Produkt
PLZ
Geschätzter Jahresverbrauch
kWh
Was ist Ihnen wichtig?

eprimo-Empfehlung

Klima schützen

lange Preisgarantie

niedriger Abschlag

hoher Bonus

eprimo-Empfehlung

Klima schützen

lange Preisgarantie

niedriger Abschlag

hoher Bonus

eprimo-Empfehlung

lange Preisgarantie

niedriger Abschlag

hoher Bonus

eprimo-Empfehlung

lange Preisgarantie

niedriger Abschlag

hoher Bonus

[[showVals.tariffCalcFormGeneralError]]
Stromwechsel mit Prämie – diese Optionen gibt es

Ein Stromwechsel mit Prämie kann je nach Angebot ganz unterschiedlich aussehen. Die häufigsten Varianten sind Sachprämien, Geldprämien und Bonuszahlungen – letztere werden auch bei eprimo angeboten.

Die Sachprämie macht im ersten Moment oft den größten Eindruck. Zum neuen Stromvertrag gibt es eine Kaffeemaschine oder einen im Wert vergleichbaren Gegenstand gratis dazu. Aber was ist mit Teetrinkern? Genau: Ein Stromwechsel mit Sachprämie lohnt sich nur dann, wenn das Geschenk wirklich benötigt wird.

Als flexibler gilt daher eine Geldprämie oder Bonuszahlung. Hier wird der Neuvertrag mit einer Auszahlung vergütet. Vor dem Abschluss sollten Kunden aber in jedem Fall prüfen, ob das Angebot langfristig wirklich günstig ist. Ein teurer Arbeitspreis kann einen vermeintlichen Geldvorteil schnell wieder wettmachen.

Bei eprimo gibt es deshalb die Bonuszahlung. Je nach Tarif profitieren davon nicht nur Neukunden, sondern auch besonders treue Kunden. Sie erhalten abhängig vom Vertrag zum Beispiel nach 365 Tagen eine Bonuszahlung.

eprimo Kunden werben Kunden: Anderen beim Stromwechsel helfen und Prämie erhalten

Eprimo bietet eine besondere Art von Bonus an. Wer als Kunde einen neuen Kunden wirbt, erhält eine Prämie von 40 Euro. Ist der neu abgeschlossene Vertrag günstiger, lohnt sich das sowohl für den Empfehler als auch den Neukunden.

Kennen Sie jemanden aus Ihrer Familie oder Ihrem Umfeld, der günstig umweltfreundlichen Strom beziehen möchte? Der Stromwechsel mit Prämie für das Werben von Neukunden funktioniert bei eprimo ganz einfach:

Formular ausfüllen

Das Empfehlungsformular mit Ihren eigenen Kontaktdaten und denen der Person, der Sie beim Wechsel helfen möchten, ausfüllen.

Empfehlung verschicken

Den Link mit der "Kunden werben Kunden"-Empfehlung direkt und schnell online an Freunde oder Verwandte verschicken.

Prämie kassieren

War Ihre Empfehlung erfolgreich, erhalten Sie nach dem Vertragsabschluss unseres neuen Kunden Ihre Prämie.

Tipp: Sie können auch ein bestimmtes Produkt von eprimo empfehlen, zum Beispiel die Grünstromcommunity.

Unterschiedliche Angebote beim Stromwechsel mit Prämie

Einen neuen Stromvertrag abschließen und gleich eine Kaffeemaschine dazubekommen: Beim Stromwechsel mit Prämie gibt es solche und ähnliche Angebote. Neben der Sachprämie sind auch Geldprämien oder Bonuszahlungen möglich. Kunden sollten beachten, was für sie sinnvoll ist.

Stromanbieter wählen: Darauf sollten Sie achten

Wie erwähnt, ist die Prämie beim Stromwechsel nicht das einzige Kriterium, das es zu beachten gilt. Wichtiger noch sind zwei andere Aspekte: Die Gesamtkosten für den Strom und die Art des verkauften Stroms.

Die Gesamtkosten für Strom setzen sich aus diesen Faktoren zusammen: Arbeitspreis, Grundpreis, Steuern, Abgaben und eventuelle Prämien. Daraus ergibt sich ein Betrag, den der Verbraucher insgesamt für seine Belieferung mit Strom zahlt. Nicht immer ist der Stromwechsel mit Prämie im Vergleich mit anderen Tarifen die günstigste Option.

Der zweite Punkt bezieht sich auf die Frage: ökostrom oder nicht? Viele Verbraucher möchten durch die Wahl des Versorgers ihren Teil zur Energiewende beitragen. Lange hielt sich das Gerücht, dass ökostrom teuer sei, doch eprimo hat längst das Gegenteil bewiesen: In vielen Tarifen gibt es klimafreundlichen Strom besonders günstig.

Darüber hinaus sollten Kunden auch alle anderen Vertragsbedingungen gründlich lesen. Je nach Situation sind weitere Tarifvoraussetzungen wie Mindestlaufzeiten, Preisgarantien und Bonuszahlungen für Kundentreue interessante Optionen. eprimo bietet hier verschiedene Vertragsmodelle an.

Ablauf des Stromwechsels

Seit der Liberalisierung auf dem Strommarkt ist es für Kunden kein Problem mehr, den Stromanbieter zu wechseln. Dafür ist es noch nicht einmal erforderlich, selbst zu kündigen. Das Ganze funktioniert so:

1

Einen passenden Vertrag finden

Es gibt viele Tarife auf dem Markt. Mit dem Strompreisrechner von eprimo ist schnell ein passendes Angebot gefunden.


2

Persönliche Daten angeben

Für den Stromwechsel sind nicht viele Daten nötig. Sie benötigen die Zählernummer und Ihre Anschrift.


3

Vertragsbedingungen lesen und akzeptieren

Sind Sie sicher, dass der Tarif zu Ihrem Bedarf passt? Prima! Sobald Sie den Vertrag abgeschlossen haben, kümmert sich der neue Anbieter um den Rest.


4

Umstellung abwarten & sparen

Sobald die Umstellung auf den neuen Vertrag erfolgt ist, sparen Sie mit dem neuen, günstigen Vertrag von nun an Geld.

Gut zu wissen: Die Kündigung bei Ihrem vorherigen Anbieter übernimmt der neue Versorger in Ihrem Auftrag. Sie müssen sich also um keine weiteren Formalitäten kümmern.

Hinweis: Wenn Ihr aktueller Stromtarif eine Mindestlaufzeit vorsieht, erfolgt der Wechsel nach Ablauf der Frist.

ekomi

Das sagen andere Kunden

10 Bewertungen

Kundenerfahrung vom 16.12.2020

"Ich finde es super, dass eprimo nachhaltigen Ökostrom hat" 5/5

eprimo ist ausgezeichnet und zertifiziert:

FAQ