Wann und wie oft wird mein Zählerstand abgelesen?

Der Zählerstand wird einmal im Jahr abgelesen. Den Ablesezeitpunkt bestimmt der Netzbetreiber, da er für die Ablesungen verantwortlich ist. Entweder kommt jemand vom Netzbetreiber bei Ihnen vorbei und liest den Zähler ab oder der Netzbetreiber schickt Ihnen eine Ablesekarte zu und bittet Sie, ihm den von Ihnen abgelesenen Zählerstand mitzuteilen. Liegt dem Netzbetreiber zum Abrechnungszeitpunkt kein abgelesener Zählerstand vor, so ist er berechtigt, einen Zählerstand anhand Ihres bisherigen Verbrauchs zu errechnen.

Über Ihr "mein eprimo"-Kundenportal können Sie uns jederzeit Ihren aktuellen Zählerstand übermitteln.

War diese Antwort für Sie hilfreich?