruppe in Goddelau. Die „Riedzwerge“ dürfen sich bereits auf einen neuen Sandkasten freuen.

Die Preisträger im Überblick

Kinder & Jugend

  • Rad- und Motorsportverein "Vorwärts" 1908 Klein-Gerau (RMSV)
  • Büttelborn Radsport für Kinder im Alter von 3-7 Jahren, Vorbereitung auf den Straßenverkehr
  • Musikzug FC Germania Leeheim - Jugendorchester "Germania X-Brass", Riedstadt
  • Instrumente für die Musik AG im Rahmen des Ganztagsschulangebotes
  • Die kleinen Strolche e.V., Büttelborn
  • Umzug und Einrichtung des Kinderbetreuungsangebotes Förderverein der Pestalozzischule Büttelborn e.V.
  • Spielgeräte für den Schulhof

Kultur

  • Gesangverein Eintracht e.V. Nauheim
  • Anschaffung von zwei Aufnahmegeräten für den Verein mit vier Chören
  • Förderverein Büchnerhaus e.V. Goddelau
  • Erneuerung und Erweiterung der Ausstellung
  • Junge Bühne Büttelborn
  • Ausstattung eines neuen Stücks des Jugendtheaters
  • Heimat- und Geschichtsverein Wolfskehlen e.V.
  • Anschaffung moderner Medien für die Heimatkunde und Geschichtspflege

Soziales

  • Notdienst für Mütter & Väter e.V., Büttelborn
  • Neuer Sandkasten für die „Riedzwerge“
  • Generationenhilfe Nauheim e.V.
  • Finanzierung des Projekts „Heiligabend nicht allein“
  • DLRG Nauheim/Trebur e.V.
  • Beregnungsanlage für Kleinschwimmanlage am Hegbachsee
  • Generationenhilfe Büttelborn e.V.
  • Fahrrad für die „Mobile Einkaufshilfe - Jung hilft alt“

Über eprimo

Die eprimo GmbH ist aus der Überlandwerk Groß-Gerau GmbH hervorgegangen und seit 2007 die zentrale Discountvertriebsgesellschaft für Strom und Erdgas von RWE. eprimo wendet sich an preis-/leistungsbewusste Privatkunden, die sich in zunehmendem Maße auch für preiswerte Öko-Strom- und Öko-Gas-Angebote interessieren. Im südlichen Hessen ist eprimo Grundversorger für Strom und bietet Strom und Erdgas zu attraktiven Konditionen an.

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie herzlich zur Preisverleihung des eprimo-Sponsoring-Wettbewerbs ein. Eine neunköpfige Jury hat zwölf hervorragende Projekte aus den Bereichen „Kinder & Jugend“, „Kultur“ und „Soziales“ ausgewählt, die mit Geldpreisen belohnt werden. Bewerben konnten sich regionale Initiativen aus dem gesamten eprimo-Grundversorgungsgebiet. Die Gewinner und ihre Projekte stellen wir Ihnen hier vor:

Veranstaltungsort:
eprimo-Kundencenter im Helvetia Parc,
Helvetiastraße 5
64521 Groß-Gerau

Datum und Uhrzeit:
15. September 2014, 18:00 Uhr

Sie haben die Möglichkeit, Fotos zu machen und mit den Preisträgern ins Gespräch zu kommen. Außerdem stehen Ihnen Vertreter von eprimo für Fragen zur Verfügung. Über Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

Wir bitten um Rückmeldung unter:
Juergen.Rauschkolb(at)eprimo.de

Die eprimo GmbH ist aus der Überlandwerk Groß-Gerau GmbH hervorgegangen und seit 2007 die zentrale Discountvertriebsgesellschaft für Strom und Erdgas von RWE. eprimo wendet sich an preis-leistungsbewusste Privatkunden, die sich in zunehmendem Maße auch für preiswerte Öko-Strom- und Öko-Gas-Angebote interessieren. Im südlichen Hessen ist eprimo Grundversorger für Strom und bietet Strom und Erdgas zu attraktiven Konditionen an.

  • Planungssicherheit hat Vorrang
  • Kurze Vertragslaufzeiten weniger wichtig
  • Energiesparberatung kaum relevant

Bei den deutschen Stromkunden stehen Preisgarantien hoch im Kurs. Für vier von fünf Kunden kommt es bei der Wahl des Tarifs neben dem günstigen Preis vor allem darauf an, dass der Anbieter stabile Preise garantiert. Ein zunächst preiswert erscheinender Tarif, der sich bereits innerhalb kurzer Zeit verteuern kann, ist demnach für die Kunden nicht attraktiv. Das hat eine repräsentative Befragung von über 1.000 Kunden durch das Online-Marktforschungsinstitut mafo.de im Auftrag des Energiediscounters eprimo ergeben.

Stromtarife unterscheiden sich neben dem Preis auch durch unterschiedlich lange Vertragslaufzeiten, Preisgarantien oder zusätzliche Leistungen wie die Energiesparberatung. Worauf kommt es neben dem günstigen Preis beim Stromtarif am meisten an? Die Antwort der Kunden fällt eindeutig aus: Für 79,6 Prozent der Befragten kommt die Planungssicherheit gleich nach dem Preis. Bei älteren Stromkunden nimmt die Bedeutung der Preisgarantie sogar noch zu (84,5 Prozent). Frauen (82,2 Prozent) gewichten Preisgarantien höher als Männer (76,5 Prozent). Deutlich geringer bewertet werden dagegen kurze Vertragslaufzeiten (16,8 Prozent) und Energiesparberatung (3,6 Prozent). „Die Kunden wählen sehr rational und lassen sich nicht durch Lockangebote blenden“, so Dr. Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung der eprimo GmbH. Der Energiediscounter hat in allen Strom- und Gasprodukten mindestens eine zwölfmonatige Preisgarantie enthalten. Bestandskunden bietet eprimo darüber hinaus Strom- und Gasprodukte an, die entsprechend der Marktlage sogar eine deutlich längere Preisbindung umfassen können. „Unsere Aufgabe ist es Angebote zu entwickeln, die die Kundenwünsche abbilden – der Kunde entscheidet dann“, sagt Gemmel.

PDF downloaden

  • Dr. Dietrich Gemmel wird CEO
  • Jens-Michael Peters neuer Geschäftsführer
  • Dr. Martina Sanfleber übernimmt neue Aufgaben im RWE-Konzern

Neu-Isenburg, 8. Juli 2014. Zum 1. Juli 2014 wurde Dr. Dietrich Gemmel zum Vorsitzenden der Geschäftsführung (CEO) bei eprimo bestellt. Er ist bereits seit Mitte 2008 Geschäftsführer von eprimo und seit Anfang 2013 in Personalunion Vorsitzender der Geschäftsführung der RWE Effizienz GmbH, Dortmund. Als neuer Geschäftsführer von eprimo hat Jens-Michael Peters seit dem 1. Juli die Verantwortung für alle operativen Funktionen des Unternehmens übernommen. Er ist zurzeit Leiter des Privatkundensegments bei der RWE Vertrieb AG, Dortmund, und wird diese Position in Personalunion bis Ende September 2014 weiter wahrnehmen. Dr. Martina Sanfleber, seit Oktober 2010 kaufmännische Geschäftsführerin von eprimo, wird zukünftig für die Wahrnehmung von Aufsichtsratsmandaten für den RWE-Konzern verantwortlich sein und wechselt für diese neue Aufgabe zum Jahresende zur RWE Deutschland AG, Essen.

eprimo hat die Zahl seiner Strom- und Gaskunden seit 2007 von rund 150.000 auf über eine Million gesteigert und das Produktportfolio erfolgreich erweitert: So liegt der Anteil der Kunden, die sich für ein Öko-Produkt entschieden haben, bereits bei 27 Prozent. Mit eprimo SmartHome bietet der Energiediscounter seinen Kunden eine intelligente Haushaltsgerätesteuerung an, die beim Energiesparen hilft und gleichzeitig Komfort und Sicherheit im Haus erhöht. Für die Servicequalität und das Preis-Leistungs-Verhältnis wurde eprimo 2014 erneut mehrfach ausgezeichnet.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

  • Kompetent, kundenorientiert und nah
  • Ausstellung zu SmartHome-Produkten
  • Überraschung per Brötchen-Tüte

Groß-Gerau, 25. Juni 2014. eprimo, der Grundversorger für Strom und Gasanbieter aus der Region, eröffnet am 28. Juni 2014 um 10 Uhr ein Kundencenter im Helvetia Parc, Helvetiastraße 5, am Ortsrand von Groß-Gerau Richtung Büttelborn. Damit weitet eprimo das Serviceangebot in Südhessen deutlich aus.

Rundum-Service direkt vor Ort

Das neue eprimo-Kundencenter bedeutet noch mehr Service vor Ort für Kunden aus Groß-Gerau, Riedstadt, Nauheim, Büttelborn, Biebesheim, Stockstadt, Rüsselsheim, Ginsheim-Gustavsburg, Trebur, Bischofsheim und Raunheim. Künftig stehen werktags zwischen 10und 18 Uhr und samstags zwischen 10 und 14 Uhr im eprimo-Kundencenter im Helvetia Parc kompetente Ansprechpartner zur Verfügung – zum Beispiel bei Fragen zur Rechnung oder zur Anpassung von Abschlägen. Im persönlichen Gespräch können sich Besucher zudem über die eprimo-Strom- und Gasangebote sowie Ökotarife informieren und neue Verträge abschließen. Der 100 Quadratmeter große Shop bietet darüber hinaus Informationen und eine Ausstellung zu den eprimo-SmartHome-Produkten, die ebenfalls im Shop bestellt werden können. „Mit unserem neuen Serviceangebot im Helvetia Parc setzen wir auf den direkten Kundenkontakt vor Ort – kompetent, kundenorientiert, nah und einfach zu erreichen“, so Andreas Klinkenberg, verantwortlich für den Vertrieb im eprimo-Grundversorgungsgebiet.

eprimo-Brötchentüten in 35 Bäckereien

Ab 23. Juni 2014 werden in 35 Bäckereien im Grundversorgungsgebiet eprimo-Brötchentüten mit einer Gewinnkarte ausgegeben. Wer die Karte im neuen Kundencenter in Groß-Gerau abgibt, erhält ein Überraschungsgeschenk. Für die kleinen Besucher baut eprimo am 28. Juni am Helvetia Parc eine Hüpfburg auf.

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis im Wettbewerb

Der Besuch im eprimo-Kundencenter lohnt sich in jedem Fall für die ganze Familie. Denn eprimo bietet das beste Preis-Leistungs-Verhältnis im gesamten Wettbewerb, wie die aktuelle bundesweite Studie „ServiceAtlas Energieversorger 2014“ mit insgesamt 3.041 Kundenurteilen zu 30 Energieversorgern ermittelt hat. Dabei haben die Kunden über 20 spezifische Leistungs- und Servicemerkmale in insgesamt fünf Testkategorien bewertet. Das Urteil der Kunden für eprimo lautet „sehr gut“. Dafür sind neben dem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis auch Top-Noten für „Tarife“, „Kundenservice“, „Nachhaltigkeit“ und „Kundenberatung“ verantwortlich.

Über eprimo

Die eprimo GmbH ist aus der Überlandwerk Groß-Gerau GmbH hervorgegangen und seit 2007 die zentrale Discountvertriebsgesellschaft für Strom und Erdgas von RWE. eprimo wendet sich an Preis-Leistungs-bewusste Privatkunden, die sich in zunehmendem Maße auch für preiswerte Öko-Strom- und Öko-Gas-Angebote interessieren. Im südlichen Hessen ist eprimo Grundversorger für Strom und bietet Strom und Erdgas zu attraktiven Konditionen an.

www.eprimo.de

PDF downloaden

  • Bis zu 40 % Energie sparen
  • Jüngere schätzen den Komfort
  • Ältere legen eher Wert auf Sicherheit

Neu-Isenburg, 13. Juni 2014. Die deutschen Strom- und Gaskunden sind besonders von den Energiespar-Potenzialen der Smart-Home-Lösungen überzeugt. Eine Erkenntnis, die sich mit Forschungsergebnissen deckt:
Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik haben herausgefunden, dass sich mit solchen Systemen zur intelligenten Haussteuerung unter bestimmten Voraussetzungen bis zu 40 Prozent der Heizenergie in einem Einfamilienhaus einsparen lassen.

Beim Thema Smart Home steht für 55,1 Prozent der Deutschen der Vorteil „Energiesparen“ eindeutig im Mittelpunkt. Das hat eine repräsentative Befragung durch das Online-Marktforschungsinstitut mafo.de im Auftrag des Energiediscounters eprimo ergeben. „Die Energiekunden erkennen, dass Smart Home immense Sparpotenziale freisetzen kann. Und nicht zuletzt bringt Smart Home zusätzliche Sicherheit und mehr Komfort ins Eigenheim.Das wissen auch unsere Kunden mehr und mehr zu schätzen“, so Dr. Dietrich Gemmel, Geschäftsführer der eprimo GmbH. Während gut 33 Prozent der Befragten zwischen 46 und 79 Jahren neben „Energiesparen“ auch „Sicherheit“ als wichtiges Argument für Smart Home sehen, steht bei den Jüngeren (18 bis 30 Jahre) der Komfort an zweiter Stelle (25,2 Prozent).

Mehr Wohnkomfort und weniger Kosten

Der Energiediscounter eprimo bietet seinen Strom- und Gaskunden derzeit exklusiv eine Smart-Home-Lösung, die nicht nur die Heizungsregelung, sondern auch die Haushaltgerätesteuerung übernimmt. Ein gesichertes Funknetzwerk verbindet Haushaltsgeräte, Heizkörper und Lampen. So sparen die eprimo-Kunden langfristig Kosten und erhöhen den Wohnkomfort. eprimoSmartHome ist schnell und einfach selbst zu installieren und zu erweitern - ohne die Hilfe vom Fachmann oder aufwendige Verkabelung. Dank „plug and play“ ist es sofort nach der Installation betriebsbereit. Steuern lässt sich eprimoSmartHome ganz einfach über eine selbsterklärende, grafische Benutzeroberfläche – vom Computer aus oder per Smartphone. eprimoSmartHome ist bereits ab 9,95 Euro pro Monat zu haben (Gesamtpreis über 24 Monate: 238,80 Euro).

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

www.eprimo.de

PDF downloaden

  • Deutsche wollen klimafreundlichen und günstigen Strom
  • Hohe Akzeptanz für Öko-Strom aus den Alpen

Neu-Isenburg, 28. Mai 2014. Die deutschen Stromkunden erwarten von ihren Öko-Stromanbietern nicht nur klimafreundliche Produkte, sondern auch günstige Tarife. Der Preis ist auch bei Öko-Strom ein wichtiges Entscheidungskriterium. Das ist das Ergebnis einer Studie des Online-Marktforschungsinstituts mafo.de, das im Auftrag des Energiediscounters eprimo mehr als 1.000 Stromkunden befragt hatte.

Auf einer Skala von 10 („sehr wichtig“) bis 0 („unwichtig“) sollten die Befragten angeben, welche Bedeutung für sie ein günstiger Preis beim Öko-Strom hat. Das Ergebnis: Während die Preissensibilität mit dem Alter der Befragten zunimmt, lässt sich ein wesentlicher Geschlechterunterschied nicht feststellen: Mit einem Durchschnittswert von 8,0 legen sowohl Männer als auch Frauen beim Öko-Strom großen Wert auf den Preis. Gleichzeitig zeigt sich eine breite Akzeptanz (über 91 Prozent Zustimmung) für Öko-Stromzukäufe aus den Nachbarländern bei Lieferung des Stroms in das deutsche Netz.

„Öko-Produkte behaupten sich im Wettbewerb“

„Die Marktforschung bestätigt unsere Überzeugung, dass sich ein kostengünstiges Öko-Produkt, das glaubwürdig, transparent und für den Kunden nachvollziehbar ist, erfolgreich im Wettbewerb mit konventionellen Produkten behaupten kann“, so eprimo-Geschäftsführer Dr. Dietrich Gemmel. Der Energiediscounter bezieht Öko-Strom aus sehr effizienten Laufwasserkraftwerken aus den Alpen und ist so in der Lage, seinen Kunden günstig Öko-Strom anzubieten. Dabei besteht eprimo darauf, dass die von den eprimo-Kunden bezogenen Öko-Strommengen tatsächlich als physikalische Lieferung in das deutsche Stromnetz eingespeist werden. Der Öko-Strom von eprimo ist durch den TÜV SÜD zertifiziert. Für den Öko-Strom aus Laufwasserkraftwerken zahlt ein typischer Dreipersonenhaushalt bei eprimo im Vergleich zum Standard-Produkt nur rund zwei Euro mehr pro Monat.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

Öko-Strom und klimaneutrales Gas stark nachgefragt

  • günstige Preise
  • faire Konditionen
  • Top-Service

Neu-Isenburg, 26. Mai 2014. Der Energiediscounter eprimo erhält auch in diesem Jahr die Note „gut“ bei der bundesweiten Stromversorger-Studie des unabhängigen Verbraucherportals Check24. Für den Anbietervergleich wurden die Vertragsbedingungen des jeweils günstigsten Tarifs sowie die Servicequalität und die Preise von 45 überregionalen Stromversorgern bewertet. Zahlreiche Auszeichnungen bestätigen die Kundenorientierung von eprimo: So hatte der Energiediscounter bereits in der im April veröffentlichten Studie „Deutschlands kundenorientiertester Dienstleister“ bei den befragten Kunden mit Fairness, einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und der Kompetenz der Mitarbeiter gepunktet.

Klare Kriterien

In den beiden Kategorien Servicequalität und Vertragsbedingungen überzeugt eprimo bei Check24 erneut und erhält mit dem Ökostrom-Tarif „eprimoStrom PrimaKlima“ jeweils die Note „gut“. Zu den Bewertungskriterien gehören unter anderem Vertragslaufzeit und -verlängerung, Kündigungsfrist sowie Dauer und Umfang der Preisgarantie. Fairness zahlt sich aus: In den vergangenen zwölf Monaten wuchs die Zahl der Ökostrom-Kunden um 62 Prozent und die Zahl der Ökogas-Kunden sogar um über 67 Prozent. Inzwischen haben sich 27 Prozent aller eprimo-Kunden für ein Öko-Produkt entschieden. In der Kategorie Service bewertet CHECK24 die Erreichbarkeit und den Service am Telefon und per E-Mail sowie die Telefon-Infrastruktur und das Online-Angebot des Anbieters. In die Servicebewertung fließen außerdem die Erfahrungen der CHECK24-Kunden mit ein. „Wir sind davon überzeugt, dass sich ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis – verbunden mit fairen Vertragsbedingungen und einem guten Service – durchsetzen“, betont Dr. Dietrich Gemmel, Geschäftsführer des Energiediscounters eprimo.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

Neu-Isenburg, 23. Mai 2014. Der Energiediscounter eprimo hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis im gesamten Wettbewerb. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle, bundesweite Wettbewerbsstudie „ServiceAtlas Energieversorger 2014“ mit insgesamt 3.041 Kundenurteilen zu 30 Energieversorgern. Dabei haben die Kunden über 20 spezifische Leistungs- und Servicemerkmale in insgesamt fünf Testkategorien bewertet. Das Urteil der Kunden für eprimo lautet „sehr gut“. Dafür sind neben dem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis auch Top-Noten für „Tarife“, „Kundenservice“, „Nachhaltigkeit“ und „Kundenberatung“ verantwortlich.

„Kundenerwartungen erfüllen“

Die unabhängige Service Value GmbH, die den „Serviceatlas Energieversorger 2014“ erstellt hat, erklärt die Erfolgsfaktoren: „Insbesondere das Einhalten von Kundenerwartungen und die Wertschätzung für Kundentreue machen den Unterschied aus. Wer als Energieanbieter Kunden gewinnen und langfristig halten möchte, muss seine Versprechen einlösen, auf Kundenwünsche eingehen können und treue Kunden belohnen.“ eprimo-Geschäftsführer Dr. Dietrich Gemmel: „Es hat sich eindeutig ausgezahlt, nicht nur Neukunden, sondern auch die Zufriedenheit unserer Bestandskunden in den Mittelpunkt zu stellen. Wir freuen uns besonders über das Lob unserer Kunden, wissen aber auch, dass wir längst nicht überall perfekt sind. Die Zufriedenheit unserer Kunden müssen und wollen wir uns Tag für Tag neu verdienen.“

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

  • Nachfrage steigt um über 60 Prozent
  • 27 Prozent aller eprimo-Kunden nutzen bereits „grüne Energie“
  • Zertifizierte Produkte und günstige Preise überzeugen

Neu-Isenburg, 20. Mai 2014. Der Energiediscounter eprimo baut sein hohes Wachstumstempo bei Öko-Produkten kräftig aus: In den vergangenen zwölf Monaten stieg die Zahl der Öko-Stromkunden um 62 Prozent und die Zahl der Öko-Gaskunden sogar um über 67 Prozent. Insgesamt haben sich inzwischen 27 Prozent aller eprimo-Kunden für ein Öko-Produkt entschieden.

„Unsere Produkte eprimoStrom PrimaKlima und eprimoGas PrimaKlima sind eine Erfolgsgeschichte und zeigen, dass ein erheblicher Anteil der Kunden zertifizierte, klimaneutrale Produkte wählt, wenn der Preis stimmt. „Zahlreiche Kunden wollen mit ihrer Entscheidung für Öko-Energie einen zusätzlichen Beitrag zur Energiewende leisten, erwarten aber zu Recht ein überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis“, so Dr. Dietrich Gemmel, Geschäftsführer der eprimo GmbH. Für sein Öko-Gasprodukt investiert eprimo in ein TÜV-zertifiziertes Klimaschutzprojekt, bei dem Grubengas-Emissionen reduziert werden. Gemmel: „Auf diese Weise lassen sich günstige Öko-Gastarife, die auf Erdgas basieren, mit aktivem Klimaschutz kombinieren.“ So fördert eprimo keine bestimmte Gas-Art, sondern orientiert sich am übergeordneten Ziel, Emissionen zu reduzieren. Für seinen Öko-Strom bezieht eprimo kostengünstig aus Wasserkraft erzeugten Strom aus den Alpen. Dabei besteht eprimo darauf, dass die von den eprimo-Kunden bezogenen Öko-Strommengen tatsächlich als physikalische Lieferung in das deutsche Stromnetz eingespeist werden. Der Öko-Strom von eprimo ist durch den TÜV SÜD zertifiziert.

Der Kunde entscheidet

Für den Öko-Strom aus Laufwasserkraftwerken zahlt ein typischer Dreipersonenhaushalt bei eprimo im Vergleich zum Standard-Produkt nur rund zwei Euro mehr pro Monat, für klimaneutrales Öko-Gas nicht ganz drei Euro mehr als im normalen Gas-Tarif. „Unsere Erfahrung ist, dass sich ein kostengünstiges Öko-Produkt, das glaubwürdig, transparent und für den Kunden nachvollziehbar ist, erfolgreich im Wettbewerb mit konventionellen Produkten behaupten kann. Dafür hat sich bei eprimo aus freien Stücken mehr als jeder vierte Kunde entschieden - ohne jede ideologische Bevormundung“, betont Gemmel.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

  • Kunden loben „Preis-Leistungs-Verhältnis“
  • eprimo-Mitarbeiter überzeugen mit Kompetenz
  • Hohe Weiterempfehlungsquote

Neu-Isenburg, 9. Mai 2014. In der Studie „Deutschlands kundenorientierteste Dienstleister“ punktet der Energiediscounter eprimo bei den befragten Kunden mit Fairness, einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und der Kompetenz der Mitarbeiter. Für den Wettbewerb „Deutschlands kundenorientierteste Dienstleister“ analysieren Wissenschaftler der Universität St. Gallen im Auftrag der Kölner Ratingagentur ServiceRating jedes Jahr bundesweit rund 100 Unternehmen aller Branchen.

„Partnerschaftliche Kundenbeziehung“

78 von 100 möglichen Punkten erreicht eprimo bei der Aussage „Ich fühle mich von eprimo stets fair behandelt“, auf 76 Prozent kommt der Energiediscounter beim „guten Preis-Leistungs-Verhältnis“ und auf 71 Prozent bei der „konstant hohen Servicequalität“. Viele Kunden würden eprimo einem Freund oder Kollegen weiterempfehlen! Die positiven Werte erzielt eprimo nicht zuletzt aufgrund der hohen Zufriedenheit der Kunden mit den Mitarbeitern von eprimo: Geschätzt werden vor allem die fachliche Kompetenz, die Motivation und Hilfsbereitschaft sowie die Freundlichkeit der eprimo-Mitarbeiter. Es wundert also nicht, dass viele Kunden die Geschäftsbeziehung zu eprimo als „partnerschaftlich“ empfinden.

Mehr Kundenorientierung durch Beratung

„Wir freuen uns sehr, dass unsere Kunden Fairness und Preis-Leistungs-Verhältnis bei eprimo loben und sind sehr stolz auf die Top-Werte, die sich unsere Mitarbeiter durch ihre Kompetenz, ihr Engagement und ihr kundenorientiertes Verhalten erarbeitet haben“, so Dr. Dietrich Gemmel, Geschäftsführer der eprimo GmbH. Dennoch sieht er Potenzial, die Kundenorientierung weiter zu verbessern. Deshalb habe eprimo nicht nur Discount-Tarife für Strom und Gas im Portfolio und biete mit den „PrimaKlima“-Tarifen Ökostrom und Ökogas zum Discountpreis an, sondern habe zum Beispiel eine kostenfreie Energiesparberatung eingeführt. Auch mit dem Strom-Check, der Hausgeräte-Beratung und dem Beleuchtungs-Check hilft eprimo den Kunden aktiv dabei, Kosten zu sparen.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

  • Bis zu 40 Prozent Energie sparen
  • Wohnkomfort steigern
  • Sicherheitstechnik integrieren

Neu-Isenburg, 30. April 2014. Der Energiediscounter eprimo bietet seinen Kunden exklusiv eine benutzerfreundliche Hausautomatisierung an. eprimoSmartHome übernimmt die Heizungsregelung und die Steuerung von Haushaltsgeräten. Das spart Energie, erhöht den Wohnkomfort und verbessert den Brand- und Einbruchschutz.

Ein gesichertes Funknetzwerk verbindet Haushaltsgeräte, Heizkörper, Lampen, Rauchmelder und Rollläden zu einem zentral steuerbaren System. Die Geräte können dadurch bedarfsgerecht und energiesparend betrieben werden: Rollläden und Heizthermostate lassen sich sogar aus der Ferne regeln. Dank voreingestellter Profile weiß die Fußbodenheizung automatisch, wann sie für wohlige Wärme sorgen muss und wann nicht. Auch Rauch und Bewegungsmelder sind integrierbar. Die Steuerung ist einfach mit dem PC, einer individuell programmierbaren Fernbedienung, über das Smartphone oder den Tablet-Computer zu handhaben. Exklusiv für eprimo-Kunden steht eprimoSmartHome bereits für 9,95 Euro pro Monat zur Verfügung (Gesamtpreis über 24 Monate: 238,80 Euro).

„Mehr Kunde. Weniger Kosten.“

„Wir lösen mit eprimoSmartHome erneut unser Versprechen ein, dass bei eprimo die Bestandskunden im Mittelpunkt stehen und nicht nur die Neukunden. Und wir zeigen, dass wir es mit unserem Claim ‚Mehr Kunde. Weniger Kosten’ ernst meinen“, so eprimo-Geschäftsführer Dr. Dietrich Gemmel. Bei eprimoSmartHome sei es gelungen, Energiesparen und zusätzlichen Komfort mit einfacher Installation und Bedienung zu verbinden. Gemmel: „Mit eprimoSmartHome wird aus nahezu jedem Hausgerät ein intelligentes Gerät. Beispielsweise steuern unsere Kunden, wann welches Gerät Strom bekommt. Lästige Stand-by-Verbraucher gehören mit eprimoSmartHome der Vergangenheit an.“ Und das lohnt sich: Forscher des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik haben herausgefunden, dass sich mit solchen Systemen unter bestimmten Voraussetzungen bis zu 40 Prozent der Heizenergie in einem Einfamilienhaus einsparen lassen.

Foto:

eprimoSmartHome: Das Starterpaket bietet den perfekten Einstieg in die Zukunft der Hausautomatisierung.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

Platz 1 bei „Kundenorientierung“

„Der Energiediscounter. Mehr Kunde. Weniger Kosten.“ kommt gut an

Claim trifft ins Schwarze: „passgenau, prägnant, relevant“

Neu-Isenburg, 25. April 2014. In einer Studie des Marktforschungsunternehmens „mafo.de“ verzeichnet eprimo hohe Sympathiewerte und liegt in der Kategorie „Kundenorientierung“ auf Platz 1. Die Marke wirkt auf die über 500 Befragten „attraktiv, sympathisch und unkompliziert“. Bei der „Relevanz“ erzielt eprimo sogar den Spitzenwert im Vergleich der Stromanbieter. Auch der Claim „Der Energiediscounter. Mehr Kunde. Weniger Kosten.“ kommt gut an. Das Urteil der Befragten: „passgenau“, „prägnant“ und „relevant“. Damit erzielt der eprimo-Claim bessere Werte als die Claims aller anderen Stromversorger.

„Lob ist für uns Verpflichtung“

„Wir freuen uns sehr, dass unser Markenversprechen so gut aufgenommen wird. Für uns ist das vor allem eine Verpflichtung: Durch alles, was wir tun, wollen wir für unsere Kunden erlebbar machen, dass bei unsder bestehende Kunde im Mittelpunkt steht und nicht nur der neue Kunde. Unsere Führungsposition bei der Kundenorientierung wollen wir verteidigen“, so Dr. Dietrich Gemmel, Geschäftsführer der eprimo GmbH.So hat eprimo nicht nur Discount-Tarife für Strom und Ökostrom sowie Gas und Ökogas im Angebot, sondern beispielweise auch eine kostenfreie, individuelle Stromsparberatung eingeführt.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

  • Bis zu 30 Prozent weniger Stromverbrauch
  • Telefonische Stromsparberatung gratis
  • Hochwertiger Ergebnisbericht per Post

Neu-Isenburg, 22. April 2014. Im Kampf gegen Stromfresser unterstützt eprimo jetzt seine Kunden durch individuelle, kostenfreie Beratung. Haushalte können mit der eprimo-Stromsparberatung ohne großen Aufwand durchschnittlich mindestens 10 Prozent Strom sparen – es sind aber auch durchaus bis zu 30 Prozent möglich. Darüber hinaus bietet eprimo mit Strom-Check, Hausgeräte-Beratung und Beleuchtungs-Check den Kunden weitere Beratungsdienstleistungen an, die dabei helfen, die Energiekosten im Haushalt zu senken.

In nur 15 Minuten ermitteln die Energieexperten von eprimo die größten Stromfresser und identifizieren Energiesparpotenziale. Im Anschluss an die telefonische Beratung erhält der Kunde einen schriftlichen Ergebnisbericht kostenfrei per Post. Haushalte bekommen so eine effektive Planungsgrundlage für Neuanschaffungen – zum Beispiel von Elektrogeräten. „Als Energiediscounter stellen wir den Kunden in den Mittelpunkt und helfen ihm dabei, seine Energiekosten zu senken – durch günstige Angebote und durch qualifizierte Beratung“, so eprimo-Geschäftsführer Dr. Dietrich Gemmel. Interessenten können einen kostenfreien Rückruf vereinbaren oder direkt und kostenfrei unter 0800/1414 110-40 anrufen.

Erstaunliches Potenzial: Gamer-PC verursacht 150 Euro Stromkosten pro Jahr

Ein „Gamer-PC” für aufwändige Spiele kann laut Umweltbundesamt bis zu 767 Kilowattstunden pro Jahr benötigen und damit rund 151 Euro Stromkosten verursachen, ein sparsamer Multimedia-PC kommt auf nur 88 Kilowattstunden und rund 17 Euro. Weitere Tipps: Beim Wäschewaschen eine möglichst niedrige Temperatur und Schleuderleistung einstellen, denn Waschen bei 40 Grad statt bei 60 Grad spart fast die Hälfte an Strom. Selbst ein neuer Kühlschrank der Energieeffizienzklasse A braucht 45 Prozent mehr Strom als ein „A++“-Gerät, alte Geräte sind ohnehin erheblich ineffizienter. Eine Energiesparlampe spart bis zu 80 Prozent der Stromkosten gegenüber einer herkömmlichen Glühlampe. Wasser möglichst nicht im Topf, sondern im Wasserkocher erwärmen, denn er hat einen Wirkungsgrad von über 90 Prozent. Der Elektroherd kommt gerade einmal auf 40 Prozent. Mit 27,9 Prozent ist die Warmwasserbereitung bei Haushalten, die ihr Warmwasser elektrisch bereiten, der mit Abstand größte Stromfresser, wie die Verbraucherzentrale NRW ermittelt hat. Wer nicht auf Gas umstellen möchte, kann schon mit kleinen Durchlauferhitzern bis zu 60 Prozent Strom sparen. Auch das Heim-Büro erreicht mit 12,9 Prozent Anteil am Stromverbrauch einen beachtlichen Wert, denn PC, Drucker, Faxgerät, WLAN-Router und Netzteile sind oft nicht über eine Vorschaltsteckdose komplett abgeschaltet. Auf 11,9 Prozent kommen TV und Audio – nicht zuletzt, weil die Geräte dauerhaft im Stand-by-Modus laufen. Außerdem: Laut Umweltbundesamt sparen LED-Fernseher gegenüber Plasma-Fernsehern etwa die Hälfte des Stroms.

Weitere Informationen und Checklisten zur Stromsparberatung finden Kunden hier:

Stromsparberatung
Energieberatung

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

PDF downloaden

  • Neun von zehn Kunden empfehlen eprimo
  • Auch Bestandskunde im Mittelpunkt
  • „Ausgeprägte Servicekultur“

Der TÜV SÜD bescheinigt eprimo eine „ausgeprägte Servicekultur“ und eine „außerordentlich hohe Kundenzufriedenheit“. Spitzenwerte erzielte eprimo auch bei der Qualifikation der Mitarbeiter, im Umgang mit Beschwerden und in der Servicezuverlässigkeit. Zum fünften Mal in Folge hat eprimo die Zertifizierung nach den Servicequalitäts-Standards des TÜV SÜD bestanden.

„Kunden belohnen kundenfreundliche Anbieter“

Dabei hebt der TÜV SÜD besonders die Konzentration auf die Servicequalität bei Bestandskunden hervor. Vor diesem Hintergrund ist die hohe Bereitschaft der Kunden, eprimo weiterzuempfehlen, nurkonsequent: Der TÜV SÜD hat ermittelt, dass neun von zehn eprimo-Kunden ihren Freunden und Bekannten den kundenorientierten Energiediscounter für Strom und Gas empfehlen würden. eprimo-Geschäftsführer Dr. DietrichGemmel: „Wir halten es für eine Selbstverständlichkeit, nicht nur Neukunden perfekt zu bedienen, sondern auch den bestehenden Kunden in den Mittelpunkt zu stellen. Kunden sind sensibel und belohnen einen kundenfreundlichen Anbieter durch Treue und Weiterempfehlungen. Deshalb wollen wir uns trotz der sehr guten Bewertungen durch den TÜV und durch unsere Kunden längst nicht mit unserer erreichten Servicequalität zufrieden geben. Denn wir können noch besser werden!“

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gasanbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Top-Plätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie. Bereits jeder fünfte eprimo-Kunde bezieht Strom aus erneuerbaren Energiequellen oder klimaneutrales Gas.

www.eprimo.de

PDF downloaden

  • Deutschlands größtes Service-Ranking
  • 1.519 Unternehmen im Test
  • Fast eine Million Kundenurteile

In Deutschlands größtem, branchenübergreifenden Service-Ranking hat der Energiediscounter eprimo die Silbermedaille geholt. Die Tageszeitung „Die Welt“ und die ServiceValue GmbH haben zum vierten Mal in Folge die Servicequalität deutscher Unternehmen bewertet. Grundlage der Bewertung ist der Service Experience Score (SES). Er stellt ein einfaches und gleichzeitig wissenschaftlich belastbares Verfahren dar. Gemessen wird in Prozent, wie viele der Befragten bei ihrem Anbieter einen sehr guten Kundenservice erlebt haben. Insgesamt liegen fast eine Million Kundenurteile vor. Die Erhebung erfolgt stets ohne Wissen und Einflussnahme der bewerteten Firmen.

eprimo ist Service-Sieger in Serie

eprimo hatte 2013 bereits beim Ranking „Deutschlands fairster Stromanbieter“ von Focus Money die Gesamtnote „sehr gut“ erreicht.Weitere Top-Platzierungen und Testsiege erzielte eprimo in der branchenübergreifenden, renommierten Studie „Kundenmonitor Deutschland 2013“, im „Stromversorgercheck“ von Check24.de und des Nachrichtensenders n-tv. Auch im Loyalitätsranking für den Energiemarkt im Rahmen des 'Energie-Radars 2013' sowie beim Deutschland-Test des Nachrichtenmagazins Focus konnte eprimo punkten. Fairness und Verbraucherfreundlichkeit wirken: So hat Verivox ermittelt, dass sich herausragende 94 Prozent der eprimo-Kunden erneut für den Energiediscounter entscheiden würden.

Über eprimo

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gasanbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Top-Plätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie. Bereits jeder fünfte eprimo-Kunde b