Gibt eprimo die Senkung der Mehrwertsteuer (MwSt) weiter?

eprimo-Kunden werden von der Mehrwertsteuersenkung profitieren: Für die Energiemenge, die unsere Kunden zwischen dem 1. Juli und 31. Dezember 2020 verbrauchen, fällt der reduzierte Mehrwertsteuersatz von 16 Prozent an. Daraus entstehende Kostenvorteile werden automatisch im Zuge der nächsten Rechnung berücksichtigt. Als Kunde müssen Sie nichts unternehmen.

Die Höhe der Abschlagsbeträge bleibt unverändert. Die Verrechnung mit dem jeweils gültigen Steuersatz erfolgt mit der nächsten Rechnung.